Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Bewegungsmelder und Dimmschalter kombinieren

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Vallan
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28.03.2017 22:47    Titel: Bewegungsmelder und Dimmschalter kombinieren Antworten mit Zitat
Hallo zusammen!

Ich bin neu in diesem Forum und wollte mal eine Frage stellen.

Ich möchte in meinem Treppenhaus eine Beleuchtung für die Treppenstufen anbringen. Habe hierfür insgesamt 6 dimmbare 230 V LEDs besorgt. Diese sollen über zwei Bewegungsmelder, je einer am Treppenauf- und abgang, eingeschaltet werden. Hierfür habe ich zwei Luxa 103-200 Bewegungsmelder von Theben gekauft.

Ferner möchte ich, dass die LEDs nicht einfach einschalten, sondern mit Soft-Start langsam hochgedimmt werden, und genauso mit Soft-Stop langsam wieder ausschalten. Hierfür verwende ich einen Dimmschalter, nämlich den EUD 61 NPN-UC von Eltako.

Ich habe das ganze wie im Anhang gezeigt angeschlossen (entschuldigt bitte die Qualität der Zeichnung).
Mein Problem: Alle LEDs brennen dauerhaft. Die Bewegungsmelder reagieren zwar auf Bewegung, das ändert jedoch nichts am Zustand der Beleuchtung. Alle Lampen brennen weiter. Selbst wenn ich die beiden Bewegungsmelder abschalte habe ich weiterhin Dauerlicht.

Jetzt hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt, wo mein Fehler liegt.


Viele Grüße und Danke im Voraus!
[img]https://s14.postimg.org/97wtv44gt/Schaltplan.png[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 10:08    Titel: Antworten mit Zitat
"Kurze Steuerbefehle schalten ein/aus,
permanente Ansteuerung verändert die
Helligkeit bis zu dem maximalen Wert"

Vielleicht hättest Du vor Einbau des Eltakos erst mal die Anleitung lesen sollen.
Der kann das nämlich nicht was Du willst.
Dazu benötigst Du den MFZ12PMD-UC als Doseneinbau gibt es den nicht.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vallan
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 10:29    Titel: Antworten mit Zitat
Verdammt Neutral

Trotzdem danke dir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 10:42    Titel: Antworten mit Zitat
Ich sehe gerade auch bei dem von mir vor geschlagenen benötigst Du zwischen BWM und dem Teil einen TLZ.

Den Dimmer auf ER und RMP stellen, die Bewegungsmelder auf Impulsbetrieb, und den TLZ auf die gewünschte Leuchtzeit.

Dann hoffe ich noch Du hast Dich zuvor informiert ob die von Dir ausgewählten dimmbaren LEDs auch mit diesem Dimmer funktionieren. Nicht jede dimmbare LED geht mit jedem LED dimmer.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6742

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 11:46    Titel: Antworten mit Zitat
Der EUD12D-UC geht in der Betriebsart MMX
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 11:51    Titel: Antworten mit Zitat
stimmt geht auch, aber auch nur mit TLZ davor.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6742

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 12:54    Titel: Antworten mit Zitat
Wieso, die Zeit macht doch der Bewegungsmelder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 13:33    Titel: Antworten mit Zitat
da es sich um 2 Bewegungsmelder handelt ist das nervig an zwei Stellen ein zu stellen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6742

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 15:06    Titel: Antworten mit Zitat
Was musst du bei einem Treppenhaus mit BM denn einstellen, kleinste Zeit und gut Und wenn du ja mal irgendwo stehen bleibst, wo dich die Bm nicht erfassen merkst du das ja, wenn langsam heruntergedimmt wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk