Hat eine Relaisspule genug Widerstand um einen Kurzschluss zu verhindern?

Diskutiere Hat eine Relaisspule genug Widerstand um einen Kurzschluss zu verhindern? im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; @#39: Mit der Gesprächskultur hast Du schon teilweise Recht.... da sind eben einige weniger gute Kinderstuben unterwegs, was vielleicht damit zu...

  1. #41 Stromberger, 24.09.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    421
    @#39:

    Mit der Gesprächskultur hast Du schon teilweise Recht.... da sind eben einige weniger gute Kinderstuben unterwegs, was vielleicht damit zu erklären ist (nicht entschuldigen!), dass sie mit Deiner Fragestellung schlicht unterfordert sind. So ein Forum deckt die ganze Bandbreite der Elektrotechnik ab und Du befindest Dich da (leider), nicht böse gemeint, am untersten Rand.

    Es wird hier allgemein vorausgesetzt (und das nicht ganz zu Unrecht), dass TE ein gewisses Grundwissen mitbringen und insbesondere dann, wenn es um Spannungen jenseits von Kleinspannung geht, wird sehr häufig (und auch wiederum sehr häufig zu Recht) davon abgeraten, daran herumzubasteln.

    Aber auch mit 24V und unsachgemäßem Agieren lassen sich ganz formidable Brände legen... von daher wohl der Versuch, Dich da erst einmal ein wenig zu "erden". (Passt ja thematisch).

    Mein Tipp wäre, sämtliche Deiner geplanten Ideen und Schaltungen erst einmal über YENKA auszuprobieren. Wenn das "rauchfrei" abläuft, kannst Du Dich langsam an die Realisierung wagen.
     
  2. #42 patois, 24.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2020
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.878
    Zustimmungen:
    774
    Wer mit Steckbrett arbeitet, könnte auch die Simulation TINKERCAD interessant finden,
    da in dieser Simulation Steckbretter zur Verfügung stehen und man realitätsnah "aufbauen" kann.

    Anmerkung: ich muss aber gestehen, dass ich selbst öfter mit YENKA "arbeite",
    da mir dort das Entwerfen flüssiger von der Hand geht.

    Nur mal so als ein beliebiges Beispiel auf dem Steckbrett unter TINKERCAD

    Komp-1.jpg
     
  3. #43 Octavian1977, 24.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
  4. #44 patois, 26.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2020
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.878
    Zustimmungen:
    774
    FRITZING

    An dieser Stelle möchte ich noch eine freie Software erwähnen, die etwas genauer spezifizierte Bauteile simuliert
    als dies in Tinkercad der Fall ist.

    Alle Aspekte, die von FRITZING abgedeckt werdem, sind in folgendem LINK ausführlich beschrieben:



    Für Anfänger gibt es ein zielgerecht zusammengestelltes Material-Kit, das perfekt für erste Versuche geeignet ist.

    Also nicht nur mit YENKA und TINKERCAD, sondern auch mit FRITZING,
    wünsche ich euch viel Spaß beim Einarbeiten in die Welt der Elektronik/Elektrotechnik.

    Greetz Patois

    ( ja, Löschdioden kommen da auch vor! )
    .
    .
    .
    Als Nachtrag noch eine einführende einfache Darstellung der Handhabung:


    How to Fritzing - [Teil 1]
    .
    T4bwy


    .
     
    Stromberger gefällt das.
  5. #45 Pumukel, 26.09.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    1.732
    Steckbretter und Simulationsprogramme sind zwar für erfahrene Bastler eine schnelle Lösung aber nichts für Anfänger . Steckbretter sind eine Ansammlung von Wackelkontakten und Simulationsprogramme taugen nur soviel wie die Hinterlegten Module der Bauelemente. Was in der Simulation problemlos Funktioniert muss in der Praxis nicht Funktionieren und dann beginnt das Grübeln warum das nicht Funktioniert . Da ist Wissen gefragt und das fehlt meistens bei den Bastlern . Und für viele Versuche lohnt es sich schon mal auf Lötösenleisten zurückzugreifen. Für IC benutze ich dann auch mal IC -Sockel die Zwischen die Lötösenleisten gelötet werden.
     
Thema:

Hat eine Relaisspule genug Widerstand um einen Kurzschluss zu verhindern?

Die Seite wird geladen...

Hat eine Relaisspule genug Widerstand um einen Kurzschluss zu verhindern? - Ähnliche Themen

  1. Elektroherd Kurzschluss?

    Elektroherd Kurzschluss?: Hallo zusammen, meine Oma hat vor ca. 3 Monaten einen Elektroherd gekauft und anschließen lassen. Heute teilte sie mir mit, dass der Herd nicht...
  2. Fachfrage (Aussentemperaturfühler/Widerstand)

    Fachfrage (Aussentemperaturfühler/Widerstand): Hey ihr Star-Elektriker, heute habe ich eine Interessante Entdeckung gemacht. Ich wurde in ein Objekt geordert um die Heizkurve der...
  3. Interessante Fachfrage (Aussentemperaturfühler/Widerstand)

    Interessante Fachfrage (Aussentemperaturfühler/Widerstand): Hey ihr Star-Elektriker, heute habe ich eine Interessante Entdeckung gemacht. Ich wurde in ein Objekt geordert um die Heizkurve der...
  4. Widerstand und Spule berechnen

    Widerstand und Spule berechnen: Hallo Leute, ich soll bei dieser Aufgabe R1 und L1 berechnen. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wie ich das hinbekomme? Meinen Ansatz findet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden