Heizungswandthermostat

Diskutiere Heizungswandthermostat im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte mein altes Wandthermostat von Vaillant(VRT-QZA) gegen ein neues digitales austauschen.Weiß jetzt aber nicht genau wie es...

  1. #1 kloeten, 21.01.2007
    kloeten

    kloeten

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mein altes Wandthermostat von Vaillant(VRT-QZA) gegen ein neues digitales austauschen.Weiß jetzt aber nicht genau wie es angeschlossen wird am Vaillant Thermostat gibt es drei Klemmen: 9-schwarzes Kabel-(Masse) ;8-blaues Kabel-(+15V); 7-grüngelbes Kabel(+10V????).Am neuen Thermostat gibt es die Klemmen NO,COM und NC.
    Könnt ihr mir sagen wie ich das richtig anschließe???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizungswandthermostat. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, welche Typbezeichnung hat denn der neue Thermostat?

    Grüsse

    Marsu
     
  4. #3 kloeten, 21.01.2007
    kloeten

    kloeten

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.380
    Zustimmungen:
    132
  6. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Nana, ELV ist nicht "noname".

    Zur Frage:
    Ich kann elo22 nur zustimmen.

    Die Artikelbeschreibung bei ELV besagt eindeutig, dass es ein Thermostat mit Schaltausgang ist (NO,NC) und die maximale Kontaktbelastung (24V AC, 6A).

    Was braucht denn Deine Heizung?
    Eventuell wird die über diese Leitung nicht nur an- und ausgeschaltet, sondern differenzierter gesteuert.
    Wenn das so ist, hast Du das Falsche beschafft.

    Also hilft nur "schlau machen".

    Du schriebst "Vaillant VRT-QZA" war die alte Steuerung?
    Okay, dann schauen wir doch mal an der Quelle direkt bei Vaillant:
    Das hier ist die Steuerung...
    ... und das hier ist die Bedienungs- und Montageanleitung
    Letztere müsstest Du doch eigentlich haben, oder?

    Unter "10.3 Vorschriften" steht schon mal das:
    Die Montage und der elektrische Anschluß darf nur von einem anerkannten Fachhandwerksbetrieb vorgenommen werden.
    Hmmm.... das hat schon einen Grund.

    - Ohne zu wissen, was für ein "Vaillant Thermobloc VC(W)" oder so daran hängt
    - und ohne Auslegung (Leistung/Bedarf) und wesentliche Funktions-Einstellungen der zu steuernden Heizungsanlage zu kennen,
    kann man gar nicht sagen, ob die Steuerung von ELV überhaupt anschließbar ist.
    Es kommt z.B. darauf an, ob Deine Heizung im Zweipunkt-Betrieb läuft oder mit analoger Stetig-Regelung.

    Selbst dann ist noch die Frage welche Leitung welche ist, denn Deine Heizung versorgt die bisherige Steuerung auch mit Betriebsspannung und jeder Fehler kann die Elektronik in Deiner Heizungsanlage ruinieren.

    Mein Rat:
    Schaue nach, welche digitalen Steuerungen es von Vaillant für Deine Heizung gibt. Varianten bitte ggf. genau beachten)
    Wenn Du die exakten Typenbezeichnungen hast, halte danach z.B. bei eBay Ausschau.
    Diese Sachen werden immer wieder mal angeboten.
    Und dann frag Deinen Heizungs-Installateur, ob er die für Dich kurz montiert.
    Der Zeitbedarf ist nicht hoch, die Rechnung dann auch nicht. Dann passt auch alles, ist sicher und läuft.

    Den Umbau kann man auch mit der jährlichen Durchsicht verbinden, um noch 1-2 Euro zu sparen.
     
Thema:

Heizungswandthermostat

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden