Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anschließen von Steckdosen

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dsly73
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18.11.2004 20:21    Titel: Anschließen von Steckdosen Antworten mit Zitat
Ich möchte Steckdosen im Außenbereich installieren
und diese über einen Schalter ein- und ausschalten
können.
Die ganze Sache sollte nach Möglichkeit abgesichert sein.
Kann ich dies mit einem geringen Grundwissen in Sachen Elektrik selber machen und wenn ja, wie?
Oder sollte ich lieber jemanden fragen, der sich damit auskennt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 18.11.2004 21:04    Titel: Steckdosen richtig anschliessen / anklemmen Antworten mit Zitat
Hallo,

wie meinst du "sollte nach Möglichkeit abgesichert sein"? Shocked

Also jeder Stromkeis muss abgesichert sein und bei der Aussensteckdose muß zusätzlich noch ein Fehlerstrom-Schutzschalter vorgeschalten sein. Würde dir auf jeden Fall empfehlen die Ausführung einem Fachmann zu überlassen.
_________________
Gruß Debee


Zuletzt bearbeitet von Debee am 19.10.2005 17:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dsly73
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18.11.2004 22:34    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für den Ratschlag.
Dann frag ich mal im Bekanntenkreis,

oder: Gelbe Seiten! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sch4f
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18.11.2004 23:24    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich halte eine Installation in der Größenordnung nicht für unmöglich. meine Tips..
Für Außenanlage auf jedenfall

- 3x2,5mm² NYM-J oder bei Erdreich NYY evtl. Leerrohr
- Schukosteckdose f. Außenb.
- FI 16A 0,03A
- LSS B16

Oder einen Kombisystem... siehe hier
http://www../index.html?d_550101_FI_LS_Kombination__B16_16A_0_03A1844.htm


Grüngelb von VT zu Steckdose.
Neutralleiter von VT zu FI
Phase zu LSS
Ausgang von LSS zu FI
VON FI zu Schuko.. und prüfen..

Ist nicht wirklich schwer, aber man sollte es der Gesundheit zuliebe besser einem Fachmann überlassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk