Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation
Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

Elektromaterial


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Neutralleiter und Blau

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Denki
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 09:11    Titel: Neutralleiter und Blau Antworten mit Zitat
Ich habe, u. a. auch hier im Forum, gelernt, dass bzgl. Neutralleiter und Adernfarben folgendeds gilt:
Wenn in einer Leitung der Neutralleiter mitgeführt wird, und wenn eine blaue Ader vorhanden ist, so muß die blaue Ader für den Neutralleiter verwendet warden.
Kann mir jemand kurzfristig eine Referenz auf die entsprechende Stelle im Vorschriftenwerk nennen? Ich habe zu dem Thema eine Meinungsverschiedenheit mit einem Kollegen, der das anders sieht.
Ich wehre mich dagegen, daß bei einem 230V Geräteanschluss die blaue Ader als L und die braune Ader als N umbezeichnet und verwendet wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14089
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 09:46    Titel: Antworten mit Zitat
VDE 0198 Punkt 3.2.2
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denki
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 10:32    Titel: Antworten mit Zitat
Danke, Octavian, das hilft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4622
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 17:45    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Ich wehre mich dagegen, daß bei einem 230V Geräteanschluss die blaue Ader als L und die braune Ader als N umbezeichnet und verwendet wird.


Wo liegt der hintergrund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2448

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 06:41    Titel: Antworten mit Zitat
Sobald das Gerät einen Schukostecker hat, hast Du zu 50% blau = L und braun = N

Zitat:
Ich wehre mich dagegen, daß bei einem 230V Geräteanschluss die blaue Ader als L und die braune Ader als N umbezeichnet und verwendet wird.


hilft da auch nicht ...
Smile

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14089
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 07:55    Titel: Antworten mit Zitat
"Ein Geräte Anschluß" ist erst mal so nichts per Schuko Stecker.
Ich würde hier etwas wie eine Heizung, Klimaanlage, Herd etc.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denki
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 10:52    Titel: Antworten mit Zitat
In diesem Fall ging es um eine Leuchte (Fluter) zur Festverdrahtung, die mit einem Anschlusskabel OHNE Stecker geliefert wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14089
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 10:58    Titel: Antworten mit Zitat
Also ist ganz klar der Neutralleiter in Blau aus zu führen, Außerdem dafür zu sorgen das z.b. bei E-Fassungen nur der Fußkontakt für die Phase genutzt wird.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8318
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 11:28    Titel: Antworten mit Zitat
Es gibt aber Ausnahmen: Z.B. Leitungen mit nummerierten Adern.

Wenn blau vorhanden ist, ist für den N die blaue Ader zu verwenden.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
worlde
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 30.03.2016
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 11:52    Titel: Antworten mit Zitat
werner_1 hat folgendes geschrieben:
Es gibt aber Ausnahmen: Z.B. Leitungen mit nummerierten Adern.

Wenn blau vorhanden ist, ist für den N die blaue Ader zu verwenden.


Und wenn keine blaue Ader vorhanden ist, kann man sich irgend eine aussuchen und blau markieren oder gibt es hierzu eine Empfehlung/Vorschrift nach DIN?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Lasergravierte Schilder
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektrohandel Online Shop Sat Board Amateurfunk