Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Durchlauferhitzer Stiebel Eltron

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Olidata
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 18:00    Titel: Durchlauferhitzer Stiebel Eltron Antworten mit Zitat
Hi zusammen, ich bin leider in diesem Thema nicht sehr bewandert. Da derzeit die Stromkosten enorm Steigen wollte ich gern wissen wie viel mein Durchlauferhitzer verbraucht.
Eventuell muss ein neuer her, über Infos und Vorschläge wäre ich sehr dankbar. Embarassed

Hier die Daten unter dem Gerät

Typ Stiebel Eltron DHB 18 Cu 02146 Nr. 0678
Nennüberdruck 15 bar Inhalt 0,4l
9/18kW 380V3~ 50Hz 28A
P-IX 1625/I
P15 ~= 1300 Ω Durchfluß max. (Kleiner Kreis mit Strich nach unten) l/min


Das sind die Daten die auf dem Schild stehen, nun wäre die Frage wie viel Watt das Teil bringt und wie hoch der kwH beträgt wenn ich z.B. 30 Minuten Dusche?
Hoffe ihr wisst auf was ich hinaus will, wie gesagt ein paar Erklärungen wären hilfreich. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1606

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 18:13    Titel: Antworten mit Zitat
Steht doch drauf 9 oder 18 kW und 9kW*0,5h ergeben nun mal 4,5kWh bzw bei voller Leistung eben 18kW*0,5h sind 9kWh.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8414
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 18:52    Titel: Antworten mit Zitat
@Olidata: Der Verbrauch zum Erhitzen des Wassers unterscheidet sich nur unwesentlich zwischen neuen und alten Geräten. Lediglich die Verluste (Wärmeabstrahlung oder ungenutztes Wasser wegen nicht passender Temperatur) können abweichen.
Um 1 Liter Wasser zu erhitzen werden immer die gleichen kWh benötigt.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 09.10.2017 16:34    Titel: Antworten mit Zitat
Mit Strom Wasser erhitzen ist nie preiswert.

Für Warmwasser werden pro Person im Durchschnitt 1.000kWh pro Jahr benötigt.
Elektrisch betrieben kostet das 270€
mit Öl oder Gas Durchlauferhitzer ca 70€
Mit Verlusten bei Speicheranlagen kommt man bei Gas oder Öl auf ca 100€
Mit einer Gas-Wärmepumpe kann man hier noch massiv die Verbrauchskosten verringern
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk