Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Neuen Herd oder Elektriker? Kabel und weiteres verschmort

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
0o0
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2013
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 11:22    Titel: Neuen Herd oder Elektriker? Kabel und weiteres verschmort Antworten mit Zitat
Hallo,

wir haben einen Herd (Backofen mit 4 Cer**) der nun 9 Jahre alt ist. Seit einiger Zeit hat es bei Backofennutzung immer komisch nach Plastik gerochen. Nun ist beim Backofen vorheizen die Sicherung rausgeflogen. Ich hab mir das vorsichtig angeschaut und gesehen, dass in der Schublade unter dem Backofen zwei Plastikdeckchen völlig verschmort sind. Und vor allem das Stromkabel ist am Herd verschmort. Daneben ist auch irgend ein Kabel was auch nicht so gut ausschaut...

Auf den Fotos sieht man den Salat:
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=13bf62-1501150457.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e503e2-1501150578.jpg

Jetzt wäre eigentlich nur meine Frage, Elektriker holen evt reparieren oder Neukauf. Ich tendiere zu Neukauf da das Ding auch schon 9 Jahre auf dem Buckel hat. Zum Anschließen eines neuen Herdes würde ich sowieso ein Elektriker holen. Wenn er aber vohrher nochmal zum Gucken kommt kostet das wieder den halben Herd.

Daher denkt Ihr kaputt (Neukauf) oder reparierbar... ?

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1605

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 11:34    Titel: Antworten mit Zitat
Da dürfte der Neukauf die bessere Lösung sein. Wenn Leitungen so verschmoren liegen gravierende Fehler vor. Wichtiger Hinweis noch Herd sofort außer Betrieb nehmen Hier besteht akute Brandgefahr. Einmal hat dir die Sicherung schon den xxx gerettet, ob sie das ein zweites mal kann bezweifle ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 12:33    Titel: Antworten mit Zitat
Bei den massiven Schäden würde ich auch lieber mal Richtung Neu gehen.
Für mich sehen die Schäden allerdings nicht nach Überstrom aus sondern als ob der Ofen eine fehlerhafte Wärmeisolierung aufweist und dadurch anliegende Kunststoffteile wie auch die Isolierung der Leitung schädigt.

Was für ein Hersteller ist das?

Eigentlich sollte ein anständiger Ofen deutlich über 10 Jahre gefahrlos funktionieren.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0o0
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2013
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 14:32    Titel: Antworten mit Zitat
Das war ein Whirlpool von IKAE.
Diese Plastikmatten in der Schublade unter dem Herd waren ziemlich tief reingeschoben und lagen sehr weit oben und haben evt hinten auch Schlitze vom Herd verdeckt. Vielleicht wurde dadurch auch eine Belüftung behindert, falls es da eine gibt?...
Dann wäre es aber auch falsch eine Schublade unter dem Herd überhaupt zuzulassen...

Also es wird auf jeden Fall ein neuer Herd angeschafft.

Danke schonmal, Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 14:44    Titel: Antworten mit Zitat
Dann kauf mal was gescheites.
Miele ist mein Favourit, wer das nicht ausgeben will ist mit geringerer Qualität bei Siemens, Bosch, Neff oder Bauknecht ganz gut aufgehoben.

Der Schrott von IKAE, Whirlpool, Bomann, Candy, Gorenje, etc. ist, wie man hier auch wieder sieht, keine gute Investition, da hat der mit 9 Jahren schon sehr lange gehalten, wobei solche Schäden trotzdem nicht passieren dürfen.

Normalerweise ist in den Küchen zwischen Herd und Schublade ein Brett, bei den IKAE Teilen steht der Herd leider nur auf seitlichen Schienen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan101975
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 15:01    Titel: Antworten mit Zitat
Würde auch einen neuen kaufen. Ich kann Bauknecht empfehlen, bin mit der Marke sehr zufrieden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8414
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 16:58    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Miele ist mein Favourit,

Besser wäre es, du würdest ihm deinen Favoriten vorschlagen. Wink
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1092

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 18:06    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Dann kauf mal was gescheites.
Miele ist mein Favourit, wer das nicht ausgeben will ist mit geringerer Qualität bei Siemens, Bosch, Neff oder Bauknecht ganz gut aufgehoben.


Soweit unterschreibe ich das.

Zitat:
Der Schrott von IKAE, Whirlpool......


Wieder so ein unqualifiziertes Gefasel.

Fakt ist, dass Firmen wie Siemens, Bosch, Constructa und viele mehr, alle die gleichen Geräte bei der Euro-Haushaltsgeräte GmbH fertigen lassen. Sie bauen keine Geräte selbst.
Die Geräte unterscheiden sich nur in verschiedenfarbigen Blenden, Knöpfen, Farben und Bezeichnungen, ansonsten sind sie baugleich.

Die Marke Whirlpool war ursprünglich ersonnen um die gleichen Geräte unter einer einzigen Marke ausserhalb Deutschlands zu vermarkten. Mittlerweile bieten aber ausländische Firmen diese Geräte auch wieder in Deutschland an.

Im Prinzip also alles die gleichen Geräte, nur unter anderen Namen.

Einzig Miele geht einen eigenen Weg. Deshalb kann Miele preislich auch nicht mit dem Preis der Massenware gleich ziehen.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 08:15    Titel: Antworten mit Zitat
Das stimmt wohl eher nicht so.
Deine "Euro-Haushaltsgeräte GmbH" lässt sich schon mal nicht googlen.

BSH Haushaltsgeräte GmbH gibt es allerdings und ja die produziert diverse Marken wie Siemens Bosch Neff und Gaggenau. Trotzdem unterscheiden sich auch diese Marken in der Qualität, da die verschiedenen zwar oft gleich aussehen aber im Inneren Teile verschiedener Qualität verbaut werden.

Marken wie IKAE Gorenje etc kommen aber nicht von diesem Hersteller.

Mir persönlich ist das aber auch egal weil ich weder das eine noch das andere kaufe oder kaufen werde.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1092

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 09:00    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Das stimmt wohl eher nicht so.
Deine "Euro-Haushaltsgeräte GmbH" lässt sich schon mal nicht googlen.

BSH Haushaltsgeräte GmbH gibt es allerdings und ja die produziert diverse Marken wie Siemens Bosch Neff und Gaggenau.


Möglich, dass die mittlerweile umfirmiert haben. In einem Zeitalter wo einer den anderen aufkauft, ist das kein Wunder.
Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass es eine zentrale Produktionsstätte für all diese Geräte gibt.
Ganz in der Nähe meines Wohnortes gibt es nämlich solch ein Werk.
Das Design bestimmt der Auftraggeber, aber die Teile sind immer die gleichen, da gibt es keine doppelte und dreifache Lagerhaltung.

Zitat:
Trotzdem unterscheiden sich auch diese Marken in der Qualität, da die verschiedenen zwar oft gleich aussehen aber im Inneren Teile verschiedener Qualität verbaut werden.


Woher beziehst du deine "Weisheiten", du hast schlicht keine Ahnung.
Zitat:

Marken wie IKAE Gorenje etc kommen aber nicht von diesem Hersteller.


IKAE verkauft keine Geräte unter eigenem Namen, sondern unter Whirlpool und selbige kommt aus
genau der gleichen Schmiede wie die oben genannten.

Warum du den Namen Gorenje einwirfst, ist mir schleierhaft, die haben damit nichts zu tun.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk