Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

suche automatische Abisolierzange + Crimpzange für Aderen...

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
0070815
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 18:24    Titel: suche automatische Abisolierzange + Crimpzange für Aderen... Antworten mit Zitat
Hallo,
ich suche ein Kombinationswerkzeug mit dem man automatisch abisolieren kann (d. h. dass es nicht für verschiedene Querschnitte verschiedene Öffnungen gibt und alleine durch das Pressen die Isolation entfernt wird) und außerdem Aderendhülsen aufpressen kann (ebenfalls nicht mit mehreren Öffnungen für verschiedene Aderendhülsen). Das Abisolieren und Aderendhülse Aufcrimpen muss nicht in 1 Arbeitsschritt vonstatten gehen, aber ich möchte für die beiden Dinge nicht 2 Zangen haben.

Kennt da jemand etwas?

Vielen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 18:40    Titel: Antworten mit Zitat
Suchst du vielleicht auch noch ein Werkzeug, mit dem du Löcher stemmen und PZ1-Schrauben eindrehen kannst? Wink
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
0070815
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 18:55    Titel: Antworten mit Zitat
Die Suche ist ernst gemeint. Leitungen abzuisolieren und Aderendhülsen aufzucrimpen ist im Schaltschrankbau üblich. 2 Zangen zu haben kostet unnötig Zeit, weil ständig die Zange gewechselt werden muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 19:41    Titel: Antworten mit Zitat
- Multitalent QUADRO von jokari
- Weidmüller Stripax müsste es auch können, bin mir net sicher ob es ohne Magazin geht
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0070815
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 19:56    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Tipps.

Die Quadro von Jokari hatte ich eben auch gefunden, hat mich aber leider nicht überzeugt, weil die Crimpform vermutlich problematisch ist, wenn der Klemmraum in der Klemme klein ist.

Dass es verschiedene Stripax gibt, hatte ich nicht gewusst. Danke für den Tipp, die werde ich mir mal anschauen. Ich gehe davon aus, dass die Stripax plus 2.5 gemeint war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0070815
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 20:13    Titel: Antworten mit Zitat
Die Stripax plus scheint seinen Zweck zu erfüllen. Hat jemand Erfahrung damit, ob man damit auch lose Aderendhülsen crimpen kann? Also indem man eine einzelne Aderendhülse ins Loch schubst, anstatt dass man ein Aderendhülsenband ins Magazin einlegt. Oder wird das Band benötigt, damit die Hülse an Ort und Stelle bleibt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 20:13    Titel: Antworten mit Zitat
Ob sie auch einzelne kann musst du anfragen, ich hab sie mal von 15Jahren in etwa getestet.. lang is her
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie


Zuletzt bearbeitet von kaffeeruler am 07.06.2017 20:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4666
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 20:14    Titel: Antworten mit Zitat
Warum kostet das Zeit???
Erster Arbeitschritt: Adern alle absetzen. Dann Werkzeug beiseite legen, Aderendhülsen aufstecken.(Anderes)Werkzeug wiederaufnehmen und pressen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 20:41    Titel: Antworten mit Zitat
ego1 hat folgendes geschrieben:
Warum kostet das Zeit???
Erster Arbeitschritt: Adern alle absetzen. Dann Werkzeug beiseite legen, Aderendhülsen aufstecken.(Anderes)Werkzeug wiederaufnehmen und pressen.


In der Zeit wo du von einer Zange zur nächsten wechselt ist der Arbeitsschritt schon beendet mit Crimpen

Es lohnt sich wirklich wenn man Masse macht, sonst hätte ich sie damals auch net genutzt

Schneller ist nur noch der Taschencrimper von Phönix, wir reden dann von 2sec inkl AEH
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 08.06.2017 09:29    Titel: Antworten mit Zitat
OK.
Habe dazugelernt. Idea
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk