Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Backofen an normaler Steckdose anschließen? Sicherungskasten

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 12:01    Titel: Antworten mit Zitat
Kauf den Spannungsprüfer mit dem Testknopf.

Bei aderhülsen kann man nichts falsch machen. Habe mir vor einem Jahr oder so auch ne billige adernendhülsenzange gekauft die tut es vollkommen. Habe früher die enden immer verzinnt aber ´Hülsend sind eindeutig praktischer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8421
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 12:16    Titel: Antworten mit Zitat
Nicht nur praktischer; verzinnen ist nicht zulässig, da das Zinn mit der Zeit "fließt" und sich somit die Klemmen lockern.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 17:02    Titel: Antworten mit Zitat
dann ist ja gut dass ich das seit einem jahr nicht mehr mache Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CiBo
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2017
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 19:05    Titel: Antworten mit Zitat
So, die genannten Sachen sind nun bestellt und ich habe auch die Versandbestätigung für das Induktionskochfeld erhalten. Es wird am Donnerstag oder Freitag geliefert.

Im Vorfeld hab ich mal geschaut und ein Bild vom I_Feld gefunden bzw. davon, wie es angeschlossen werden muss. Hoffe es ist gut zu erkennen, mag ein wenig unscharf sein aufgrund der Skalierung.

Die "schwarze Box" kann ich ja sicherlich öffnen und das vorhandene Kabel austauschen? Hier kommt dann ja das Kabel vom Power-Splitter dran.

Und angeschlossen wird es wie auf dem Bild "400V 2N", ohne Bücke. Soweit richtig?


Eigentlich kann ja nicht mehr viel schief gehen. Es sei denn, es wartet unter dem schwarzen Isolierband der reine Horror. Aber es sollte sich ja um einen ganz normalen 3-Phasigen Herdanschluss handeln ...

Viele Grüße


[img]https://s1.postimg.org/9iny72xqh7/image.jpg[/img]


[img]https://s1.postimg.org/3mc5e89zyj/image.jpg[/img]
[/url]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1892

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 19:12    Titel: Antworten mit Zitat
creativex hat folgendes geschrieben:
Kauf den Spannungsprüfer mit dem Testknopf.

Bei aderhülsen kann man nichts falsch machen. Habe mir vor einem Jahr oder so auch ne billige adernendhülsenzange gekauft die tut es vollkommen. Habe früher die enden immer verzinnt aber ´Hülsend sind eindeutig praktischer

Bei solchen billigen Zange kannst aber haben, dass die Pressung nicht form und kraftschlüssig ausgeführt wird, d.h. Übergangswiderstände.
Aber solange es nicht über 2,5qmm hinausgeht, wird es wohl gehen.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 20:17    Titel: Antworten mit Zitat
naja ich finde sie ist ganz gut damit habe ich schon alles gepresst wie auf dem Bild 1,5mm² bis zu 16mm²


[img]https://s1.postimg.org/9pxotilygr/Whats_App_Image_2017-10-30_at_20.14.43.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk