Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Erden von Anlagenteilen. Welche müseen, welche nicht?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7981

BeitragVerfasst am: 18.07.2015 19:21    Titel: Antworten mit Zitat
Frage hat folgendes geschrieben:


. . . . Der Betonbunker ist ein Hochhaus aus den 70er,

eine HES ist wohl nicht vorhanden, aber eine Potentialausgleichschiene.


[sarkasmus ein] das haben die mit Absicht gemacht um dich zu ärgern! [sarkasmus aus]

Der Hausmeister wird schon wissen, warum er an die Sache nicht rangeht ... Laughing

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Frage
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 11:18    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

ne habe ich gestern schnell gemacht, war kein Ding.
Platikrohr an die Wand und Kabel oben an die Wanne angeklemmt und unten in die PA-Schiene rein. Der Hausmeister meinte auch, da ist keine Spannung drauf, dass darf jeder machen, sofern er sich an die Regeln hält. Hat mir extra ein 16mm² mitgegeben.

Und hinterher gemessen. Überall Durchgang.
Prima, dann kann ich meine Werkbank auch erden.

mfG
Fragender
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 15:30    Titel: Antworten mit Zitat
Das der Potentialausgleich kein Arbeiten unter Spannung ist, ist ein Irrtum. Genauso wie zu glauben eine Durchgangsprüfung per Multimeter wäre eine normgerechte Messung zum fachgerecht hergestellten Schutzpotentialausgleich.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6739

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 18:24    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hab noch nie eine elektrofirma gesehen, die überhaupt eine Messung am Schutzpotentialausgleich macht, ich wüsste auch nicht, womit du da was messen willst. Wohlgemerkt ich rede da nicht vom Erder. Verbindung z.B. Pa-Schiene Heizungsrohr kann manevtl mit einem Prüfgerät für Ortsveränderliche Geräte (Schutzleiterwiderstand) machen, aber ein Grenzwert kenne ich da auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 19:27    Titel: Antworten mit Zitat
Dein Ernst?

DIN VDE 0100-600 Abschn. 61.3.2 .........

Bei einer komplexen Anlage ist auch eine komplexe Dokumentation erforderlich - mit PA-Schema, Kennzeichnung und Bescheinigung/Meßprotokoll ... Im Schema sind alle Verteilungspunkte mit abgehenden Leitern samt Querschnitt, Material und Längen zu dokumentieren. Sonst hustet Dir der abnehmende SV etwas von Nicht prüffähig und Deine Anlage fällt durch ... Bei entsprechenden Anforderungen sind auch alle Zulassungen für die Verbindungsmittel zu erbringen - Dann ist die PA-Dokumentation schnell mal ein halber Ordner - OHNE Erdungsanlage!
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 19:30    Titel: Antworten mit Zitat
Schutzleiterwiderstand geht auch mit einem Installationstester
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 19:31    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, Eben. Dann prüf das doch damit!?

Am besten mit den aktuellen Fluke o.ä. und dann mit 10A durchmessen, dann taugen die Messwerte auch was.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).


Zuletzt bearbeitet von T.Paul am 19.07.2015 19:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6739

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 19:32    Titel: Antworten mit Zitat
s-p-s hat folgendes geschrieben:
Schutzleiterwiderstand geht auch mit einem Installationstester

Wie willst du das damit machen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6739

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 19:37    Titel: Antworten mit Zitat
T.Paul hat folgendes geschrieben:
Ja, Eben. Dann prüf das doch damit!?

Am besten mit den aktuellen Fluke o.ä. und dann mit 10A durchmessen, dann taugen die Messwerte auch was.

Und was nützt dir der Wert, wenn es keinen Grenzwert gibt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 19:39    Titel: Antworten mit Zitat
Du hast die Norm nie gelesen, oder? Siehe auch Anmerkung im benannten Abschnitt und Tabelle NA.4 weiter hinten ...
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk