Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

TAB 2007 + Ergänzungen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4666
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 25.06.2008 16:31    Titel: Antworten mit Zitat
Oder ein Neozedlastrennschalter aka Linocur!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


OEmer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 30.06.2008 07:50    Titel: Antworten mit Zitat
s-p-s hat folgendes geschrieben:

Zitat Muster TAB 2007
TAB hat folgendes geschrieben:

"(3) Diese selektive Überstromschutzeinrichtung muss sperr- und plombierbar sein und folgende
Funktionen für jeden Zählerplatz aufweisen:
– Trennvorrichtung für die Inbetriebsetzung der Kundenanlage;
– Freischalteinrichtung für die Mess- und Steuereinrichtungen;
– zentrale Überstromschutzeinrichtung für die Kundenanlage;
– Überstromschutzeinrichtung für die Messeinrichtungen und die Leitungen zum
Stromkreisverteiler."


Womit sollen diese Bedinnungen erfült werden?
Da bleibt doch nur der SLS

Trennvorichtung - Das wird durch einen plombierbaren, verrieglebaren Hauptschalter hinter dem Zähler gelöst.
Freischalteinrichtung - NHs können gezogen werden. vielleicht nicht grade komfortabel im Vergleich zum SLS, finde ich jetzt aber nicht so schlimm.
Überstromschutzeinrichtung - das ist ja ohnehin gegeben.
Plombierbar: Zusätzlich zum plombierbaren Hauptschalter ist die Abdeckung der NH-Sicherungen auch noch plombierbar.

Es ist vielleicht nicht so elegant wie ein SLS-Schalter, aber auch problemlos machbar, und sollte in der Regel preiswerter sein.

Nur mal so: Als ich damals bei mir zu Hause einen SLS-Schalter verbaut habe, hat mein EVU auf den teuren, plombierbaren Hauptschalter bestanden... Was der Bauer nicht kennt... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 30.06.2008 15:17    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="OEmer"]
s-p-s hat folgendes geschrieben:



Freischalteinrichtung - NHs können gezogen werden.



Das soll auch für den Leihen freischaltbar sein.
NHs sind dafür nicht geignet.

Auserdem ist der SLS Selektiv bis zur gleichen größe der Sicherungen.

Das geht mit vielen Schmelzsicherungen nicht.

Zum Beispile bei 63A im Hausanschlußkasten ist bei Faktor 1,6 erst 35A Selektiv. 35A reichen jedoch für viele Haushalte nicht aus.

Zur Hauptstromversorgung gibt es eine PDF von ABB
Zitat aus der PDF
Zitat:
Nur der selektive Hauptsicherungsautomat (SH-Schalter) erfüllt die Selektivitätsanforderungen der TAB 2000 bei gleichzeitig bestem Kabel-und Leitungsschutz.


Quelle http://www.elektrogemeinschaft-halle.de/Vortrag/Hauptstromversorgung.pdf

Gruß sps
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 31.12.2009 18:23    Titel: Ergänzung TAB Antworten mit Zitat
Umsetzung des § 33 Abs. 2 EEG 2009 und des § 4 Abs. 3a
KWK-G 2009 zum 1. Januar 2009:
Auswirkungen auf Zählerplatz und Messung


Ausgabe: Oktober 2009


http://www.envia-netz.de/data/TAB2007Mitteldeutschland-Ergaenzung2009_Information.pdf
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk