Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Blinkerelektronik

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
crnf
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 17.05.2005
Beiträge: 129
Wohnort: NRW Münster

BeitragVerfasst am: 20.11.2005 22:03    Titel: Blinkerelektronik Antworten mit Zitat
Ich würde mir gerne eine Schaltung bauen, mit der ich eine Leitung (ohne Last) im Takt durchschalten kann.

Also wie z.B. beim Auto der Blinker.

Ich brauche jedoch hilfe beim bau der Taktgeberelektronik. Am betsnen wäre es, wenn cih den Takt auch noch selber einstellen könnte.
Gedacht ist die Schaltung für ein paar Basteleien, bei einer Spannung von 6V.

Ich brauche lediglich die Schaltung für den Takt an sich, den Rest kann ich mir shcon selber zusammendenken, da brauche ich euch nicht mit zu belästigen.

Danke schonmal.
(falls ich mich unklar ausgedrückt haben sollte, bitte nachfragen. Smile )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Drehstromasynchronmotor
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2005
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 20.11.2005 22:10    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hoffe dir reicht der Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Astabile_Kippstufe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crnf
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 17.05.2005
Beiträge: 129
Wohnort: NRW Münster

BeitragVerfasst am: 20.11.2005 22:15    Titel: Antworten mit Zitat
Ja Danke, ich würde nur ncoh gerne wissen, nach welcher Formel man die Zeit berechnen kann.


Aber schonmal herzlichsten Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hamerheat
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.12.2005 21:13    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

ich würde dafür einen NE555 einsetzen. Einfach, billig und gut. Software zur Berechnung der Zeiten gibt es im I-net als Freeware, einfach mal Googlen.

Christian


Zuletzt bearbeitet von Hamerheat am 22.12.2005 19:53, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
R.B.
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 539
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 22.12.2005 13:31    Titel: NE555 Antworten mit Zitat
Der Vorschlag mit dem NE555 ist gut. Einfach das Datenblatt herunterladen, dort ist die Beschaltung im Detail aufgeführt. Natürlich findet man im Datenblatt auch die Formel für die Berechnung der Zeiten.
Die Lösung ist einfach, schnell aufgebaut, und funktioniert. Das Timer-IC ist von vielen Herstellern erhältlich, kann man also an jeder Straßenecke kaufen.

Man findet im Internet auch viele Bastelschaltungen mit dem 555.

Ansonsten den Oszillator "von Hand" aufbauen, Stichwort Transistor, Colpitts usw. Der Aufwand hierfür ist jedoch etwas höher und es gibt mehr Fehlermöglichkeiten.

Gruß
Ralf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk