PE und N an PEN anklemmen, welchen Querschnitt

Diskutiere PE und N an PEN anklemmen, welchen Querschnitt im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, Ich habe in einem Schaltschrank eine PEN-Schiene. Ist es erlaubt den N und PE mehrmals direkt von der PEN Schiene abzugreifen ohne...

  1. flake

    flake

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe in einem Schaltschrank eine PEN-Schiene.

    Ist es erlaubt den N und PE mehrmals direkt von der PEN Schiene abzugreifen ohne vorher z.B. PE und N durch eine Schiene aufzuteilen? (Ich möchte TN-C beibehalten und nicht ein seperates TN-S Netz im Schaltschrank machen).
    Falls es möglich ist, muss dann der Querschnitt von PE und N 10mm2 sein? Mit diesen Querschnitt kann ich nicht Relais, Schütze usw. anschließen, da die Klemmen für diesen Leiterquerschnitt zu klein sind. Kann ich vom PEN den N als 1,5mm2 weiterführen?

    Gibt es hier eine Norm die dieses beschreibt?

    Gruß

    Flake
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 20.12.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.415
    Zustimmungen:
    1.004
    Gibt es denn keine Steckdosen? :?

    In dem Fall, müssten die sowieso per RCD geschützt werden. Und dann brauchst du getrennte PE und N-Schienen.
     
  4. Franke

    Franke

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ein PEN-Leiter muß mindestens 10qmm haben, darunter sind PE und N getrennt zu führen. Wie das Netz gestaltet sein muss, wird in VDE 0100 Teil 100 unter Netzsysteme dargestellt. Es gibt nur eine Auftrennung des PEN-Leiters.
    Gruß
     
  5. flake

    flake

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal Danke für eure Antworten.

    Wenn ich einmal den PE und einmal den N an der PEN Schiene anschließe sind diese Kabel kein PEN mehr, kann ich dann nicht kleiner 10mm2 werden?

    Flake
     
  6. #5 leerbua, 21.12.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    591
    richtig erkannt! sofern du den Querschnitt entsprechend der Absicherung auslegst.

    Allerdings ist immer noch der berechtige Einwurf von werner_1 offen!
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.026
    Zustimmungen:
    336
    Auch wenn es arbeiten wie vor 20 Jahren ist, so ist es immer noch zulässig einen Verteiler mit PEN zu versorgen. Aus diversen Gründen sollte man aber tunlichst abstand davon nehmen.

    Ansonsten gilt: Von einem PEN-Leiter dürfen beliebig viele PEN-,PE-und N-Leiter abgezweigt werden, nur die abgezweigten PEN-Leiter müßen dabei mind. 10mm²Cu sein.
     
  8. flake

    flake

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten. Das hat mir sehr weiter geholfen.

    Ich werde versuchen dass wir den PE und N seperat auf schienen legen und von da aus weiter gehen.

    Gruß flake
     
  9. #8 Octavian1977, 26.12.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.770
    Zustimmungen:
    611
    Ich verstehe nicht warum Du den Mist des TN-C im Verteiler beibehalten willst.

    Gegensätzlich der weitverbreiteten Annahme ist der PEN mit 10mm² schon länger nicht mehr pauschal zulässig.

    Für Ein Gebäude ist ein zentraler Erdungspunkt zu erstellen an dem die Auftrennung des PEN erfolgt.

    Die Richtlinien zur elektromagnetischen Verträglichkeit der VDE verbieten eine Weiterführung des PEN, die DIN 18015 auch.
     
  10. #9 leerbua, 27.12.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    591
    Und vielleicht taucht irgendwann Octavian1977 ins reale Leben ein.

    Der Umkehrschluß zu seinem "Geschreibsel" bedeutet nicht zwingend daß alle derartigen bestehenden Anlagen umgerüstet werden müssen.
     
  11. #10 elektroblitzer, 27.12.2013
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    66
    Gemischte Schutzmassnahmen sind weder sinvoll noch erlaubt.
    Bei dieser Änderung die nach einer grossen Änderung aussieht, wäre eine Umrüstung auf gleiche Schutzmahme zu empfehlen.
    Und nach dem auftrennen von N und PE NIE wieder zurück zum PEN Leiter.
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.026
    Zustimmungen:
    336
    Lötzinn.
    Die Schutzmaßname bleibt doch die gleiche, nämlich mindestens "Schutz durch abschaltung mit Überstromschutzorganen im TN-System", ganz gleich ob PEN-oder PE-Leiter.
     
  13. #12 Octavian1977, 27.12.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.770
    Zustimmungen:
    611
    Ich sehe es sehr ungerne wenn meine Kompetente fachliche Meinung als Geschreibsel abgetan wird.

    Der PEN ist Mist bleibt Mist und wird immer Mist bleiben.
    Leider weiß ich auch, daß auch in Zukunft Altanlagen nicht umgebaut werden müssen und da alles immer nur mit Zwang funktioniert auch nicht werden.
     
  14. #13 leerbua, 28.12.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    591
    und wenn der angesprochene das obige in seine "kompetente fachliche Meinung" hätte einfliessen lassen,
    hätte ich sicherlich nicht den "beanstandeten" Begriff verwendet.

    M. E. ist es leider so daß durch derartige, unreflektierte Pauschalierungen sehr wohl die Kompetenz von schreibenden durch viele lesende angezweifelt wird.

    Real Life bedeutet auch daß die Welt nicht nur aus Neuinstallationen und fachlich kompetenten Elektrofachkräften besteht.
     
  15. #14 werner_1, 28.12.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.415
    Zustimmungen:
    1.004
    Und gerade deshalb sollte man m.E., wenn irgend möglich, die von Octavian angeführten Punkte berücksichtigen.
     
  16. #15 Strippentod, 28.12.2013
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    In dem Moment, wo du N und PE von der PEN- Schiene abgreifst, beginnt schon ein TN-S-Netz.
    Und diesen Abgriff darfst du so oft tun, wie du möchtest. Dein Vorhaben ist also völlig in Ordnung.

    Bis auf egos Antworten, nur paranoides Gelaber.

    Was hättet ihr Buben bloß früher gemacht, den PEN statts blau am Ende mit "666" gekennzeichnet?

    Oh man...*kopfschüttel*
     
  17. Franke

    Franke

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Leider zeigen einige Antworten, das die Fachkräfte die Vorschriften nicht sofort greifbaR haben.

    Wenn Du unter 10 qmm Leitungen anschließen willst musst Du erst einmal ein TNS -Netz errichten. Also eine PE- und eine N-Schine einbauen.
    Von dort kannst Du mit jedem Querschnitt weiterfahren.

    Die Verbindung PEN-Schiene zu PE- und N-Schine richtet sich nach den daran angeschlossenen Abgängen.

    Gruß
     
  18. #17 kaffeeruler, 01.01.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Eine Aussage die viele Möglichkeiten offen lässt

    bedeutet es nun, wenn nur 1,5mm² Abgänge vorhanden sind ich auch nur mit 1,5mm² anfahren muss ?

    oder wenn ich 24 Abgänge habe mit 1,5mm² habe ich als Zuleitung 24x1,5mm² nehmen muss ?

    Wir wissen was du gemeint hast, aber dem Laien hast du ne klasse Vorlage geliefert
     
  19. Franke

    Franke

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kaffeeruler,
    da hast Du recht, das war etwas unvollständig und eventuell auch etwas mißverständlich ausgedrückt. Ich hoffe aber, das ein Laie nicht den Umbau auf N-und PE-Schiene durchführt.

    Aber die Frage ist berechtigt, wie stark muss der Querschnitt der Leitungen von der PEN- zur N-Schiene und PE-Schiene sein.
    Beim N-Leiter , der ja Betriebsstrom führen muss, muss man für den Volllastfall von der Summe der abgehenden Leitungsquerschnitte ausgehen.

    Der Querschnitt des Schutzleiters richtet sich nach dem Querschnitt der Phasenleitung nach der Sicherung des Einzelstromkreises, denn es muss ja immer nur ein Kurzschlussstrom geführt werden.

    Wenn allerdings der Potentialausgleich von PE-Schiene erfolgt, dann muss ich mich nach dem Querschnitt der Hauptzuleitung richten unter Berücksichtigung der Grenzwerte von 0100-540.

    Meineserachtens sollte für eine saubere Anlage die Brücke zur PE- und N-Schiene den gleichen Querschnitt haben wie die Verteilerzuleitung.

    Gruß
     
  20. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.026
    Zustimmungen:
    336
    Der Querschnitt richtet sich doch nach der Vorsicherung. Für eine Sicherungs/FI Gruppe mit 35A Vorsicherung wird der Querschnitt folglich auf Basis der 35A festgelegt, und nicht nach der Verteilerzuleitung.
     
Thema:

PE und N an PEN anklemmen, welchen Querschnitt

Die Seite wird geladen...

PE und N an PEN anklemmen, welchen Querschnitt - Ähnliche Themen

  1. RCBO Typ-F 3P+N

    RCBO Typ-F 3P+N: Suche für unseren neuen Induktionsherd nen LS/FI als 3P+N in Typ-F. Jemand ne Idee? Doepke hat 3P+N nur als Typ-B und die sind mir in dem Falle...
  2. Querschnitt innerhalb der Verteilung

    Querschnitt innerhalb der Verteilung: Hallo leute, ich hätte da mal wieder eine frage: Wenn ich mit einer Zuleitung von 16mm² ankomme und innerhalb der Verteilung alles auf 10mm²...
  3. Einfache Frage zu L und N

    Einfache Frage zu L und N: Hallo Wenn ich in der Steckdose nur die N Leitung anfase durfte mir nichts passieren sehe ich das richtig. Nur die L Leitung versetzt mir dagegen...
  4. Vorliegender Querschnitt ausreichend für Heizungssteuerung?

    Vorliegender Querschnitt ausreichend für Heizungssteuerung?: Hallo zusammen, kürzlich wurde bei uns die Heizung erneuert. In der alten Heizung gab es einen Innentemperaturfühler inkl. manueller...
  5. wie erden bei TN-C-System mit PEN

    wie erden bei TN-C-System mit PEN: ich hoffe das ich das hier im richtigen Thema plaziert habe. Ich habe folgendes Problem. Wir haben einen Kunden in England der hat unser Produkt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden