Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Berner Garagentorantrieb

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tombom
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.01.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.01.2016 12:18    Titel: Berner Garagentorantrieb Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe ein altes Haus gekauft. Das Garagentor wird mit einem Torantrieb von Berner geöffnet/geschlossen.

Leider bleibt es nach dem Öffnen nicht offen stehen, sondern schließt nach ca. 35 s wieder selbsttätig.

Wie muss ich die Schalterchen setzen, bzw. die Verkabelung ändern?

Ich weiß leider nicht die Bezeichnung des Antriebs. Ich hoffe mit der Abbildung kann aber jemand etwas anfangen.

Es wäre einfach fantastisch, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Viele Grüße


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 22.01.2016 12:53    Titel: Antworten mit Zitat
Schon mal nach der Anleitung zu dem Antrieb gegoogelt?
Möglicherweise ist diese Schaltung auch außerhalb des Antriebes über ein Zeitrelais realisiert
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 22.01.2016 13:33    Titel: Re: Berner Garagentorantrieb Antworten mit Zitat
Tombom hat folgendes geschrieben:
Hallo,

ich habe ein altes Haus gekauft. Das Garagentor wird mit einem Torantrieb von Berner geöffnet/geschlossen.

Leider bleibt es nach dem Öffnen nicht offen stehen, sondern schließt nach ca. 35 s wieder selbsttätig.

Wie muss ich die Schalterchen setzen, bzw. die Verkabelung ändern?
Warte mal auf "AgentBRD", wahrscheinlich kann er das aus dem Stehgreif beantworten.

Ich weiß leider nicht die Bezeichnung des Antriebs. Ich hoffe mit der Abbildung kann aber jemand etwas anfangen.
Also irgendeine Art von Typenschild muß eigentlich am "Garagentorantrieb" vorhanden sein.

Leider hast du sehr wenige Angaben gemacht, vielleicht wirst du hier fündig:
http://www.berner-torantriebe.de/d/down_betriebanleitungen.html#

Arrow BDA vorangegangener Systeme

PS: für automatisches Schließen hat Berner lt. BDA Schließkantensicherungen und Lichtschranken.
Lichtschranke deaktivieren und "Auto ZU" ist deaktiviert. (mittels DIP-Schalter Wink oder ausklemmen, verm. Kl. "LS")

dto. Schließkante, diese würde ich allerdings nicht deaktivieren.
_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentBRD
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 09.10.2011
Beiträge: 1598

BeitragVerfasst am: 22.01.2016 13:41    Titel: Antworten mit Zitat
Servus Tombom,

ich kann nur raten, welchen Typ du hast. Daher hätte ich die Bitte, meinen Rat auf Plausibiität zu prüfen.

Wenn ich richtig liege, dann sollte deine Platine zwei Drucktaster haben: Einen weißen mit der Bezeichnung "TEST" (Man erkennt ihn auf deinem Foto unterhalb der Schraubklemmenleiste).
Und einen schwarzen "INI" (Sollte am rechten Rand liegen, in der Nähe einer Pfostenbuchse).
Mein Tipp: Schließe das Tor. Drücke zweimal auf den Taster "INI" - innerhalb einer Sekunde. Problem behoben.

Liege ich falsch, wäre es hilfreich, den Typ deiner Steuerung zu posten. Berner peppt immer einen Aufkleber auf die Platine. Hier ein Beispiel für eine MS350:

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tombom
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.01.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.01.2016 14:42    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

erstmal danke für eure schnellen Antworten Smile

@ AgentBRD:
Dein Tipp war "Gold wert". Ich habe den schwarzen INI-Taster zwar lange suchen müssen, aber 2x drücken und der Torantrieb funktioniert wie gewünscht! Very Happy

Vielen Dank nochmal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk