Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anschluss und benötigte Unterputzgeräte für Deckenlampe

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Henry82
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 14.12.2017 11:24    Titel: Anschluss und benötigte Unterputzgeräte für Deckenlampe Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

ich bin leider ein Laie auf diesem Feld und wende mich daher informativ an Euch. Den ganzen Umbau bzw. Anschluss wird ein Elektriker erledigen.

Es geht um die Deckenleuchte die gedimmt werden soll.
Aktuell wird diese Deckenleuchte von Drei verknüpften JUNG Standard Tastdimmern betrieben. Da ich die Deckenleuchte austauschen und mit LED Leuchtmitteln verwenden möchte frage ich mich was ich alles ändern muss um dies bewerkstelligen zu können.
Es sind wie gesagt alle drei Tastdimmer miteinander verbunden.

Müsste ich nun einfach alle drei Tastdimmer gegen einen JUNG LED Tasdimmer austauschen lassen und damit wäre es getan?

So viel ich weiß besteht an einem der drei Tasdtimmer der elektrische Hauptanschluss.
Ich könnte mir auch vorstellen nun noch einen LED Dimmer dort zu verwenden und die anderen beiden nur als Tastschalter zu verwenden für die Deckenleuchte. Das ist wohl aber laut meines Elektrikers nicht möglich.

Grüße
Henry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14846
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 14.12.2017 14:34    Titel: Antworten mit Zitat
Erst mal suchst Du Dir eine Leuchte aus die mit 230V arbeitet und Standard Fassungen wie E14, E27 oder für Strahler auch GU 10 verwendet.
Die installierst Du dann.
Ob Deine Dimmer für LEDs geeignet sind erfährst Du bei Jung. dort kannst Du Dir auch dann neue Dimmer aussuchen.
Anhand der Liste von Jung welche Leuchtmittel mit deren Dimmer funktionieren wählst Du dann passende Leuchtmittel aus.

Alternativ kannst Du auch Leuchtmittel wählen die selbst mit Dimmer ausgestattet sind und sich dann über Fernbedienung, Schalter oder Taster steuern lassen.
So was gibt es z.B. von Philips.

Auf keinen Fall würde ich Dir zu Leuchten mit fest verbauten Leuchtmitteln raten, das produziert nur unmengen von Müll, da bei Defekt die ganze Leuchte zu Schrott wird, außerdem gibt es hier immer wieder Probleme bei Dimmung.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk