Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

ElektronikAnfänger braucht Hilfe!!!

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NightFox
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 11.08.2005 19:45    Titel: ElektronikAnfänger braucht Hilfe!!! Antworten mit Zitat
Guten tag, mein problem ist, ich hab einen chip aus einer platine gelötet und hab herausgefunden dass ich damit einen 2 watt verstärker bauen kann. so habe ich gegoogelt und wurde fündig: http://www.electronica.ro/audio/AN7148.shtml bloß werde ich nicht schlau aus diesem schaltplan! könnte mir jemand einen leichteren zeichnen und den an sevy_13@yahoo.de schicken? wäre sehr nett!!! Vielen Dank!!!

Und noch eine Fräge:
Hab mir nen verstärker bei www.conrad.de bestellt. Die artikelnummer lautet: 195472 - 13. Den wollte ich in ein quad einbauen (12V batterie) müsste doch gehn oder? Bloß zum soundeingang ist eine NF-Leitung im schaltplan eingezeichnet! Was ist das? kann ich da irgendwie einen IPod anschliessen? Wenn ja wie? wenn nicht wieso?? Smile Auch hier vielen dank!!!!!!!
mfg NightFox
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


waldi
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 48
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 11.08.2005 21:35    Titel: ElektronikAnfänger braucht Hilfe!!! Antworten mit Zitat
Hallo!

Zu Frage eins, wo ist das Problem, oder kennst Du die
Schaltzeichen nicht???
Die Zahlen in den Kreisen sind die Pinbelegung.
z.B. Pin 4 und 9 auf Masse,
Pin 6 über einen Kondensator (Elko) Polarität beachten
100 µF auf Masse,
über Pin 10 die Eingangsspannung mit einem Elko
1000µF auf Masse zur Spannungsstabilisierung,
Pin 2 und 5 sind die Eingänge ( linker und
rechter Kanal),
Pin 7 und 12 sind die Lautsprecher mit Elkos und Widerständen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NightFox
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 12.08.2005 16:51    Titel: Danke Antworten mit Zitat
Danke für deine antwort! Wusste nicht dass zeichen bei pin 4 die masse is und wenn ich das jetzt richtig verstanden hab dann is das gleiche zeichen mit noch nem zusätzlichen stich unten is der kondensator. Danke nochmals werd mir das teil gleich zusammenlöten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 12.08.2005 17:12    Titel: Antworten mit Zitat
Hi!

Ja, die NF-Leitung is ein Koaxialkabel.
Normal solltest du schon deinen IPod dran anschließen können, jedoch sollte der beschriebene Eingangsstrom von 25mA erreicht werden,......
Weiß net wie sich IPod und dein verstärker "Verstehn"?
Deshalb: Probiern geht über studiern!

mfg


P.S. Impedanz beachten,...
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 12.08.2005 21:12    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

achte auf eine korrekt Arbeit...sonst kann sich der Ausgang deines ipod nämlich für immer verabschieden....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldi
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 48
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.08.2005 21:26    Titel: Antworten mit Zitat
Viel Erfolg beim Löten!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 12.08.2005 22:30    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

welche genaue Typenbezeichnung hat denn dein Ipod?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NightFox
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14.08.2005 11:49    Titel: Antworten mit Zitat
Also das is fürn freund und der hat vor sich den iPod zu kaufen. Wollt nur wissn ob der drangeht dass ich weiss dass man jedes teil mit einem kopfhöreranschluss anschliessen kann.
Danke nochmal für alle antworten!

@waldi: hab den verstärker jetzt zusammen! er funktionniert, es gib nur störgeräusche aber das hoffe ich beheben zu können
mfg NightFox
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NightFox
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 30.08.2005 20:01    Titel: Antworten mit Zitat
So will das thema mit den zwei verstärkern wieder aufhitzen, weil beide nicht gerade gut funktionnieren!
Also gute nachricht: die dinger sind mir nicht um die ohren geflogen, schlechte nachricht der sound der herauskommt kann man nicht als musik bezeichnen! Es sin sehr sehr viele störgeraüsche drin!
Könnte mir jemand bitte helfen oder sagen was ich falsch gemacht hab????
Danke Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
R.B.
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 539
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 01.09.2005 16:03    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

Tut mir leid, aber das kann man so einfach nicht beantworten. Da müssen mehr Details ran.

Welche Störgeräusche ? (Brumm, Rauschen, Prasseln.....)
Was für eine Versorgungsspannung?
Was für ein Eingangssignal?

Evtl. mal ein Datenblatt zu dem Baustein studieren. Unter Umständen muss ja auch die Beschaltung geändert werden.

Sind alle Kondensatoren korrekt angelötet (auch die Polarität beachtet),
Wie ist das mit dem GND Signal (GND Plane oder einfach nur Drähte).
Verbindungsleistungen wie lang? evtl. geschirmt? usw.


Gruß
Ralf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk