Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Welche Widerstände für lastabhängiges Blinkerrelais ?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
riko
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.02.2005 19:38    Titel: Welche Widerstände für lastabhängiges Blinkerrelais ? Antworten mit Zitat
Hi. Bräuchte noch zwei passende Widerstände. Weis aber nicht genau welche, kann euch ja aber das Problem mal beschreiben:

Also an ein ( lastabhängiges Blinker Relais ) sind vier Blinker angeschlossen:



Die zwei vorderen Leistung weis ich nicht ändern sich nicht,

die zwei hinteren hatten vorher eine Leistung von:



12V/21Watt Glühlampen (zweimal) - die neuen haben 12V/4Watt Glühlampen (auch zweimal) (unterschied je 17W)



wegen dieser Änderung ändert sich jetzt die Blinkgeschwindigkeit Blinkerrelais ist zu schnell und deswegen müssen zwei (jeweils einer) Widerstände verbaut werden.


also. hoffentlich kann mir hier jemand sagen was für wiederstände ich hinten bei den blinkern mit verbauen muss damit alles wieder normal blinkt und so.


grüße riko
_________________
-------------------------------
--> www.kaifu.net <--
grüße riko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Erzen
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 25.02.2005 09:55    Titel: Antworten mit Zitat
P = U*I also wird ein Strom von 21W/12V = 1,75A für die Relais benötigt. Jetzige Lampe hat 4W/12V = 0,33A. Rest(=1,42A) muss Über Parrallel-Wiederstände --> R= U/I = 12V/1,42A = 8,5Ohm mit einer Leistung von 12V*1,42A = 17W (Wird also sehr heiß)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taliesin
Member
Member


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 94
Wohnort: Ammerland/Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 25.02.2005 12:50    Titel: Antworten mit Zitat
Du könntest einfach Glühlampen mit 15Watt parallel schalten, ist bestimmt billiger als ein Lastwiderstand. Brauchst die Lampen ja nicht sichtbar machen sondern irgendwo verstecken.


und bitte: Widerstand bitte nur mit EINEM E, Widerstände mit Zweien - sonst kräuselt's mir immer die Nackenhaare
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferrit
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2005
Beiträge: 315
Wohnort: Nordhessen

BeitragVerfasst am: 25.02.2005 16:20    Titel: Antworten mit Zitat
Moin,
passende Widerstände (10 Ohm, 20Watt) werden z.B. von Polo oder Hein Gericke offeriert.
Sollte dir ja nicht unbekannt sein. Smile
Etwas günstiger auch bei Onkel Conrad.
_________________
Grüße
Ferrit
____
Tipps und Skizzen dienen lediglich als unverbindliche Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erzen
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 26.02.2005 13:38    Titel: Antworten mit Zitat
Sorry,
natürlich schreibt man Widerstände nicht mit "ie". Aber irgendwie kann ich mir das nicht abgewöhnen! :D
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk