Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Drehstrom 4 adrig erdung?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ball81
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 20:21    Titel: Drehstrom 4 adrig erdung? Antworten mit Zitat
Hab da ein kleines problem. Ein bekanter hat mich gefrat ob ich ihm seine Friteuse(Gastronimie Teil) Stecker auf die adern machen kann.
Das Gerät hat 2 4-adrige Kabel, für jedes becken eins. Wie ist das mit dem "klassisch Nullen". da ist das gerät ja nicht geerdet. das gehäuse ist aus Edelsahl?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 20:41    Titel: Drehstromanschluss Antworten mit Zitat
Hallo ball81 ,
erstmal Willkommen im Forum !

Wie hast Du die klassische Nullung festgestellt ?
Welchen Stecker (CEE , Perilex , etc...) möchtest Du denn anschliessen ?
Wieviel Leistung wird benötigt ?
Wo genau wird das Gerät angeschlossen ?

Es kann gut sein , dass die Geräte nur 4-polig angeschlossen werden können , dann aber fehlt Ihnen ein Neutralleiter , keinesfalls ein Schutzleiter !
Es gibt tatsächlich 4-polige Stecker !
->
Sollte noch klassische Nullung vorhanden sein , bitte auf moderne Anschlusstechnik umverdrahten , also neue 5-adrige Zuleitung !

Gruß ,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ball81
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 21:54    Titel: Antworten mit Zitat
also ich hät den nullleiter als 3 phase verwendet und den schutz als null auf schütz gebrückt.
Hät nen 16A stecker monitert.
Leistung weis ich nicht genau müsst ich nachschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 21:59    Titel: ?-Kein Unsinn bitte !! Antworten mit Zitat
... nach diesem Kommentar hätte ich eigentlich schon gute Lust den Thread zu schliessen !

Was bitteschön soll denn das ?

Ohne Auskünfte über obige Fragen kann niemand Dir sagen wie das Gerät betriebssicher anzuschliessen ist !

Etwas an Angaben , sowie Argumente fachlicher Art wären schon angebracht !

Evnetuell benötigt das Gerät nur 2 Aussenleiter zum Betrieb , das sollte aber nachgschaut werden - ein Anschlusskasten am Gerät sollte hierbei schon geöffnet werden.

Was für eine Steckerart ?
Zuleitungsart und Querschnitt ?
und obige Fragen ?

besorgter Gruß ,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ball81
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 22:13    Titel: Antworten mit Zitat
also, ich will das gerät über einen CEE stecker( das sind doch die 5 Poligen Stecker?) anschliesen. Das Gerät soll dann an die dazupassende Steckdoese angeschlossen werden.
besser?
wie find ich heraus ob das gerät ursprünglich einen 4-Poligen stecker besaß?
aus dem GErät kommt ein 4x1,5qm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 29.04.2005 06:07    Titel: ->Vorsicht Drehstrom ! Antworten mit Zitat
Das mit dem ehemaligen Stecker ist jetzt eh egal , denn Du wirst diese Stecker nicht selbst anschliessen !
Viel zu gefährlich.

Dir fehlt nicht nur das Fachwissen, sondern auch die erforderlichen Meßgeräte.

Ein örtlicher Fachbetrieb soll sich die elektrische Anlage vorort (überhaupt Drehstrom -mit ausreichender Anschlussmöglichkeit- vorhanden) und die Geräte anschauen !

Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ball81
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.04.2005 11:28    Titel: Antworten mit Zitat
was heist fachwissen. grob gesagt die 5 drächtchen bekomm ich schon angeschlossen. mir ist ja auch klar das der grün/gelbe draht nicht die pahse ist sondern der schutzleiter.
hab vorher erfahren dass an dem gerät schonmal rum gebastelt wurde, da die damalige stromversorgung vorort nicht aussreichte.
über die jetzige stromversorgung brauchst dir keine gedanken machen, es ist alles ordnungsgamäß und für sowas ausgelegt, ist ja schlieslich eine gastronomieküche.
werd die friteuse heut mittag neu verkabeln, bekomm auch den orginal anschlussplan dazu. zufrieden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 29.04.2005 11:43    Titel: 4-5adrige Anschlüsse frei nach Gusto ? Antworten mit Zitat
Generell stelle ich wieder einmal fest:

Du bist Dir ganz offenbar des Gefahrenpotentials derartiger Arbeiten nicht ausreichend bewußt.

Mit einem einfachen "Anklemmen, so daß es geht", ist es nämlich bei weitem nicht getan!

Offenkundig unterschätzt Du die Gefahren gewaltig.

Die Kunst liegt darin, daß die Anlage auch dann noch sicher ist, wenn Fehler auftreten!

Dir fehlen sicherlich nicht nur die für eine korrekte Installation, Inbetriebnahme und Überprüfung erforderlichen Meßgeräte, sondern auch die Fachkenntnis.

Derartige Arbeiten sind alles andere als trivial und können erhebliche Gefahren nicht nur für den Ausführenden, sondern für alle anderen Personen (Stromschlag), welche die Anlage benutzen, sowie auch für nicht unerhebliche Sachwerte (Brand), bergen,.

Der Ausführende ist für alle Folgen zivil- und auch strafrechtlich haftbar!!!
Zum Strafrahmen für fahrlässige Brandstiftung, fahrlässige Körperverletzung und fahrlässige Tötung siehe StGB...

Neben Funktions- und Sichtprüfung muß vor allem die Wirksamkeit der Schutzmaßnahme bei indirektem Berühren nachgewiesen werden.



Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ball81
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.04.2005 11:51    Titel: Antworten mit Zitat
ok. ich geb nach.
um dein gewissen zu erleichtern werd des ding nachher zu einem bekannten stellen der ist elektro-meister.
bin davon ausgegangen wenn das ding wie original verkabelt wird das da normal nicht mehr pasieren kann, scheinbar ja aber doch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ball81
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 30.04.2005 13:28    Titel: Antworten mit Zitat
der Elektriker hat es sich angeschaut und gemeint das gerät braucht keinen Nulleiter. es funktioniert mit 3 phasen und dem Schutz. haben es aber noch nicht angeschlossen. also fast doch so wie ich es ursprünglich machen wollte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk