Aderendhülsenzange

Diskutiere Aderendhülsenzange im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich hab vor mir in nächster Zeit eine Aderendhülsenzange zu besorgen. Ich brauche sie nicht allzuoft, deshalb wollt ich wissen, was ihr...

  1. Grilli

    Grilli

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab vor mir in nächster Zeit eine Aderendhülsenzange zu besorgen. Ich brauche sie nicht allzuoft, deshalb wollt ich wissen, was ihr mir empfehlen könnt. Eine normale Aderendhülsenzange (Keine Billige aus dem Baumarkt, sondern z.B. K3 von Klauke)oder so eine automatische Aderendhülsenzange, die nach der Pressung wieder automatisch aufgeht?

    Gruß Grilli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. boerni

    boerni

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    moin,
    wenn du nicht allzuoft was pressen musst, genügt doch bestimmt eine normale.
    Hab selbst eine für 0,5-16mm².
    Nicht täglich im Einsatz, aber was anfällt, schafft das Ding allemal.
    Hersteller weiss ich nicht, ist aber nicht das billigste Modell gewesen.
    Gruß
     
  4. #3 kaffeeruler, 19.11.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    wenn ab u zu mal ne Pressung reicht eine aus dem BM für paar euros, net gerade die an der Kasse nehmen ;)

    Zwangspressung usw ist oftmals reine geschmackssache und die wenigsten bekommen dafür Vorschriften.

    Zu Hause hab i auch nur ne billige, in der Fa wo i auch mal 1000 Pressungen am tag hab nehm i dann z.B meine alte Weidmüller mit Zwangspressung


    Mfg
     
  5. Grilli

    Grilli

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    ja, hab mir gerade ein paar angeschaut, eine normale kostet so um die 30€ und diese automatischen schon über 100€.
     
  6. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    38
    Automatische gibt es auch günstiger zum Beispiel bei
    Westfalia. Quallität ?

    http://www2.westfalia.de/shops/werkzeug ... 5_6mm_.htm
     
  7. willi4

    willi4

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    ich hab eine Aderendhülsenzange von HHM Atlas(hommel hercules)(frontpressung) die gut funktioniert und bin bis jetzt mit ihr zufrieden.
     
  8. #7 kaffeeruler, 19.11.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    und für 10€ mehr gibts die passenden Backen für 10-16mm²

    Selbige Zange ( Bauform ) kostet bei Cimco mit Backen extra um die ~ 70-90€ VK.
    Vorteil bei der ist, da passen auch die Backen für Kabelschuhe, F-Stecker usw rein ;)
     
  9. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Die automatischen Markenzangen für 10-16mm² gehen bei eBay regelmäßig für ~20 Euro weg. (Weidmüller, Weitkowitz, ..) - Die für 0,75 - 4 oder 6mm² sind da aber auch nicht soo günstig zu bekommen.
     
  10. #9 audi-raser, 20.11.2009
    audi-raser

    audi-raser

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    1
    Also ich hab eine Aderendhülsenzange von KNIPEX, die geht von 0,5-10mm². Kostete so um die 70€ und ist ein sehr gutes Teil.

    Gruß audi-raser
     
  11. #10 spannung24, 20.11.2009
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Zangen (brauche die ja auch nicht so oft) von Westfalia von
    "Wetekom" Eigenprodukt des Versandhändlers?
    Conrad hat die auch.
    Ich habe eine Aderendhülsenzange mit austauschbaren "Backen" bis zu
    16qmm, sowie eine Grimpzange für Kabelschuhe,Stossverbinder und
    isolierte Verbinder ebendfalls mit austauschbaren Pressbacken für
    Koax Stecker,Kabelschuhe,Rohrkabelschuhe.

    Die Zangen kosteten pro Stück knapp (sind jetzt glaube ich etwas teurer)
    50 EUR+ca. 20,00 EUR für Pressbacken pro Paar versteht sich.
    Die Aderendhülsenzange schaft sogar ne vierfachpressung darum habe ich
    keine ganz einfache gekauft (obwohl das mit der vierfach nicht so wichtig ist wenn trotzdem ordentlich verpresst wird).
    Westfalia hat glaube ich aber auch noch eine billigere AH-Zange kostet
    über 20,00 EUR und soll sogar auch vierfach pressen.
    Für gelegentlichen Einsatz verwendbar.
    Für größere Querschnitte ab 25qmm borge ich mir ganz einfach ne Zange
    von einem befreundeten Elektriker aus.Die braucht man ja aber meist wirklich seltener.

    PS:Die Zangen haben übrigens alle eine sogenannte Zwangssperre
    und gehen auch nach korrekter verpressung automatisch auf.
    Für das Geld sicherlich ein gutes Preisleistungsverhältnis.
    Wenn nur kleine Querschnitte bis 2,5/4mm verpresst werden sollen
    kann man sich auch von Knippex oder Klauke eine einfache Zange
    kaufen hier kann man allerdings keine Pressbacken wechseln.
     
  12. #11 Marcel85, 22.11.2009
    Marcel85

    Marcel85

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so ein Zufall, ich bin nämlich auch auf der Suche nach einer AH-Zange und habe die von Westfalia auch schon im Betracht gezogen.

    Kann mir jemand was dazu sagen, hat jemand damit schonmal gearbeitet bzw. kann man sie empfehlen?

    Ich benötige sie hauptsächlich bis 16mm² und gelegentlich, sodass mir die von Knipex für 120 EUR zu teuer ist.

    Danke im Voraus

    Marcel
     
  13. #12 spannung24, 22.11.2009
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich habe sowohl AH-Zange als auch Grimpzange von Westfalia und kann diese empfehlen, allerdings benötige ich die Zangen nicht jeden Tag.
    Trotzdem sind sie recht gut verarbeitet haben eine
    Zwangssperre gegen sogenannte Fehlpressungen und gehen auch automatisch wieder auf.
    Ausserdem ist ein kleines Rändelrad mit Zahlen angebracht hier kann man wohl den Pressdruck regulieren, ich habe das aber noch nie genutzt da die Zange vom Werk schon richtig eingestellt war.
    Es ist auch ein kleiner Hebel vorhanden, damit kann
    man die Zange manuell öffnen sollte es doch mal
    Probleme geben zB.ausversehen Aderenhülse mit Draht
    in zu kleines oder großes "Pressfach" gesteckt.
    Wie gesagt obwohl recht günstiger Preis (wobei 40 oder 50 EUR sind ja auch fast 100 DM wenn man so will) also sicher kein Schnäppchen, schaffen sie vierfachpressung, und auf jeden Fall besser verarbeitet als die Baumarktzangen die alle nur so rund pressen (obwohl das allein noch kein Kriterium ist).
    Die Grimpzange ist auch nicht schlecht die presst sogar wie wesentlich teurere Zangen den Querschnitt
    in die Kabelschuhe und Stossverbinder.

    Der Pressbackenwechsel ist bei beiden Zangen möglich.
    Und ausserdem Westfalia (wo gibts das schon) bietet
    einen Monat ! Rückgabe/Umtauschrecht, also wenn die
    Artikel nicht zusagen kann man sie problemlos zurückgeben sowie aber auch eine Garantie von bis zu 10 Jahren auf Werkzeug, ich habe schon des öfteren bei denen bestellt und auch gute Erfahrungen gemacht.
     
  14. Grilli

    Grilli

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ok, alles klar. Danke danke für die Antworten, ihr habt mir jetzt schon viel weiter geholfen.
     
  15. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Trotzdem würde ich hin und wieder bei eBay gucken, habe da mal ne nagelneue Weitkowitz AZ16 bis 16mm² für 18 Euro und danach ne Weidmüller PZ16 für nen Kollegen für 20 Euro ersteigert. :)
     
  16. #15 Marcel85, 23.11.2009
    Marcel85

    Marcel85

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
  17. #16 spannung24, 24.11.2009
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Na ja e... (darf man das hier nicht ausschreiben?)na egal, ich warte da immer noch (seit nunmehr 6Wochen)
    auf einen Cimco-Seitenschneider den ich ersteigert
    hatte-ich rechne auch nicht mehr damit und habe mir
    den von einem bekannt.Elektriker im Großhandel besorgen lassen,,Seitenschneider brachte er mir in paar Tagen 0-Problemo und kein Stress wie bei bei
    "e321..." :eek:
     
  18. #17 schnuffi73, 03.05.2010
    schnuffi73

    schnuffi73

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe mir auch *mit Werbung mein Geld versucht zu verdienen*

    ::: Bearbeitet von T.Paul (28.06.2016 16:47): Zensiert, Werbung :::
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. katmar

    katmar

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Sind die 15% Provision für die Werbung hier im Forum.

    Ist schon seltsam, wenn man alte Beiträge auskramt und immer den gleichen Shop rühmt.
     
  21. Karl22

    Karl22

    Dabei seit:
    28.06.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hier gibts *Werbung:

    ::: Bearbeitet von T.Paul (28.06.2016 16:44): Zensiert, Werbung :::
     
Thema:

Aderendhülsenzange

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden