Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Die gesamte Wohnung an einer Sicherung? Darf das sein?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Desecrator
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 15.06.2005 11:23    Titel: Die gesamte Wohnung an einer Sicherung? Darf das sein? Antworten mit Zitat
Hallo alle!

habe ein problem. ich bin in einen NEUBAU (2004) als erstbewohner gezogen. die wohnung wurde mir vermietet.

kurz und knapp: bei mir hier ist die gesamte wohnung (steckdosen + licht) an EINER sicherung geschalten. lediglich keller, waschraum, garange, e-herd und küchse selbst sind eigens abgesichert.

darf das sein?!?
ich kann ja nicht mal eine lampe aufhängen, weil wenn ich den strom abschalte, ich nimmer bohren könnte...
auch andere hausbewohner haben sich hierüber schon beschwert, einem ist sogar ein lichtschalter durchgeschmort.
bei uns ist alles in reihe geschalten und hängt alles an einer sicherung!

ich bitte um eure meinung!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


daisan
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 15.06.2005 18:49    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

die DIN 18015/2 behandelt die Mindestausstattung von Wohnungen. Darunter werden bei einer Wohnfläche bis 50 m² mindestens 2 Stromkreise für Steckdosen und Beleuchtung verlangt. Zwischen 50 und 75 m² werden dafür 3 Stromkreise angegeben, zwischen 75 bis 100 m² sind es 4 Stromkreise. Verbrauchsmittel über 2 kW, Keller und Dachboden sind ebenfalls separat abzusichern. Wie gesagt, das sind Mindestanforderungen!
Die HEA geht da noch etwas weiter, sie nennt 3 Ausstattungswerte je nach Wohnungsstandard. Ausstattungswert 2 wird dort für eine moderne Elektroinstallation empfohlen. Dort werden bei Wohnfläche bis 50 m² 4 Stromkreise, 50-75 m² 5 Stromkreise, 75-100 m² 6 Stromkreise empfohlen.
Ausführlich lässt sich das auf der HEA Seite nachlesen.

Gruß Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Desecrator
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 16.06.2005 06:40    Titel: Antworten mit Zitat
vielen dank, genau das wollte ich wissen!!!
nur noch eine frage zu DIN: ist das eine VORSCHRIFT oder ein RICHTWERT?
MUSS man sich dran halten oder wirds nur empfohlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daisan
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 16.06.2005 15:42    Titel: Antworten mit Zitat
eine DIN ist eigentlich nur als Richtlinie anzusehen. OB die DIN 18015 z.B. noch durch Verordnungen gestärkt wird ist mir nicht bekannt, halte ich aber für unwahrscheinlich da hier keine Gefahren behandelt werden.

Gruß Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hemapri
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 1853
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 29.06.2005 15:39    Titel: Re: Die gesamte Wohnung an einer Sicherung? Darf das sein? Antworten mit Zitat
Desecrator hat folgendes geschrieben:

bei mir hier ist die gesamte wohnung (steckdosen + licht) an EINER sicherung geschalten. lediglich keller, waschraum, garange, e-herd und küchse selbst sind eigens abgesichert.

darf das sein?!?


Ganz grob gesagt, ja. Allerdings ist das unüblich und vor allem unpraktisch.

Zitat:

ich kann ja nicht mal eine lampe aufhängen, weil wenn ich den strom abschalte, ich nimmer bohren könnte...


So etwas in der Art meinte ich mit unpraktisch. Allerdings könntest du dir doch Strom über eine Verlängerung aus der Küche holen.

Zitat:
bei uns ist alles in reihe geschalten und hängt alles an einer sicherung!


Na in Reihe bestimmt nicht, die Steckdosen sind parallel geschaltet.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk