Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Leistungsschütz defekt, was ist adäquater Ersatz?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
paul_der_dritte
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 18:58    Titel: Leistungsschütz defekt, was ist adäquater Ersatz? Antworten mit Zitat
Hallo,

kann mir jemand helfen?
Bei meinem Schweißgerät löst der Leistungsschütz nicht mehr aus. Er fängt zwar an zu brummen, die Magnetwirkung reicht aber nicht aus, um den Anker zu schließen. Das Schweißgerät funktioniert erst, nachdem der Anker manuell mit einem Schraubenzieher betätigt wird.#
#Folglich brauche ich einen Ersatz, finde aber überhaupt nichts passendes. Das gleichteil ist einfach nicht zu bekommen.
Bilder des Leistungsschütz sind anbei.

[img]https://s3.postimg.org/68dmoy73j/IMG_20170318_151020.jpg[/img]

[img]https://s3.postimg.org/58nbt8rxr/IMG_20170819_151319_HDR.jpg[/img]

[img]https://s3.postimg.org/nzp93emi7/IMG_20170819_151333_HDR.jpg[/img]
[/img]

Vielen dank vorab.

Gruß, Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 19:17    Titel: Antworten mit Zitat
Das wird etwas schwerer den du hast da 3 Schließer und 2 Öffner . Die meisten Schütze haben Öffner aber nur als Hilfskontakte. Wichtig um da Ersatz zu finden ist die Belastbarkeit der Kontakte 41+42, und 51+52
Die 3 Schließer stellen kein Problem dar, sofern sie 16 A AC schalten können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
paul_der_dritte
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 20:11    Titel: Antworten mit Zitat
Okay,
ich bin halt beim Lesen der Daten auf dem Schütz total überfordert und weiß gar nicht was hier für was steht.
Hab eben nochmals gegoogelt aber auch nicht wirklich was gefunden was drei Schließer und zwei Öffner hat.
Gibt es Listen oder so wo man sich das rauslesen kann, ggf von einem Hersteller?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 20:37    Titel: Antworten mit Zitat
Einen Schaltplan für das Teil wirst du ja wohl nicht haben. Ich kann dir nur sagen das die Kontakte wenigstens 10 A besser sogar 16 A schalten können müssen. Auch über die Spulenspannung kann ich nichts sagen, denn das Gerät ist unbekannt. Du kannst ja noch nicht mal angeben ob das Teil mit Drehstrom oder Wechselstrom versorgt wird. Also etwas mehr Angaben musst du schon liefern. Wie ich schon schrieb die 3 Schließer sind nicht das Problem eher die beiden Öffner!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 21:22    Titel: Antworten mit Zitat
Da es die Firma ja noch gibt

http://www.benedict.at/

wuerde ich mich mal an die selbe wenden und mein Anliegen vortragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 21:49    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist eine Möglichkeit , die können dir aber auch nur sagen das du ein Hauptschütz mit 3 Schließern und 2 HA01 benötigst. Du benötigst aber unbedingt noch die Spulenspannung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
paul_der_dritte
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22.08.2017 13:50    Titel: Antworten mit Zitat
Alles klar, danke euch!
Ich schau mal nach und frag dann beim ursprünglichen Hersteller an.
Die Spulenspannung finde ich schon raus..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 22.08.2017 15:34    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist doch nur ein Hilfsschütz.
Leistungsschütze haben die Kontaktbezeichnungen 1 3 5 2 4 6 für die Leistungskontakte.
Bezeichnungen 13 14 etc sind nur für Hilfskontakte.
maximaler Schaltstrom des Teiles sind 15A und auch nur 2,2kW in AC3

Das kann ein Eaton DILEM9 mit Hilfskontakten leisten.
Im Zweifelsfall baut man parallel ein zweites ein mit den zusätzlichen Öffnern.
Auf dem Bild sind die beiden Öffner des Schützes in Reihe geklemmt, somit ist eigentlich sowieso nur einer notwendig.
Ist das aus Sicherheitsgründen so gelöst?
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektro-Blitz
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 291
Wohnort: qlb mit brockenblick

BeitragVerfasst am: 22.08.2017 16:47    Titel: Antworten mit Zitat
paul_der_dritte hat folgendes geschrieben:
Alles klar, danke euch!
Ich schau mal nach und frag dann beim ursprünglichen Hersteller an.
Die Spulenspannung finde ich schon raus..


Die Spulenspannung "rausfinden" ist das Eine,
die Spulenspannung mal messen zum Zeitpunkt wo das
Schütz anziehen soll und es eben nur mit mechanischer
Hilfe tut, wäre das Andere.
Hinweis: Anzugs- und Haltespannung sind manchmal nicht
identisch, nach bzw. beim Anker-Anzug wird ein Widerstand
zur Herabsetzung der "Halte"-Spannung eingeschaltet
(kenne ich aber nur im DC-Bereich)
Wenn dem dort eventuell so wäre, könnte ja der Kontakt,
der eben diesen Widersrand
ein-und ausschaltet hängen oder schadhaft sein.
Dann brauchts ja kein neues Schütz.
_________________
Mit Grußen aus dem Harz
-----------friwi--------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 22.08.2017 18:50    Titel: Antworten mit Zitat
Bei Schützen mit Öffner Vorsicht bei der Parallelschaltung eines 2 ten Schützes den du hebst da die Zwangsführung der Kontakte auf so das Öffner und Schließer gleichzeitig geschlossen sein können. Und Hilfskontakte haben im Allgemeinen max 6 A selten 10 A Belastbarkeit!
Wenn du 2 oder 3 Öffner brauchst kannst du auch 2 Schütze mit Schließern verwenden und diese beiden Schütze über die Hilfskontakte verriegeln.
Beispiel : K1 stellt die Schließer K2 die Öffner zur Verfügung. Ist k2 Angezogen und K1 soll anziehen muss erst K2 abfallen ehe K1 anziehen kann. Genauso ist es umgekehrt! Um das Ursprüngliche Schaltverhalten des zu ersetzenden Schützes zu erhalten ist noch ein Hilfsrelais nötig.
@ Paul bei dem Originalhersteller bekommst du den passenden Schütz aber Achtung die " Hilfskontakte" als HA typ bestellen!!! nicht HN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk