Prüfstation - Fluchtwegleuchten

Diskutiere Prüfstation - Fluchtwegleuchten im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo ! Wilkommen zur Bastelstunde... Also, es soll eine Prüfstation für die Fluchtwegbeleuchtung erstellt werden. So wie ich es verstanden...

  1. #1 Bobo123, 05.10.2009
    Bobo123

    Bobo123

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    Wilkommen zur Bastelstunde...
    Also, es soll eine Prüfstation für die Fluchtwegbeleuchtung erstellt werden.
    So wie ich es verstanden habe, soll bei Betätigung eines Tasters in der entsprechenden UV bzw Prüfstation die Stromversorgung von den Leuchten genommen werden und für 4 Stunden sollen die Leuchten über die eigenen Akkus laufen, anschließend wieder vom normalen Stromnetz versorgt werden.
    Zur Verfügung stehen:

    - 1 Unterverteilung
    - 1 Taster (für Einbau in die UV)
    - 1 Multifunktionszeitrelais (Hager EZ006)
    - 1 Stromzuleitung :)
    - 6 Ableitungen (3x1,5) ... wovon aber eigentlich nur 2 gebraucht werden und auch von mir angeschlossen werden.
    - 1 Spannungsüberwachung - (5x1,5) ... ist nur die Frage ob es angeschlossen werden muss, da die Zuleitung für die Fluchtwegleuchten von der gleichen Ebene kommen und beim Stromausfall die Leuchten eh nur über Akkus laufen. Ich würde die außer acht lassen.

    1. Hat einer schon so was aufgebaut bzw. hat vielleicht einer einen Schaltplan oder ähnliches ?
    2. Was muss man bei dem Zeitrelais einstellen ? Vorgegeben sind: Impulsformer, Ausschaltwischend, Rückfallverzögert, Anzugverzögert, Einschaltwischend, Symetrisches Blinkrelais, Kontakt geschlossen, kontakt geöffnet..... ICH denke "Kontakt geschlossen" der dann bei betätigung des tasters geöffnet wird für 4std und anschliessend wieder schliesst und somit die Spannungsversorgung wieder herstellt.
    3. Wie wird das den normalerweise gelöst oder ist so was gängige Praxis ?
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    334
    Wozu soll das ganze gut sein?

    Eine derartige anforderung an Prüfung ist mir nicht bekannt.

    Übrigens: Handelsübliche Einzelbat. Leuchten haben 1 oder 3h Leuchtdauer.

    Wozu soll es gut sein die Akkus komplett zu entladen?
     
  4. #3 kaffeeruler, 05.10.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Es ist wohl eine Prüfungs/ Übungsaufgabe... da musst du net nach sinn u zweck fragen ;)
     
  5. #4 Bobo123, 06.10.2009
    Bobo123

    Bobo123

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, über Sinn und unsinn dieser Anlage,wollen wir nicht diskutieren :wink: :lol: ...mittlerweile ist es mir auch sch.. egal...hauptsache ich bekomm die beim nächsten Besuch in Betrieb.

    Hm.. das mit 1 bzw 3std ist mir so nicht bewusst gewesen... gibt es aber nicht ne Vorschrift wie lange solche Leuchten vom eigenen Akku betrieben, in Betrieb bleiben müssen ? übrigens sind es LED´s... da gehe ich mal davon aus das der akku länger als 4std. halten müsste.

    Wo ich aber gerne darauf zurückkommen möchte ist die Schaltung bzw. Multifunktionszeitrelais und somit die gestellten Fragen.....
     
  6. Antisi

    Antisi

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 d.kuckenburg, 06.10.2009
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    @ bobo123

    Stelle doch als Diskussionsgrundlage hier im Forum deinen eigenen Entwurf vor.

    Dann erhälst du sicher von den anwesenden Fachleuten, die sich mit ähnlichen Anlagen schon befaßt haben, korrigierende Hinweise.

    Deine vorgegebenen Texte lassen zu viele Interpretationsmöglichkeiten offen. :)

    MfG
     
Thema:

Prüfstation - Fluchtwegleuchten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden