Operationsverstäker

Diskutiere Operationsverstäker im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Wie soll ich wissen wie ich es zeichnen soll ? Aufgabe: Eine idealer Operationsverstäker erlaube die Addition zweier Eingangsspannung...

  1. #1 oliralf, 02.02.2014
    oliralf

    oliralf

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wie soll ich wissen wie ich es zeichnen soll ?

    Aufgabe:
    Eine idealer Operationsverstäker erlaube die Addition zweier Eingangsspannung UE1 und UE2 zur Spannung UA wie folgt :
    UA=-[(RG*UE1/R1)+(RG*UE2/R2)]

    Skizzieren Sie Die Schaltung mittels einens idealen Operationsverstäkers und Verwendung der oben angegebenen Kennwerte.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Operationsverstäker. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    Operationsverstärker

    :shock:

    Aber Hallo Oliralf,

    du postest doch schon seit langer Zeit hier im Forum,
    und darum musst du doch wissen, dass du mit deinen Fragen
    einen von dir erstellten Lösungsvorschlag posten solltest!

    Also bitte mach mal hinne.

    Patois

    LINK: http://www.electronics-tutorials.ws/opamp/opamp_4.html
     
  4. #3 oliralf, 02.02.2014
    oliralf

    oliralf

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja eine Ganz normale addiere.

    Vielen Dank Sie haben Recht.
    Sorry
    [​IMG]
     
  5. #4 werner_1, 02.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.426
    Zustimmungen:
    1.010
    Was ist denn eine "addiere"?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    Sorry, ja wirklich ...

    :lol:

    Auch ich bin sehr sorry, denn es ist nicht richtig am Ausgang des OpAmp eine Spannungsquelle anzubringen.

    So eine Lösung müsste man als falsch betrachten.

    Man kann an diesem Ausgang ein Voltmeter anbringen,
    um das Ergebnis der Addition anzuzeigen!

    Patois
     
  7. #6 oliralf, 02.02.2014
    oliralf

    oliralf

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Also die Spannungen von Ur1+Ur2 ergibt sich glecih -Ua also am Ausgang.
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    Ja, da ist schon die Summenspannung,

    aber man darf dort keine Spannungsquelle hinzeichnen,

    denn du hast ein Batterie-Symbol da hingezeichnet,

    was man falsch verstehen könnte.

    Ein Voltmeter-Symbol wäre OK oder ein Spannungspfeil zwischen GROUND und OpAmp-Ausgang.

    Naja, vielleicht bin ich da zu pingelig :wink:

    Patois
     
  9. #8 oliralf, 02.02.2014
    oliralf

    oliralf

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    patois chillen hahah .
     
  10. #9 oliralf, 02.02.2014
    oliralf

    oliralf

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Also habe noch eine Frage

    zu der Schaltung
    Ich soll noch bestimmen unter der Annahme dass die Eingangsspannung UE1 und UE2 fehlerfrei messbar sind den Relativen Fehler ΔUA/UA für den Fall, dass R1=R2= R ist und die Toleranz der Widerstände R und RG +- 3% beträgt.

    Was soll ich erst machen!
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Falls du im Unterricht nicht aufgepaßt hast,
    solltest du folgenden LINK aufsuchen:

    http://www.schruefer-messtechnik.de/EMT ... er-02b.pdf

    P.
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
Thema:

Operationsverstäker

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden