Nebelscheinwerfer als Bühnenscheinwerfer?

Diskutiere Nebelscheinwerfer als Bühnenscheinwerfer? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Schönen guten Tag Ich bin Veranstaltungstechniker bei zwei Künstlern im Kleinkunstbereich und wir haben ein Problem, wenn es um Galas in Hotels...

  1. #1 Bühnenfritze, 05.09.2007
    Bühnenfritze

    Bühnenfritze

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Tag

    Ich bin Veranstaltungstechniker bei zwei Künstlern im Kleinkunstbereich und wir haben ein Problem, wenn es um Galas in Hotels geht.
    Es ist leider immer so, dass es nur ein Stromkreis für das Licht zu verfügung steht und da meistens noch andere Geräte da mit draufhängen, kann ich ihn auch nicht vollstens belasten.

    Als Alternative zu stromfressenden Halogen Scheinwerfer, waren nun LED Produkte im Angebot, die Allerdings zum einen sehr teuer und zum anderen ein sehr kaltes Tageslicht machen.

    Nach einem feuchtfröhlichen Abend kam mir nun die idee: Nebelscheinwerfer bzw. Autoscheinwerfer umzubauen und sie für Bühnenzwecke zu verwenden.

    Nun meine Fragen dazu:
    Ist es überhaupt möglich mit einer Schaltung mehrere Autoscheinwerfer zu verbinden?
    Ist es möglich sie über Stromdimmer oder DMX dimmbar zu machen und ist diese Idee überhaupt sinnvoll?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und bedank mich
    schonmal im voraus

    Euer 8) BÜNENFRITZE 8)
     
  2. Anzeige

  3. #2 steboes, 05.09.2007
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß ja nicht wie du dir das genau vorstellst, Autoscheinwerfer in irgedein roadtaugliches Gehäuse zu basteln, aber wenns dir Spaß macht... :lol:
    Erstens, ein LED-PAR-Scheinwerfer kostet gemessen am restlichen Equipment was man normalerweise mitschleppt wirklich nicht die Welt und da die in der Regel als RGB-Version ausgeführt sind, kannste da mit deinem DMX-Pult auch gemütlichere Farbtöne mixen...
    Zweitens schafft man es normalerweise auch mit konventionellen PAR-Scheinwerfern, ohne dass es gleich dunkel ist im Saal. Musst ja nicht gleich die PAR64er mit 1000W pro Stück auffahren. Mit PAR56 sollte wohl das meiste auch gehen und wenn das immer noch zu viel ist gibt es da bis runter zu PAR16 ja quasi alles an Scheinwerfergehäusen, sogar für E27- oder Halogenleuchtmittel. Aber ich denk mal als VAT weißt du das und auch bei welchen Händlern du da schauen musst...will hier keine Werbung machen. Du muss man wirklich nicht zu irgendwelcher fraglichen Bastelei greifen und kann dann (mit Ausnahme der Niedervoltlampen mit Trafo) das Zeug auch Bedenkenlos an ein normales Dimmerpack hängen. Die LED-Varianten haben selbiges ja sowieso schon integriert.


    Gruß steboes :)
     
  4. #3 Bühnenfritze, 06.09.2007
    Bühnenfritze

    Bühnenfritze

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die Antwort

    Ich hab mich über LED Produkte ausreichend informiert die Probleme sind da, dass erstmal die PAR seis LED oder Halogen "nur" einen Beam angle von ca 35° haben was für unsere Ansprüche nicht reicht.
    Außerdem machen die PAR kein Flächenlicht sondern eher "ein paar Flecken" auf der Bühne.
    Wenn mann nun die Bühne ausleuchten wollte, bräuchte man min. 2x 6er Bars auf Stativ und das hat natürlich auch ein nicht unbetrachtliches Gewicht, da wir eine Roadshow sind und eh schon Gewichtprobleme haben (die Polizei mag sowas gar nicht :wink: ).

    Die Überlegung war, Scheinwerfer zu entwickeln, die wenig Strom brauchen, eine Große Lichtausbeute hat, einen großen Beam angle, und relativ leicht ist.

    Vielleicht fällt dir ja auch andere ne möglich ein.

    Vielen Dank nochmal

    Euer 8) BÜHNENFRITZE 8)
     
  5. #4 steboes, 08.09.2007
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs mit Flutern?
     
  6. #5 hinrichsVT, 16.10.2007
    hinrichsVT

    hinrichsVT

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schon an ACLs gedacht?
    Wenn die Dinger als Blinder genutzt werden können, dann sollten sie auch für deine Zwecke reichen...
     
  7. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    guter Gedanke aber knapp daneben. :)

    ACL entsprechen mit ihrem Abstrahlwinkel von ca. 2° nun mal gar nicht den Anforderungen.
    Was du meinst sind PAR 36 DWE, die werden in Blindern eingesetzt.
    Allerdings lassen sich die dank 120V Betriebsspannung nur im 2er Pack in Reihenschaltung einsetzen und sind mit 650W pro Lampe auch nicht die Energiesparer. :)

    Die ACL sind, rein informativ, mit typ. 250W zwar sparsammer müssen aber dank 28V Betriebsspannung zu 8 oder besser zu 9 in Reihe verbaut werden.

    Wie sieht es denn mit Stufenlinsen in der 300/ 500W Ausführung aus? Wären die nichts für euch?
     
Thema:

Nebelscheinwerfer als Bühnenscheinwerfer?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden