Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

AP Abzweig-/Verteilerdose für 33 Leiter + 13 Klemmen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bzzz
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08.09.2017 09:32    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
Sicher meinst du einen potenzialfreien Kontakt eines BWM-internen Relais ...
.


genau den meinte ich Wink


Zuletzt bearbeitet von bzzz am 08.09.2017 12:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.09.2017 10:02    Titel: Antworten mit Zitat
es ist nicht nur der Spannungsfall sondern auch der Kurzschlußstrom zu beachten.

Ist wirklich nur geringe Leistung angedacht dann ist auch die Sicherung entsprechend kleiner zu wählen und damit sinkt der notwendige Querschnitt.
6A sollten für 400W durchaus reichen.

die Verwendeten Bewegungsmelder müssen Rückspannungsfest sein wenn diese parallel geschaltet werden, viele können das, aber eben nicht alle.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 08.09.2017 12:59    Titel: Antworten mit Zitat
bzzz hat folgendes geschrieben:
@manuelk:
Nein ich wollte nur jeweils 4 Teilbereiche einzeln schaltbar haben:
- Nord, West/Terasse, Garten vorderer Bereich, Garten hinterer Bereich
- Ost, Einfahrt, Süd

Dann will ich noch eine Unterbrechungserkennung mit einbauen, da die bei eineigen hier schon direkt vorm Einbruch die Kabel zu den BWMs durchgeschnitten wurden.


Spätestens dann sollte man den Aufwand eines Bussystems schon mal überdenken, der Vorteil, alles mit einer Zuleitung 5x1,5 zu erschlagen und trotzdem verschiedene Schaltgruppen zu haben, ist nicht zu verachten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bzzz
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08.09.2017 13:17    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Hinweise, werde ich machen.
Bei den Bewegungsmeldern hatte ich mich für die IS Reihe von Steinel entschieden, die schalten über Relais und nicht über Triac/Thyristor und sind somit auch rückspannungsfest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bzzz
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08.09.2017 13:51    Titel: Antworten mit Zitat
@karo28
gibt es denn auch bezahlbare Bewegungsmelder und Leuchten bzw. Aktoren (jeweils für außen) bei einem Busssystem (und wenn ja, welche) ?
Da ich einige BWM und einige Leuchten montieren muss, denke ich könnte das preislich leicht aus dem Ruder laufen. Einen gewissen Mehrrpeis würde ich ja noch gerne zahlen, aber da wird doch leicht ein 4-stellger Mehrpreis für das Bussystem zusammenkommen, oder ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 08.09.2017 14:06    Titel: Antworten mit Zitat
bzzz hat folgendes geschrieben:
@karo28
gibt es denn auch bezahlbare Bewegungsmelder und Leuchten bzw. Aktoren (jeweils für außen) bei einem Busssystem ?
Da ich einige BWM und einige Leuchten montieren muss, denke ich könnte das preislich leicht aus dem Ruder laufen. Einen gewissen Mehrrpeis würde ich ja noch gerne zahlen, aber da wird doch leicht ein 4-stellger Mehrpreis für das Bussystem zusammenkommen, oder ?


Naja, für deine Klemmkästen, Verteilereinbauten und Ausfallüberwachung (mit Meldung/Störmeldung auf Handy oder Anzeige?) wirst du auch einiges an Installationsaufwand kalkulieren müssen.

Bei qualitativ ordentlichen LED-Aussenleuchten oder Strahlern liegt der Mehrpreis für DALI-VG zu konventionellen VG irgendwo um 25.- Euro/je Leuchte. Melder mit DALI und IPxx zu finden, ist etwas schwieriger, geeignete Auswahl haengt von Einbau- und Erfassungssituation ab. DALI Bedienpanel (evtl. mit BT-Anbindung) liegt um die 200,-, Stromversorgung DALI PS um die 70.-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk