LED-Kerzen (Kronleuchter)

Diskutiere LED-Kerzen (Kronleuchter) im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo in die Runde! Ich habe einen sehr stilvollen Kronleuchter als Geschenk bekommen, den ich jetzt gerne in meinem WZ anbringen würde. Das...

  1. eIgel

    eIgel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde!
    Ich habe einen sehr stilvollen Kronleuchter als Geschenk bekommen, den ich jetzt gerne in meinem WZ anbringen würde. Das Problem ist, es handelt sich um einen 12-armigen Kronleuchter. Ich bräuchte also 12 LED-Kerzen, die aber recht schwach sein müssten, damit ich vor so viel Licht nicht erblinde. ;)
    Ich möchte natürlich dass die LEDs nicht zu "high tech" ausschauen, sondern optisch zum Kronleuchter passen. Die üblichen 4W Kerzen wären denke ich zu leuchtstark. Hat jemand einen Tipp für mich? :)

    ::: Bearbeitet von T.Paul (29.09.2013 19:00): Titel gesetzt, Software-Bug :::
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LED-Kerzen (Kronleuchter). Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 30.09.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.212
    Zustimmungen:
    543
    Von Osram gibt es 2W E14 Kerzen LED

    Warum schaltest Du alle Arme zusammen?
    Kannst doch Gruppen bilden.
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.378
    Zustimmungen:
    351
    Wenn da nur eine 3-adrige Leitung liegt,

    wird er wohl keine Gruppen bilden können ...

    Patois
     
  5. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    44
  6. #5 Octavian1977, 30.09.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.212
    Zustimmungen:
    543
    Im Wohnzimmer keine Serienschaltung?
    Ist auch schon eine Seltenheit das war in den 0815 Installationen der 60er schon Standart.
     
  7. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    44
    Serienschaltung hin- oder her. Ein Lüster bei dem nur die Hälfte der Lampen leuchtet sieht doch irgenwie blöd aus..

    Gruß
    Jürgen
     
  8. #7 werner_1, 30.09.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Es war bestimmt keine Standarte :wink: , aber auch nicht unbedingt Standard, denn zu Zeiten der Dimmer war das nicht mehr nötig.


    Man könnte auch versuchen 2 Lampen in Reihe zu schalten. Evtl. bringen sie dann nur noch 25% Leistung (hängt aber von der Lampe ab, ob es funktioniert).
    :oops: Bevor ich jetzt gleich erschlagen werde :oops: , ich habe mal eine Halogenleuchte mit EVG an der Primärseite mit einer Diode an 230V betrieben und hatte auch ca. 1/2 Leistung.
     
  9. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    44
    Reihenschaltung geht bei Halogen aber bei LEDs wahrscheinlich nicht, da die eingebaute KSQ versuchen wird die Unterspannung auszuregeln. Das wird dann wohl in ein ziemliches Geflacker enden..

    Wie oben schon erwähnt was spricht gegen dimmbare LEDs?
    Dann hat man es wie gewünscht schummerig oder auch mal schön hell.

    Gruß
    Jürgen
     
  10. #9 werner_1, 30.09.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
  11. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    als Text zu den Led-Lampen!

    Falls die Lampen nach unten zeigen wäre außerdem eine nach unten brennende Kerze etwas komisch anzusehen! :p

    Ciao
    Stefan
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    als Text zu den Led-Lampen!

    Falls die Lampen nach unten zeigen wäre außerdem eine nach unten brennende Kerze etwas komisch anzusehen! :p

    Ciao
    Stefan
     
  14. eIgel

    eIgel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank! Genau das, was ich suche.
    Genauso ist es! Danke Jürgen! :)

    Wäre auch eine Möglichkeit. Danke für den Tipp!
     
Thema:

LED-Kerzen (Kronleuchter)

Die Seite wird geladen...

LED-Kerzen (Kronleuchter) - Ähnliche Themen

  1. Dimmbare LED-Leuchte dauerhaft dimmen und Farbtemperatur einstellen

    Dimmbare LED-Leuchte dauerhaft dimmen und Farbtemperatur einstellen: Hallo zusammen, ich habe eine neue, dimmbare LED-Deckenleuchte mit Fernbedienung. Laut Auskunft des Herstellers würden die letzten Einstellungen...
  2. LED IC Stripe dimmen

    LED IC Stripe dimmen: Hallo, Ich habe aktuell einen IC LED Stripe (24V) welcher mit dem Mean Well DR-100-24 Trafo betrieben wird. Nun möchte ich die Helligkeit...
  3. Isario Sofa LED Netzteil

    Isario Sofa LED Netzteil: Hallo, heute habe ich ein neues Sofa bekommen mit LED Beleuchtung. Nun mein Problem: Die Anschlusse sind richtig verkabelt und Strom hat das...
  4. Was ist das für ein LED Treiber

    Was ist das für ein LED Treiber: Was ist das für ein LED Treiber. Habe in meinem Fundus gefunden und ich weiß nicht für wieviel Watt er geeignet ist aber ich denke mal er war für...
  5. LED Spots für Hausbeleuchtung Außen

    LED Spots für Hausbeleuchtung Außen: Hallo zusammen, ich möchte gern an der Aussbenbeleuchtung die Halogenspots gegen LED tauchen. Folgende habe ich bereits gekauft: OSRAM LAMPE...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden