Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Stromkabel durch Wasserversorgungsschacht ziehen?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2272

BeitragVerfasst am: 11.01.2018 00:40    Titel: Antworten mit Zitat
Moorkate hat folgendes geschrieben:

Und bohre gleich 15mm, dann hast du noch Platz für die Lüftungsanlage und paar Heizungsrohre

In der Puppenstube könnte es passen Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2129

BeitragVerfasst am: 11.01.2018 07:39    Titel: Antworten mit Zitat
Stimmt - 15cm meinte ich.


Aber wenn ich mir so manche Neubauten ansehe Rolling Eyes. Da werden bedenkenlos Leitungen mit LAS-Rohren durch eine Deckenöffnung und evtl. im Rohrkasten ohne Abstand geführt.

Letztens habe ich gesehen, dass die Handwerker alles in einer Ecke geknallt haben: LAS, Elektro, EDV, Abwasser, WWasser und KWasser und die ganzen Rohre der Lüftungsanlage. Alles schön mit Kabelbindern zu einem riesigen Paket gezurrt und am LAS-Rohr befestigt. Kasten rum und vergessen.

Nachdenken, Zukunftsplanung und Normen spielen keine Rolle mehr, für so etwas benötigt man einen zugänglichen Installationsschacht von 0,5-1m".
Selbst die Altbauten vor dem 1WK haben begehbare Schächte, die die Installation der nächsten 100 Jahre aufgenommen haben und noch weitere aufnehmen können

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3775
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 14:18    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Letztens habe ich gesehen, dass die Handwerker alles in einer Ecke geknallt haben: LAS, Elektro, EDV, Abwasser, WWasser und KWasser und die ganzen Rohre der Lüftungsanlage. Alles schön mit Kabelbindern zu einem riesigen Paket gezurrt und am LAS-Rohr befestigt. Kasten rum und vergessen.


Das entspricht bestimmt nicht den anerkannten Regeln der Technik.
Aber dafür muss man sich im Fehlerfall der Betreiber verantworten. Eigentlich kann er eine solche Errichtung nicht zulassen. Das wird aber gemacht weil es preiswerter ist.

Solche Anlagen werden hoffentlich stillgelegt. Dann wird das neumachen sehr teuer. Aber soweit schaut niemand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk