Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

Diskutiere Energiesparlampen, Fluch oder Segen? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wie seht ihr das? Was ist für euch das beste Beleuchtungskonzept für einen normalen Wohnraum? Für mich eindeutig die...

  1. #1 trekmann, 06.08.2008
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie seht ihr das? Was ist für euch das beste Beleuchtungskonzept für einen normalen Wohnraum?

    Für mich eindeutig die Energiesparlampe. Denn:

    1.) Die gehen ja eh nach 1.000 kaputt. Wurden in einem 3h Zyklus gemessen, also nicht glaubwürdig. Häufiges Schalten verkürzt die Lebensdauer.

    Falsch:
    http://www.test.de/themen/umwelt-energi ... 6/1654329/

    Hier ein Zitat des Test: Getestet wurde auch mittels häufigen einschalten
    2.) Die sind ja eh viel zu teuer.

    Wie oben gesehen, ist die Lebensdauer realistisch. Bei kosten von 1€ pro Glühlampe, muss man also gute 15€ ausgeben und die Leuchtdauer zu bekommen einer Energiesparlampe. Für 15€ bekommt man schon sehr gute Energiesparlampen

    3.) Wenn ich sie immer nur kurz anlasse, dann braucht sie zuviel Strom.

    Aber immer noch weniger als einer Glühlampe. Gute Energiesparlampen haben auch eine Vorheizfunktion, die bei häufigen schalten das Gas schnell auf Betriebstemperatur bringt.

    Wie sehr ihr das? Energiesparlampe oder Glühlampe?

    Mit freundlichen Grüßen Marcell
     
  2. Anzeige

  3. #2 Fachmann, 06.08.2008
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was ist eigentlich eine Glühlampe?

    Ist das dieses fossile Teil, das heizt wo es nicht heizen soll, das die ominösen 1000 Betriebsstunden nur selten schafft, das im Wirkungsgrad so unglaublich schlecht ist, das hoffentlich nicht mal mehr von Oma und Opa eingesetzt wird oder noch in irgendeiner vergessenen Kellerleuchte steckt? Und nicht vergessen, auch Halogenleuchtmittel sind Glühlampen, deren Wirkungsgrad nur unwesentlich besser als dieses Produkt aus der Vorkriegszeit ist.

    Gruß Fachmann
     
  4. #3 kaffeeruler, 06.08.2008
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Für mich stellt sich die Frage nicht.. seit rund 10 Jahren habe ich nur noch Energiesparlampen und sehe hiebei keinerlei nachteile, ausser bei extrem preiswerten Leutmitteln kann mann schnell mal daneben greifen..

    ich denke aber das dieses in den nächsten 2-3 Jahren nicht mehr die frage sein wird sondern der vergleich dann LED vs Energiesparleuchten gezogen wird. Im augenblick haben LED leuchtmittel kaum eine Chance od sind extrem teuer...
     
  5. #4 trekmann, 06.08.2008
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe in einem Forum einen interessanten Artikel gefunden:

    was haltet ihr davon? Weiterhin ist auch zu bedenken, dass für eine Energiesparlampe 15 – 20 Glühlampen produziert werden müssen. Wie oben im Test geschrieben, hielten viele auch mehr als 19.000h durch.

    Dort werden auch wieder Unmengen Schadstoffe erzeugt. Das produzieren des Wolframs, das Edelgas, den Sockel …! Das ganze gleich 15 – 20 mal.

    Hinzu kommen die verhinderten Ausstöße der Kraftwerke.

    Unterm strich sehe ich hier keinerlei vorteile für irgendein System.
    Kennt jemand eine Studie die dies genauer beleuchtet?

    Mit freundlichen Grüßen Marcell
     
  6. #5 kaffeeruler, 06.08.2008
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    :roll: wenn wir so anfangen zu rechen, was ist mit LED, L-Lampen, HQL/I/E u co

    Sicherlich gibt es keine Beleuchtung für lau und auch sollte mann schauen ob mann net ein wenig wiederverwertung rein bekommen könnte. Mir fehlt wohl das wissen um nun wirklich abwiegen zu können welches das kleinere übel ist.. derzeit kann ich nur kosten/nutzen abwägen und da liegt die Energiesparlampe vorn..
    Ich weiss auch nicht von wann der Artikel stammt und ob diese -pkt der sparleuchte noch so derbe sind



    und ich dachte Wolfram wächst auf Bäumen :? :lol:
     
  7. #6 Matze001, 11.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Octavian1977, 25.08.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.770
    Zustimmungen:
    611
    Also bei mir gibt es Glühfadenlampen nur noch im Backofen (da macht die abfallende Wärme ja noch Sinn :) )
    und in Kühlgeräten (da past keine rein und die ESL würde zu lange benötigen bis sie hell ist)

    Im Treppenhaus habe ich jetzt bei unserer Eigentümergemeinschaft durchgesetzt, dort auch ESL einzusetzen (Osram Facility)

    Ich hoffe ja, daß es in Zukunft auch anständige LED Leuchten geben wird.

    Ich habe mich sogar geweigert eine Dunstabzugshaube mit Halogenspots zu kaufen, leider hat man dann nicht so viel Auswahl. Auch unsinniger Gewehr bei Fuß Betrieb (Standby) ist bei solchen Geräten leider Standart. (der Sinn hierbei erschließt sich mir nicht)

    Ein Verbot der Glühfasenlampen ist meines Erachtens überfällig, da es leider weinig vernünftige Menschen gibt. Zudem ist das KVG bei Leuchtstofflampen seit 2003 vom Markt, obwohl selbst eine solches Gerät deutlich weniger Energieverbraucht als die tollste Hallogenleuchte.
     
  9. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns im Haus verwenden wir "Energiesparlampen" nur im Arbeitszimmer meiner Freundin. Dort sind dann allerdings 40 Leuchtstofflampen mit 36W in der Lichtdecke untergebracht worden.

    Grüße

    Marsu
     
Thema:

Energiesparlampen, Fluch oder Segen?

Die Seite wird geladen...

Energiesparlampen, Fluch oder Segen? - Ähnliche Themen

  1. welche Energiesparlampe für Decke im Büro - sehr hell

    welche Energiesparlampe für Decke im Büro - sehr hell: Hallo zusammen Ich suche einen Ersatz für meine 100W-Glühbirne einer Deckanlampe mit E27-Sockel Die Glühbirne hat das typische etwas gelbliche...
  2. Energiesparlampe klackert im ausgeschalteten Zustand

    Energiesparlampe klackert im ausgeschalteten Zustand: Wenn ich bei mir im Haus in bestimmten - nicht in allen - Lampen Energiesparlampen verwende, erzeugen diese im ausgeschalteten Zustand ein...
  3. Energiesparlampe blinken lassen?

    Energiesparlampe blinken lassen?: Hallo, komme gerade aus Las Vegas, der Stadt der Millionen Lichter zurück. Erstaunlicherweise wurden auch dort fastalle blinkenden...
  4. Suche Energiesparlampe, die...

    Suche Energiesparlampe, die...: - warmes Licht ähnlich einer Glübirne abgibt - aussieht wie eine herkörmlich Glühbirne - man soll nicht diese Röhrenform innendrin erkennen -...
  5. Energiesparlampen um bis zu 33 % teurer

    Energiesparlampen um bis zu 33 % teurer: Hallo nun werden so Presseberichte die Energiesparlampen um bis zu 33%teurer.Als Grund werden die starken Preiserhöhungen der "seltenen Erden"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden