Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Audio via BT an alten Verstärker übertragen?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Swiper
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 23.04.2017 19:51    Titel: Audio via BT an alten Verstärker übertragen? Antworten mit Zitat
Moin, meine Frage ist zwar nicht ganz Elektro aber hat dennoch irgendwie etwas damit zu tun.

Und zwar habe ich meinen TV an die Wand geschraubt und alle Kabel UP gelegt. Natürlich habe ich dabei LAN und 2x2 Lautsprecherkabel nicht vergessen.

Das Dumme an der Sache ist nun. Mein Verstärkerbaustein, also so ein Sony Klotz von 1997, ist zu groß für meine Schränke. Und ich will wirklich kein Kabel sehen.

Jetzt dachte ich mir, überträgste das AudioSignal, nur Stereo reicht mir, via BT an eine andere Stelle im Raum, wo ich meinen Verstärker besser verstecken kann.

Jetzt habe ich mir so einiges angesehen, weis aber nicht, ob das funktionieren wird.

Ich habe einen MiniPC mit Ubuntu 16.04 und Kodi als Quelle, dieser hat natürlich einen 3.5 Klinkenausgang.

Jetzt habe ich folgendes gefunden:
http://www.*e321*.de/itm/172354831210?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Theoritisch brauche ich somit meinen Sony-Verstärker nicht mehr. Das bisschen was da raus kommt wird mit wohl für meine kleine Boxen reichen.

Die Frage die sich mir dabei stellt, reicht es jetzt aus, wenn ich mir einen Ubuntu kompatiblen BT-Stick/Karte zulege und kann ich dann damit meinen Sound an das genannte Amplifier Board schicken?

Alternativ habe ich eben noch folgendes gefunden:http://www.*e321*.de/itm/LOGITECH-Bluetooth-/281573035805?hash=item418f0f8f1d:g:opIAAOSw3ZRY9jWo

Kann mir jemand was dazu sagen oder mir etwas für mein Vorhaben empfehlen?

Freue mich auch eure Antworten.

Cu Swiper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6699

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 05:00    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn es für Radio ist, dann ist das kein Problem. Bei Fernsehen muss das Ganze in Echtzeit funktionieren. Macht keinen Sinn, wenn der Knall erst 1s nach der Explosion kommt. Und da hab ich bei BT so meine Bedenken. Am Ende wird dir aber nichts weiter übrig bleiben als es auszuprobieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Swiper
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 07:39    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, das könnte natürlich passieren. Jedoch kann ich dem im VLC-Player entgegenwirken. Dort gibt es einen Audio-Desynchronisationsausgleich +/-. Bei TV, was ich fast gar nicht schaue, habe ich das Problem schon vorher gehabt. Da war ein Zeitversatz zwischen int. Lautsprecher und ext. Lautsprecher. Ich hoffe, sollte es klappen, dass es einigermaßen synchron sein wird.

Habe mir so ein 50w/50w Amplifier-Board bestellt. Jedoch müssen das die flinken Kinderhände in China noch zusammen löten. Dauert also noch ein paar Wochen. Dann werde ich berichten wie's lief.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk