Durchlauferhitzer aut. abschalten - Timer, Zeitrelais ?

Diskutiere Durchlauferhitzer aut. abschalten - Timer, Zeitrelais ? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ! Wir (WG) haben mehrere Durchlauferhitzer und eine dementsprechend hohe Stromrechnung. Bisher konnten wir durch LEDs, sparsame...

  1. #1 alexasbeck, 06.05.2013
    alexasbeck

    alexasbeck

    Dabei seit:
    06.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Wir (WG) haben mehrere Durchlauferhitzer und eine dementsprechend hohe Stromrechnung.
    Bisher konnten wir durch LEDs, sparsame Programmwahl von Haushaltsmaschinen etc, schon rund 20% Strom sparen.
    Nun wollten wir den Durchlauferhitzer der Dusche mit einem Timer versehen - dh:

    Das Warmwasser (/der Durchlauferhitzer) soll automatisch nach x Minuten betrieb abgeschaltet werden (und falls möglich; erst nach y Minuten wieder "einsatzbereit" sein)!

    Meiner Recherche nach, könnte es mit einem Zeitrelais funktionieren?
    Normalerweise benötigt ein Zeitrelais doch einen Impuls eines Schalters (zb Lichtschalter) um Strom fließen zu lassen ?

    Freue mich auf Lösungsvorschläge!

    LG, Alexander
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.637
    Zustimmungen:
    152
    Wo ist denn da der Sinn dran? Die Zeitschaltuhr benötigt dann ja mehr Strom als die Bereitschaft des DLE?
     
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    ich denke er will nicht den Bereitschaftsbetrieb des DLE abschalten sondern er will nach 5 Minuten duschen
    " das Wassser kalt machen" in dem er einfach die Stromversorgung " kappt" und dann eine " Mindestauszeit" abläuft....
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.131
    Zustimmungen:
    372
    Den Durchlauferhitzer abschalten ergibt absolut keinen Sinn, da dieser praktisch keinen Standby verbrauch hat. Sparsamer als mit einem Durchlauferhitzer kann man Warmwasser nicht elektrisch erzeugen.
     
  6. #5 alexasbeck, 07.05.2013
    alexasbeck

    alexasbeck

    Dabei seit:
    06.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0

    "edi" hat mich absolut richtig verstanden - sorry, dass ich mich undeutlich ausgedrückt hatte!
     
  7. #6 Octavian1977, 07.05.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.196
    Zustimmungen:
    663
    Dazu benötigt man 3 Dinge:
    1. ein Zeitrelais
    2. ein Drehstromschütz, daß in der Lage ist die Leistung des DLH abzuschalten.
    3. Ein Lastabwurfrelais, welches erkennt wann der Erhitzer läuft.
     
  8. #7 werner_1, 07.05.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.636
    Zustimmungen:
    1.069
    Als erstes bräuchtest ein Leistungsschütz, welches den DLE schalten kann, sofern der DLE keinen Sperreingang hat (bitte Leistung und Typ des DLE angeben)
    2. bräuchtest du ein Stromrelais, welches dir meldet, dass der DLE eingeschaltet hat.
    3. dann ein Zeitrelais mit Ein- und Ausschaltverzögerung.

    Wenn du den DLE-Typ angibst, kann dir ein Vorschlag gemacht werden.

    PS: Mein Kommentar hat sich mit dem von "Octavian1977" überschnitten.
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    stellt sich noch die Frage :

    Soll die "Zeitsteuerung" durch das Öffnen des Wasserhahnes ( und damit des Starts des DLE) angeregt werden oder soll/muss ein "Startknopf" gedrückt werden
     
  10. #9 werner_1, 07.05.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.636
    Zustimmungen:
    1.069
    Wer würde das denn tun, wenn er kurz danach im Kalten steht. :wink:

    :idea: Es sei denn, er bekommt erst Warmwasser nach dem Drücken.
     
  11. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    ich möchte nur eine einigermaßen fertige Aufgabenstellung damit man nicht 100 mal von vorn anfängt...
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.637
    Zustimmungen:
    152
    Ich würd dann ja eher einen Münzzähler einbauen, dann muss derjenige, der 30 Minuten Duschen will halt auch mehr einwerfen und alle sind zufrieden und keiner steht unvorbereitet auf einmal unter Kaltwasser und darf sich noch über die Erkältung freuen ... Und es hätte noch den Lerneffekt, dass das warme laufende Wasser Geld kostet. Bei einem Verbrauchsmessenden (Und nicht diese schwachsinnigen Zeitzähler) Zähler hätte es auch gleich den eigentlichen gewünschten Effekt: Wasser abdrehen, wenn es grad nicht gebraucht wird, z.B. beim einseifen unter der Dusche.

    Aber das ist wieder so teuer, dass man höchstwahrscheinlich die Stromkosten in Höhe der Installationskosten nie wieder reinbekommt - Erziehung hilft am meisten und kostet kein Geld!
     
Thema:

Durchlauferhitzer aut. abschalten - Timer, Zeitrelais ?

Die Seite wird geladen...

Durchlauferhitzer aut. abschalten - Timer, Zeitrelais ? - Ähnliche Themen

  1. Durchlauferhitzer & Licht-Probleme

    Durchlauferhitzer & Licht-Probleme: Hallo Forum, bei uns in der Wohnung ist heute Mittag ein komisches Phänomen aufgetreten. Auf drei verschiedenen Stromkreisen befinden sich Bad,...
  2. Klolüftung automatisch abschalten

    Klolüftung automatisch abschalten: Guten Morgen, wir haben im Gästeklo getrennt vom Licht einen Doppelwippschalter für die Lüftung. Doppel, weil man damit unterschiedliche Stärken...
  3. Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage

    Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage: Hallo, Für ein neues Bad möchte ich ein DLE für die Warmwasseraufbereitung installieren lassen. Ich war nun bei einem Elektriker und er meinte...
  4. Kein warmes Wasser mehr von Stiebel Eltron Durchlauferhitzer

    Kein warmes Wasser mehr von Stiebel Eltron Durchlauferhitzer: Hallo an alle Forumsteilnehmer, ich wende mich mit einem Hilfgesuch zu einem Durchlauferhitzer an euch. Das Gerät ist bereits einige Jahre alt,...
  5. Schaltung mit Timer

    Schaltung mit Timer: Hallo zusammen, Ich möchte mit einen Zeitrelais ein Magnetventil ansteuern. Ablauf Ich möchte einen Knopf betätigen, dann soll sich ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden