Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

e-herd im altbau!

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chris
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.04.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24.04.2005 18:03    Titel: e-herd im altbau! Antworten mit Zitat
Tag.

ich versuche gerade meinen ceran (schreibt man das so ?) herd anzuschliesen. ich wohne in einem alten Fachwerkhaus! Der Herd hat 5 Kabel ( gelb/grün , braun, blau, und 2 schwarze) . Der anschluss hat die selben Farben und Anzahl nur das der eine schwarze keine Spannung hat. Jedoch der blaue! Ist das normal? Ich habe jetzt die Kabel der Reihe nach angeschlossen blau an blau usw... -> ging nicht. Dann hab ich die schwarzen getauscht. Ging auch nichts, auch nicht die Uhr.

Könnt ihr mir helfen ?


Danke mfg christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 24.04.2005 19:50    Titel: E-Herd mit Glaskeramikfeld im Altbau anschliessen . Antworten mit Zitat
Hallo chris ,

erstmal Willkommen im Forum !

Mit welchem Messgerät hast Du die Spannungen gemessen ?
Wie gross waren die gemessenen Spannungen ?
Welchen Aderdraht hast Du genau gemessen ?

Was steht auf Deinem "Herd mit Glaskeramikfeld" an Leistungsdaten ?
Welchen Querschnitt hat die Anschlussleitung ?
Welche Art Leitung ist verlegt ?
Wie ist die Herdleitung verlegt ?
Wie und wo ist die Herdleitung abgesichert ?
Was steht auf Deinem Zähler ?
Woher kommt diese Herdleitung ?
Wie lang ist die Herdleitung ?
Wie ist die Anschlussleitung Herdanschlussdose zum Herd ausgeführt (Querschnitt und Länge, sowie Art der Leitung) ?
Wohnst Du zur Miete ?

.... sorry , aber erst dann kann man Aussagen über Anschlussmöglichkeiten machen !

Gruß ,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 25.04.2005 07:52    Titel: Re: e-herd im altbau! Antworten mit Zitat
Hallo!

Daß der blaue Draht Spannung führt, ist nicht normal! Ebenso, daß einer der schwarzen Drähte dafür keine Spannung hat. Es könnte evtl. sein, daß jemand bei der Installation einen schwarzen und den blauen Draht verwechselt hat.

Miß bitte mal die Spannungen der Drähte braun, blau und 2x schwarz gegen grün-gelb und schreibe das Ergebnis hier. Dann sehen wir weiter.


Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk