LED-Röhre als Ersatz für T5 6W-Röhre

Diskutiere LED-Röhre als Ersatz für T5 6W-Röhre im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin, ich habe vor ca. ein Jahr den Job als Hamete (Hausmeister & -techniker) bei einem Handels-UN angefangen. Nun suche ich schon seit...

  1. #1 Forentroll, 23.08.2014
    Forentroll

    Forentroll

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe vor ca. ein Jahr den Job als Hamete (Hausmeister & -techniker) bei einem Handels-UN angefangen.
    Nun suche ich schon seit längeren diese LED-Röhren als Ersatz diese T5 6W-Leuchtstoffröhre. Hintergrund ist, dass diese Röhren tw unseren Fluchwegpiktogrammen eingebaut sind, wo ich gefühlt im Quartal einmal diese Röhre tauschen darf.
    Merkwürdigerweise weiß keiner woher man diese LED-Röhren bezogen hat, unser Leuchten-GH kennt die nicht und im Netz finde ich auch nichts darüber.

    Gruß
    FT
     
  2. Anzeige

  3. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Diese?

    http://www.asmetec-shop.de/LED-Lichttec ... 5-212.html

    Da spricht dir aber jemand aus der Seele was.. :D
     
  4. #3 leerbua, 23.08.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    966
    Ist schließlich eine ganz einfache Rechnung:
    3 Mon -> ca. 90 d x 24 h ergibt ca. 2160 h bei Dauerschaltung 24/365.

    edit: :oops: :oops: @ T.Paul - ist mir auch gerade, unabhängig vom Forum, erschreckend eingefallen.

    Tja, auch Kopfrechnen kann manchmal schwer sein :shock:
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Ja, die Monate sind schon verdammt lang in diesem Land ... ;)
     
  6. #5 Forentroll, 24.08.2014
    Forentroll

    Forentroll

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    sehr gut - danke dafür. Sehen zwar etwas anders aus, als die Verbauten (Das sind 0,9W-12V-Röhren mit int. Umrüstung).
    Ich werde mal mit dem Einkauf reden, ob wir erst einmal ein paar zum Test besorgen können, um zu schauen ob diese genau so gut und langlebig wie die anderen sind. Die Stromaufnahme von 4W und somit Wärmeentwicklung ist doch höher, aber ich brauche die Leuchte nicht auf 12V umrüsten.

    Gruß
    FT
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Und wo soll da nun der Vorteil der Leds sein, dreh wieder LS-Röhren rein, und du hast 2 Jahre Ruhe
     
  8. #7 leerbua, 24.08.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    966
    stimmt, bedingt - sofern die LS Röhren tatsächlich die ca. 17.5k h bringen (bei 24/365)
    die Ersparnis von 2 W lt. Produktbezeichnung ist vor allem von den Wertigkeit oder dem Aufwand der Leuchtmittelwechsel zu betrachten.
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Diese Mini-Leuchtstofflampen machen je nach Leuchte und Umgebung 3.000 bis 8.000 Betriebsstunden. Also ca. 4 bis 11 Monate in DL-Beschaltung. Es macht mehr Sinn die Anlage an die EMA anzubinden und das DL bei Scharfschaltung auf BL umzuschalten, sofern dies nicht dem Aufwand eines Neubaus gleich kommt und das Gebäude nicht dauernd genutzt wird. Alternativ gibt es Fluchtweganzeiger aller namhaften Hersteller mittlerweile auch in LED-Ausführung, teils auch als Umrüstsatz, aber dazu müsste man mal Details erfahren, wie Hersteller und Typ der Leuchten sowie Art der Sicherheitsbeleuchtungsanlage.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.838
    Zustimmungen:
    638
    LS-Lampen in dieser Bauart halten laut Hersteller 10.000h, in der Praxis aber deutlich weniger.

    Insofern kann eine Lampe welche wirklich 30.000h hält durchaus mindesten drei Wechsel einparen. Und nebenbei noch ein paar kWh.

    Hat denn jemand schon erfahrung damit?
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Ist aber halt alles Theorie wie man sieht.
    LEDs in Röhrenform sind entweder dunkel oder leuchten nicht rundherum oder halten nicht.
    Und die 8000 h bezeichnen nur die Zeit, wo der Lichtstrom nur noch 70% hat, sie leuchtet dann immer noch.
    Reicht also, wenn man sie jährlich tauscht.
    Ansonsten ist es besser man kauft gleich LED Leuchten und nich LED Leuchtmittel.
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Ich weiss ja nicht, wo und ob du Wartungen an solchen Anlagen machst - aber von 100 Lampen sind 10 aus nach 4 Monaten.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Klar, wenn geiz geil ist, und man nur die Röhre wechselt, die nicht mehr leuchtet.
    Wenn du jährlich alle wechselst, hast du zwischendrin auch keine Ausfälle.
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Nein, auch dann sind rund 10% nach ca. 3.000 Betriebsstunden hinüber. Ich habe Wartungsbücher, die das belegen ... Der Anteil ist geringer (verzögert sich auf ca. 5.000h), wenn kein täglicher Funktionstest vorgenommen wird.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Dann hast du andere Röhren wie ich.
    Als die Leuchten bei uns neu dran kamen, ging die 1. nach 18 Monaten nicht mehr.
    Und Ausfall der Leuchte ist nicht Ausfall der Röhre. Wenn 10% der Röhren vor der angegebenen Zeit sterben, würde ich die Dinger vom Hersteller wechseln lassen.
     
  16. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Osram Basic T5 Short 6W/640 - Das Problem sind die miesen EVGs in den Piktogramleuchten und da können sich nahezu alle Hersteller an die Nase fassen!
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Die LED Röhre funkt aber auch nicht, wenn das EVG im Eimer ist
     
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.838
    Zustimmungen:
    638
    Was du nicht sagst!

    Ich habe die selben Erfahrungen gemacht, und das bei diversen verschiedenen Kunden. Diese 6/8W Lampen halten im Dauerbetrieb max. ein halbes Jahr, egal ob von Osram/Radium oder Philips oder sonst wem.
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Der Witz fiel auf, als wir für alte Leuchten Osram QT-Eco EVGs verbauten - hieran hielten die Lampen wesentlich länger durch. Bis heute aber gibt Osram keine System-Garantie ab, man darf raten warum ... Diese Lampen sind grundsätzlich empfindlicher als die Nicht kurzen Ausführungen. Derweil verbauen wir nur noch LED-Technik, mittelfristig wird sich dieses Problem daher erledigen und neue auftauchen ;)
     
  20. #19 Moorkate, 24.08.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    du hast wahrscheinlich eine eine andere Fluchtwegleuchte als D.Paul. In den Kastenleuchten halten die Röhren viel länger, als in diesen engen Designerleuchten mit einer Glasscheibe unten dran. Da benötigst du das Licht nur in einer Richtung, wofür LED einfach perfekt ist, das könnte in solcher Kastenleuchte evtl. nicht reichen. Neben dem EVG verkürzt die Wärme das Leben der Röhre erheblich - egal ob LS oder LED.
    Daher muss man wirklich probieren, ob die 4W-LED-Röhre wirklich so viel länger hält.

    mfG
     
  21. #20 Octavian1977, 25.08.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    In notleuchten halten die Leuchtmittel maximal ein halbes Jahr.
    Das kommt aufgrund der Testabläufe der Leuchte.
    Die Röhren leiden unter dem automatischen Test mit Gleichstrom, der wöchentlich durchgeführt wird.

    Einfach was mit LED einbauen ist da nicht, es sei Denn es gibt entsprechende Umrüstsätze für Notleuchten.
    Ansonsten ist nicht garantiert, daß die Leuchte noch nach Norm funktioniert.
     
Thema:

LED-Röhre als Ersatz für T5 6W-Röhre

Die Seite wird geladen...

LED-Röhre als Ersatz für T5 6W-Röhre - Ähnliche Themen

  1. Neutralleiter geschaltet in Kombination mit LED Strahler

    Neutralleiter geschaltet in Kombination mit LED Strahler: Hallo, Ein vermutlich häufig diskutiertes Problem, leider habe ich und den Foren keine passende Antwort gefunden. Ich habe auf dem Heuboden bei...
  2. LED Lampe leuchtet im ausgeschalteten Zustand

    LED Lampe leuchtet im ausgeschalteten Zustand: Hallo zusammen, ich habe mir vor drei Wochen eine LED Deckenlampe gekauft und habe beim Testen nun ein paar "Unstimmigkeiten" entdeckt und...
  3. gesucht 42mm 12V IR LED Soffitte

    gesucht 42mm 12V IR LED Soffitte: Hallo zusammen. Ich bräuchte mal etwas Schwarmwissen. Und zwar suche ich mich derzeit im Netz dusselig und hoffe, dass vielleicht hier jemand...
  4. LED Strahler gehen regelmäßig kaputt

    LED Strahler gehen regelmäßig kaputt: Hallo, ich habe folgendes Problem. In meinem Bad sind drei 220V LED Strahler von Brilloner installiert. Regelmäßig im Abstand von einigen...
  5. Dimmer für LED

    Dimmer für LED: Guten Nachmittag, um meine Frage zu schildern, ist es denke ich am einfachsten wenn ich das Ganze in die folgenden Abschnitte unterteile. Kurz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden