Muss man an einem Umrichter Bremswiderstände anschließen?

Diskutiere Muss man an einem Umrichter Bremswiderstände anschließen? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Mein Frequenzumrichter 2,2Kw hat ein Anschlusspaar Bremswiderstand + und desgleichen -. Muss man einen Bremswiderstand anschließen? Geht der...

  1. #1 dummbock, 26.06.2008
    dummbock

    dummbock

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mein Frequenzumrichter 2,2Kw hat ein Anschlusspaar Bremswiderstand + und desgleichen -.
    Muss man einen Bremswiderstand anschließen?
    Geht der Umrichter kaputt wenn man das nicht macht.
    Die Bedienungs Anleitung schweigt sich aus.
    Es wird ein großes Schwungrad angetrieben.
    Es würde sehr lange auslaufen. Mir SternDreieck vorher mit 5,5Kw Motor ( es soll jetzt ein kleinerer dran) lief das Ding fast 3 Minuten aus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 friends-bs, 26.06.2008
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Man kann, muß aber nicht. :wink:
    Dem Umrichter macht das nix aus.
     
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    wie schon gesagt wurde ist das nicht immer nötig , nur wenn die Schwungmasse so groß ist das sie den Antrieb "zieht" , praktisch als Generator wirkt.
    Solltest du öfter eine Fehlermeldung bezüglich zu hoher Zwischenkreisspannung bekommen solltest du doch einen Bremswiderstand aktivieren..
    Evtl kann man auch die Rampenzeiten verändern...
     
  5. #4 dummbock, 27.06.2008
    dummbock

    dummbock

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    FVR022E7S-7EX Bedienungsanleitung schweigt auch da

    Erst mal Danke für die Antworten.
    FVR022E7S-7EX
    http://www.elektrikforum.de/ftopic10354.html

    Das ist er, also die Maschine schiebt schon ordentlich.
    A, liebsten würde ich um einen Bremswiderstand zu vermeiden, ein Schütz in die Motorleitung legen, also trennen.
    Den Umricher kann man auch ohne Last betreiben, nur die Versorgungsspannung solle man nicht so oft auschalten.
    so steht das in der Anleitung die ich Dank Euch gefunden hatte.

    Wäre das eine Option um die Zwischenkreisspannungserhöhung auszuschließen, oder warten dann andere Fallstricke auf mich?
     
Thema:

Muss man an einem Umrichter Bremswiderstände anschließen?

Die Seite wird geladen...

Muss man an einem Umrichter Bremswiderstände anschließen? - Ähnliche Themen

  1. E-Motor anschließen

    E-Motor anschließen: Hallo, ich möchte einen E-Motor von Lichtstromanschluss auf Kraftstromanschluss umstellen. Derzeit ist der Motor an 220V angeschlossen und über...
  2. 230v Getriebemotor anschließen

    230v Getriebemotor anschließen: Hallo habe mir ein Kleines Förderband gekauft und per Spedition bringen lassen leider ist die Steuerung auf den Transport verschwunden kann mir...
  3. Dimmschalter anschließen

    Dimmschalter anschließen: Hallo, ich habe mir einen Dimmschalter gekauft. Der Schalter hat folgende Anschlüsse; L, L1, N Kabel, die mir an der Dose zur Verfügung stehen...
  4. Berker Universal-Schnittstelle 8-fach 75648001 LED anschliessen

    Berker Universal-Schnittstelle 8-fach 75648001 LED anschliessen: Wer hat Erfahrung mit diesem Binäreingang.? Ich möchte gerne 8 LED anschliessen, um Schaltzustände anzuzeigen. Müssen das spezielle LED`s sein ?...
  5. KFZ Stecker an Powerbank anschließen

    KFZ Stecker an Powerbank anschließen: Hallo Liebes Forum. Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage, dir mir bisher leider niemand beantworten konnte. Ich habe diese Powerbank: (...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden