Leuchtstoffröhrengehäuse

Diskutiere Leuchtstoffröhrengehäuse im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen! Ich habe ne Frage an euch, undzwar will ich mir 3 Lichtwannen mit jeweils 4 x 58 Watt Röhren , die dann mit 4 evg, die über...

  1. Fabian

    Fabian

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe ne Frage an euch, undzwar will ich mir 3 Lichtwannen mit jeweils
    4 x 58 Watt Röhren , die dann mit 4 evg, die über ein Interface (Dali/DMX converter) gesteuert werden sollen, bauen. Das ganze soll rgbw-Farbmischung werden. Das gibt es zwar schon fertig kostet aber 700 euro eine komplette Wanne. Ich hab mir bei ebay 12 evgs gekauft und die Röhren, das Interface bekomm ich bald, nur finde ich keine lichtleisten oder lichtwannen ohne leuchtmittel/vvg bzw. evg. Wo bekomm ich sowas? Ihr könnt euch das mal auf folgenden link angucken wie das aussehen soll:
    http://www.soundlight.de/shop/assets/big/LW36_1.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Leuchtstoffröhrengehäuse. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fachmann, 22.03.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fabian,

    das wird wohl schwer werden, wenn du nur das Blechteil haben willst. Die Lampenhersteller, oder die Blechhersteller werden kaum ein Interesse haben dir 2 oder 3 solcher Teile zu verkaufen. Da wirst du sicher eher ein paar hundert abnehmen müssen. Die Hersteller werden dir lieber komplette Leuchten verkaufen, wie du am Preis gemerkt hast.
    Vielleicht hast du mal Glück und bekommst „Verschrottete Teile“.
    Wirst die Leuchten vielleicht komplett selber aufbauen müssen, die Fassungen zu bekommen ist ja nicht schwer. Nur werden die Leuchten sicher rechte Schwergewichte, wenn du sie selber baust und ob du die entsprechenden Vorschriften einhalten kannst? Müssen solche Leuchten nicht die „F“ oder „FF“ Kennzeichnung haben, wenn sie in der Veranstaltungstechnik eingesetzt werden?
    Elektrogeräte einfach mal so zu bauen ist nicht so einfach, soll es vielleicht auch nicht sein. Und das Wissen der Hersteller um Dinge wie Wärmeverteilung, EMV Belastung, Störsicherheit, Brandschutz usw. lassen die sich natürlich bezahlen.

    Gruß Fachmann
     
  4. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    In der VT darf er die gar nich ohne TÜV/GS einsetzen.
     
  5. #4 Fachmann, 22.03.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Warum darf er nichts ohne TÜV oder GS (das ist, glaube ich, die Abkürzung für „geradenoch Sicher“, oder) einsetzen.
    Wenn er sich eine Schukoverlängerung baut, darf er die doch auch einsetzen. Ein Gerät muss entsprechend der gültigen Regeln gebaut sein, aber ob ein privater Ingenieursclub da ein Aufkleber rauf macht ist völlig egal. Es gibt doch nur den Hinweis, irgendjemand hat das irgendwann einmal geprüft und für gut befunden. Es kann bei der Beurteilung eines Betriebsmittels helfen, mehr aber auch nicht. Die Verantwortung bleibt immer beim Betreiber.

    Gruß Fachmann
     
  6. Fabian

    Fabian

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    soll ja eh nur für zu hause sein! werd mir das wohl selber bauen müssen
     
  7. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Jo du hast recht bei ner Leuchte tuts nich not. :oops:
     
  8. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Cool, kannst du mir wenn du die schön gebaut bekommst auch welche bauen? Was schätzt du denn wie hoch die Materialkosten sind? DAs ist dann so ähnlich wie ein Martin Cyclo.
     
  9. Fabian

    Fabian

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich schätze mal, eine wird 250 kosten
    das interface kostet 130 euro, da ich mir aber drei baue und erstma nur mit einem interface alle drei ansteuern werde, kostet mich das 160 pro Wanne + DMX pult, das ich noch nicht habe...bzw. pc steurung
     
  10. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Welches Pult hast du denn vor zu erwerben?
     
  11. Fabian

    Fabian

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wüsst ich auch gern mal ...ich leih mir mal erst eins wahrscheinlich, vielleicht auch ne software und interface
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Mach bloß nicht den Fehler und kauf den Inerface von IMG Stageline den kannst du in die tonne kloppen.
     
  14. Fabian

    Fabian

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wisst ihr welche kabel ich von den vorschaltgerät zu den röhren legen muss? und welche von dem converter zu evgs (dali) muss ich da was beachten?
     
Thema:

Leuchtstoffröhrengehäuse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden