Notstromaggregat und Nullung

Diskutiere Notstromaggregat und Nullung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte mein Haus im Bedarfsfall mit Notstrom versorgen. Mein Kraftstrom-Dieselgenerator hat eine Leistung von 6,5 KW und einen...

  1. Flar41

    Flar41

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte mein Haus im Bedarfsfall mit Notstrom versorgen. Mein Kraftstrom-Dieselgenerator hat eine Leistung von 6,5 KW und einen FI-Schalter.
    Der Umschalter wurde von einer Elektrofachkraft eingebaut.
    Die Notstromversorgung in den Untergeschossen funktioniert einwandfrei, weil hier die Stromkreise vorschriftsmäßig installiert sind.(Neutralleiter und Schutzleiter getrennt)
    Den Anschluß der Stromkreise des Obergeschosses an die Notstromversorgung lehnt der Elektriker ab, weil es hier Stromkreise mit klassischer Nullung, aber auch solche mit getrennten N-Leiter und Schutzleiter und FI-Sc halter gibt. Ich müßte noch ein weiteres Kabel von der Hauptverteilung im Keller zur Unterverteilung im Obergeschoß legen, obwohl das vorhandene reichlich überdimensioniert ist. Warum das so ist, konnte er mir nicht verständlch erklären. Er sagt, es hängt mit dem FI-Schalter des Generators zusammen.
    Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe und wäre Euch dankbar für eine für mich plausible Antwort.
    Danke und Gruß
    Flar41
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Notstromaggregat und Nullung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    die Stromkreise mit der klassichen Nullung würden
    den Fi Schalter ständig auslösen weil hier kein getrenneter Neutralleiter und Schutzleiter vorhanden sind .Es würde immer ein sogenannter Fehlerstrom fliessen. Das näher zu erläutern hätte nur Sinn wenn
    dir Das Prinzip der FI Schutzschaltung bekannt sein würde.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fehlerstromschutzschalter

    Der entscheidende Satz :
    Das ist aber bei der klassichen Nullung nicht so ,
    N und PE Leiter sind hier zusammengefasst( zum PEN ) und es fliesst Strom über den PEN
     
  4. Flar41

    Flar41

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo edi,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Der Link zu Wikipedia hat mich als Nichtelektriker in der Theorie etwas schlauer gemacht, aber in der Praxis gibt es für mich noch einige ungeklärte Fragen.
    Der PE-Leiter wird separat in die UV geführt. Er kommt von der PAS, die mit einem Kreuzstaberder verbunden ist.
    In der UV führt er natürlich nur auf den RCD, der vor den LSS der vorschriftsmäßigen Stromkreise sitzt. Zu den genullten Stromkreisen wird der PE-Leiter nicht geführt. Somit besteht doch meiner Meinung nach nur eine Verbindung vom PEN-Leiter der genullten Kreise zum PEN des Versorgers im HAK!!?? Eine Verbindung zu meinem Staberder besteht doch somit nicht. Damit dürfte doch der FI des Generators nicht rausfliegen, oder wo liegt mein Denkfehler??

    Freundliche Grüße
    Flar41
     
  5. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Der PE-Leiter wird separat in die UV geführt. Er kommt von der PAS, die mit einem Kreuzstaberder verbunden ist.
    In der UV führt er natürlich nur auf den RCD,

    Kann nicht sein , ein PE führt niemals auf einen RCD !!

    Wahrscheinlich liegen unsere Verständigungsschwierigkeiten in deiner " Nichtkenntnis" des Unterschiedes von PE und PEN.

    Vielleicht würde eine kleine Skizze helfen.
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    habe mal eine kleine Sikzze gemacht :

    Vorbetrachtung :

    Es wurde nur ein Außenleiter dargestellt .
    Die Umschalteinrichtung wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit weggelassen.
    Sicherungen und Klemmen für den Außenleiter wurden auch weggelassen.
    Es gibt natürlich nur einen FI am Generator ,
    er wurde hier für jede Situation einzeln dargestellt:

    Im Bild Untergschoss sieht man das im Normalfall kein Strom über den PE fliesst ( N Leiter und PE Leiter sind getrennt ) , der FI lösst nicht aus.

    Im Bild Obergeschoss ist eine Teil des Leiters ein gemeinsamer PEN Leiter . Es fliesst ein Strom über den PEN der sich dann in Generatornähe aufteilt. Nun fliesset ein Strom über den N des Generator-FI und auch ein Strom über den PE am Generator-Fi vorbei.
    Das " merkt" der FI und löst aus.

    Die rote Linie soll den Weg des Stromes darstellen...


    [​IMG]

    Vielelicht sollte ich noch bemerken das der N und der PE direkt im Generator " zusammengeklemmt " sind.
     
  7. Flar41

    Flar41

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo edi,

    ist natürlich Unsinn was ich geschrieben habe, ich meinte, dass der PE auf die gr-ge-Klemmenleiste der "Baugruppe" führt, der der FI vorgeschaltet ist.
    Mit Deinen Skizzen hast Du mir das Problem verständlicher gemacht.
    Dabei stellen sich für mich folgende Fragen:
    Wenn ich den Notstrom mit in die UV einspeise, kann ich dann im Bedarfsfall wenigstens die Stromkreise, die durch den FI geschützt sind, mit Notstrom betreiben? Das sind bei mir sowieso die Räume mit dem höheren Gefährdungsrisiko, wie Bad und Küche. Ich könnte dann in meinem Wohnbereich auch mal Radio hören bzw. TV gucken, damit man evtl. erfährt, wann der Strom wieder kommt. Wer wie ich beim "Kyryll" 3 Tage ohne Strom war, weiss wovon er redet.
    Falls dann mal versehentlich eine Steckdose mit klassischer Nullung genutzt werden sollte, dann löst doch der FI am Generator aus. Dann ist zwar alles erst mal dunkel, aber nur solange, bis der "falsche" Stecker gezogen und der Klappschalter wieder hoch gemacht wurde.
    Sagt mir bitte, was evtl.gegen meine Gedankengänge spricht oder nennt mir Alternativen. Auf keinen Fall kann ich im Moment die noch vorhandene klassische Nullung ändern (der Generator war teuer genug :))

    Gruß
    Flar41

    PS: Nch dem Motto "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" wollte ich eigentlich auch eine Skizze anfügen, bin aber mit der Site www.meineseite.de/meinbild.gif nicht klargekommen. Vielleicht kann mir mal jemand genauer erklären, wie man Images einfügt. Danke.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 02.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    wäre es möglich, einfach eine Verlängerung zu nehmen?
    Da wärst Du auf der sicheren Seite.
    Dein Elektriker hat es sicher mit gutem Grund abgelehnt, vermute, es fehlt eine Ader.
    War beim Sturm auch 2, 3Tage ohne Strom(Hasenthal)
    Ich kann es Dir leider auch nicht verständlich erklären, aber ein neues Kabel oder eine Verlängerung wären mE sinnvoll, evtl auch notwendig
     
  10. #8 Octavian1977, 05.09.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.184
    Zustimmungen:
    541
    PE und N DÜRFEN NACH DER TRENNUNG NICHT WIEDER ZUSAMMENGEFÜHRT WERDEN!!!

    Du bist im Begriff die Elektrische Anlage in wesentlichen Teilen zu ändern. Eine Erneuerung der alten Anlage ist notwendig.
     
Thema:

Notstromaggregat und Nullung

Die Seite wird geladen...

Notstromaggregat und Nullung - Ähnliche Themen

  1. Herd Backofen Anschluss mit klassischer Nullung?

    Herd Backofen Anschluss mit klassischer Nullung?: Hallo zusammen, Vorab, ich bin gelernter Elektroinstallateur aber hab viele viele Jahre nicht mehr im Beruf gearbeitet. Der Anschluss eines...
  2. Bauwagen mit Notstromaggregat

    Bauwagen mit Notstromaggregat: Servus zusammen! Bei Bekannten steht ein Bauwagen, der zur Partyhütte umfunktioniert wurde. Draußen läuft ein Güde Notstromaggregat mit einer...
  3. Klassische Nullung in meinem Haus? Bitte um Hilfe

    Klassische Nullung in meinem Haus? Bitte um Hilfe: en, ich habe mich extra hier im Forum angemeldet, um eine Einschätzung zu erhalten. Ich hoffe, es handelt sich um das richtige Forum. Ansonsten...
  4. Notstromaggregat mit ATS

    Notstromaggregat mit ATS: Hallo, ich wohne in einem klitzekleinen Dorf, wo es Strom gibt und viel Wasser. Ausser dem Anschluss ans Stromnetz ist bei uns alles lokal....
  5. Gerät lässt die Sicherung fliegen bei klassischer Nullung

    Gerät lässt die Sicherung fliegen bei klassischer Nullung: Hallo zusammen, wir haben eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, das 1968 gebaut wurde. Alle Steckdosen verwenden noch die klassische Nullung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden