Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Kunstprojekt - Lautstärkeregler links und rechts lauter..

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peter_777
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.01.2017 12:05    Titel: Kunstprojekt - Lautstärkeregler links und rechts lauter.. Antworten mit Zitat
Liebe Leute,

ich bin gerade an einem Projekt für das ich einen Akkuaktivlautsprecher so umbauen muss, dass der Lautstärkeregler (Drehpotentiometer) auf der Rückseite, die Box lauter macht. Und zwar egal, ob man nach rechts oder nach links dreht.

Habt ihr Ideen wie so etwas umsetzbar ist?

Danke schon mal. Viele Grüße aus Wien.
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8404
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 21.01.2017 12:14    Titel: Re: Kunstprojekt - Lautstärkeregler links und rechts lauter. Antworten mit Zitat
peter_777 hat folgendes geschrieben:
... dass der Lautstärkeregler (Drehpotentiometer) auf der Rückseite, die Box lauter macht. Und zwar egal, ob man nach rechts oder nach links dreht.

Und wie soll es wieder leiser werden?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
peter_777
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.01.2017 12:21    Titel: Antworten mit Zitat
darüber müssen wir uns keine gedanken machen. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8404
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 21.01.2017 12:37    Titel: Antworten mit Zitat
und was soll passieren, wenn man nach rechts und dann wieder nach links dreht? Lauter und noch lauter?
Und was soll passieren, wenn die maximale Lautstärke erreicht ist?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2145

BeitragVerfasst am: 21.01.2017 12:39    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist übrigens kein Regler Laughing Laughing
Es handelt es sich um keinen Regelvorgang.
Mache doch bitte Fotos vom Gerät. Da Du den Lautsprecher ohnehin, zum Einbau des Potis
öffnen musst, kannst Du auch gleich Fotos vom Innenleben machen.
Die Platzverhältnisse, sowie die Leiterplatte sollte von beiden Seiten fotografiert sein. Die Beschriftungen der Bauelemente sollten lesbar sein.
Lieber ein Foto mehr, als eines zu wenig. Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
peter_777
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.01.2017 13:26    Titel: Antworten mit Zitat
@werner_1: ja, genau. bewegung bedeutet lautstärke der box erhöhen. egal in welche richtung bewegt wird. Maximale Lautstärke bleibt maximale Lautstärke.

@wechselstromer: mache ich gerne. die box ist gerade erst bestellt. https://www.amazon.de/E-Lektron-EL30-M-Akku-MP3-USB-SD-Funkmikrofone-Soundsystem/dp/B009NSHWRO/ref=pd_sbs_23_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=R871H6N0D08Q34BEW7SG

hast du vorab schon eine idee, wie es grundsätzlich funktionieren könnte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7967

BeitragVerfasst am: 21.01.2017 14:13    Titel: Antworten mit Zitat
.
Das geht wieder in Richtung eines Oxymorons.

An diesem Wort haben ja einige in diesem Forum ihren besonderen Spaß,

aber wie von anderer Seite schon angefragt wurde: wie soll es wieder leiser gemacht werden.

Dieses Vorhaben ist soetwas von sinnfrei, dass man nur noch folgendes Icon zitieren kann:

Rolling Eyes

:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 22.01.2017 21:46    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
.
Dieses Vorhaben ist soetwas von sinnfrei, dass man nur noch folgendes Icon zitieren kann:


Es steht doch da, "Kunstprojekt"...

Erste Idee waere, das Poti durch einen (Dreh-)Stufenschalter ohne Anschlag zu ersetzen. Jeder Schaltkontakt, jede Schalthandlung loest eine Lautstaerkerhoeheung bis maximum aus. Nun muesste man noch die Faehigkeiten des Lautsprechers (z.B. 100V mit umschaltbarer Anpassung) passend dazu waehlen oder Details zum Verstaerker und Eingangsquelle kennen...
Der Rest ist Fleissarbeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2145

BeitragVerfasst am: 22.01.2017 22:25    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
.
Das geht wieder in Richtung eines Oxymorons.

An diesem Wort haben ja einige in diesem Forum ihren besonderen Spaß,

aber wie von anderer Seite schon angefragt wurde: wie soll es wieder leiser gemacht werden.

Dieses Vorhaben ist soetwas von sinnfrei, dass man nur noch folgendes Icon zitieren kann:

Rolling Eyes

:

https://www.google.de/search?q=Oxymorons&rlz=1C1AOHY_deDE708DE709&oq=Oxymorons&aqs=chrome..69i57&sourceid=chrome&ie=UTF-8 Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2145

BeitragVerfasst am: 22.01.2017 22:51    Titel: Antworten mit Zitat
https://www.e-lektron.de/el812660-mobiles-dj-pa-soundsystem-12-30cm-el30-m.html

Also unter den technischen Daten habe ich folgende Angaben gefunden:

RMS Leistung 350 Watt max.
Ausgangsleistung Spitze 700 Watt max.
Verstärkerleistung 100 Watt Low-Energy

Funkmikrofonsystem VHF 197.15/199.6MHz (R&TTE conform)

Es wäre interessant, wie die Angabe 700 W gemessen wurde.
Sind die VHF überhaupt in Deutschland freigegeben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk