Internetausfall, wenn ich LED Deckenleuchte einschalte

Diskutiere Internetausfall, wenn ich LED Deckenleuchte einschalte im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Liebe Gemeinde, ich bin am verzweifeln, ich habe folgendes Setup: Im Wohnzimmer habe ich mir eine LED 96W Deckenleuchte von Ebay...

  1. #1 matzeLicht, 10.05.2017
    matzeLicht

    matzeLicht

    Dabei seit:
    10.05.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Gemeinde,

    ich bin am verzweifeln, ich habe folgendes Setup:
    Im Wohnzimmer habe ich mir eine LED 96W Deckenleuchte von Ebay gekauft.
    http://www.ebay.de/itm/96W-LED-Panel-Le ... ryVRm_GoHQ
    Sowas in der Art.

    Immer wenn ich mein Licht einschalte, fällt meine Internetverbindung ab. Das heisst mein Router hat noch Stormzugang, aber direkt beginnt die rote DSL LED zu leuchten. Mein Internet via LAN, WLAN ist unterbrochen. Ich muss das Licht wieder ausschalten, damit die Internetverbindung wieder zurückkommt.

    In dem Licht sind 3 Driver drin, welche jeweils 1/3 der gesamten Deckenleuchte ansteuert. Leider konnte mir der Verkäufer auch nicht mehr über die Behebung des Problems weiterhelfen. Seine Aussage ist folgende:
    LED is a nonlinear semiconductor components, as long as the non-linear components will release the harmonic interference signal, which belongs to the natural phenomenon of physics.
    The bigger lamp will interfere more.

    Folgende Tests habe ich gemacht:
    Wenn ich eine andere Glühbrine an die Wohnzimmer-Deckenleuchte anschliesse, kann ich diese ganz normal ein und ausschalten und habe weiterhin eine aktive Internetverbindung.

    Habt ihr Ideen wie ich dieses Verhalten unterdrücken kann?
    Braucht ihr noch andere Infos von meinem Setup?

    Danke für euer Feedback.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Manuelk, 10.05.2017
    Manuelk

    Manuelk

    Dabei seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auf Oberschwingungen tippen. Also Netzrückwirkungen von den LED- Treibern.

    Kommt bei günstigen Geräten häufig vor. Da werden die notwendigen Filter weggelassen.

    Mit einem Netzfilter könnte es besser werden. Da ist allerdings die Frage ob ein neuer Treiber nicht günstiger wäre.
     
  4. #3 matzeLicht, 10.05.2017
    matzeLicht

    matzeLicht

    Dabei seit:
    10.05.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für das Feedback.

    Kann ich den berechnen was für einen Netzfilter (wie viel A) ich benötige, oder welche Treiber (hochwertige) ich benötige.

    Die Deckenleuchte hat gesammt 96W und wird derzeit von 3 China Treibern gesteuert. Also jeweils 32W.

    Kennt ihr vielleicht entsprechende Netzfilter oder Treiber?
     
  5. #4 Octavian1977, 10.05.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Die Leuchte würde ich zurückschicken, denn diese scheint enorme Mängel auf zu weisen.
    Eine Betriebsmittel darf keine Oberwellen erzeugen die solche massiven Auswirkungen haben, dazu hat der Hersteller Gegenmaßnahmen zu ergreifen.
    der Netzfilter hat wenn dann innerhalb der Leuchte durch den Hersteller zu erfolgen.

    96W ist zudem ein enormer Verbrauch für eine LED Leuchte.
    für ein Anständiges Produkt müssten da 9600lm herauskommen, bzw. sollte das fast so hell wie 10 100W Glühbirnen sein.
     
  6. #5 werner_1, 10.05.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.236
    Zustimmungen:
    953
    Du legst immer so viel Wert auf korrekte Ausdrucksweise. Ist das nun eine neue Obstsorte? :wink:
     
  7. #6 LED_Supplier, 10.05.2017
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    64
    Lt. Hersteller kommen stolze 1200 Lumen aus der Leuchte. :D

    Ich vermute, dass es hier 2 x 48 Watt sind, i.e. Warmweiß und Kaltweiß in einem, man steuert die Lichtfarbe indem man das Verhältnis zwischen den beiden verändert, es kommen dann nie mehr als 48 Watt zusammen (alles Vermutungen).

    Es ist allerdings nicht richtig, von 100 Lm/Watt auszugehen. Das kommt bei Baumarktprodukten oder Leuchtmittelersatz in dieser Preisklasse nicht zusammen. Außerdem ist nach neuester Rechtsprechung die Leistung der Leuchte, und nicht die der LED Chips (Leuchtmittel) anzugeben. Durch die Dämpfung der transluzente Plexiglasscheibe wird man noch einiges verlieren. Mit 1200 Lm liegt der Hersteller damit auf der (sehr sehr) sicherer Seite, oder er hat einfach nach Kopieren der Beschreibung von einem anderen Produkt, vergessen den Text anzupassen. :)
     
  8. #7 matzeLicht, 10.05.2017
    matzeLicht

    matzeLicht

    Dabei seit:
    10.05.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie ihr schon erkannt habt, ist das Licht wirklich verdammt hell, was für mich auch ein Kaufgrund war.

    Schlussendlich habe ich ja diese LED Stripes, welche über 3 Treiber angesteuert werden. Könnte ich rein theoretisch einfach einen neuen Treiber (abgeschirmt, gefiltert, deutsche Qualität) kaufen und damit diese Stripes ansteuern und genügend Hell ausleuchten lassen?

    Auf was muss ich dabei achten beim Kauf? Würde es etwas bringen wenn ich euch heute Abend noch paar Bilder von den Spezifikationen der LED Stripes hochlade?
     
  9. #8 LED_Supplier, 10.05.2017
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    64
    ja, einfach die Treiber und Stripes fotografieren. Man kann es mit anderen probieren. Evt. auch ohne Dimmer versuchen.

    Es gibt keine "deutsche Qualität" bei den LED-Produkten (was auch immer das sein möge).
     
  10. #9 Octavian1977, 10.05.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    auch bei 1200lm/48W ist das selbst für eine fertige Leuchte sehr mickrig.

    Ich weiß, daß es bei Baumarktleuchten oft keine besseren gibt, deswegen rate ich von solchem Müll ab.
    Vor allem wenn mir der Lieferant nicht auf der örtlichen Amtssprache antwortet ist mir das schon suspekt.

    Jedenfalls darf diese Leuchte aufgrund ihrer EMV Unverträglichkeit nicht verwendet werden.
     
  11. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    384
    ...und wenn man solche kruden Erklärungen liest:

    "[Ergänzend]
    Beim Anschließen der LED Deckenbeleuchtung wird in manchen Haushalten keine Zusätzlichen Erdungen (Gelber/Grüner Kabel), beim anschließen an das Strom Netzwerk benötigt, weil hier schon für eine Erdung (Intern) gesorgt wurde.
    Das ist der Grund, weshalb es manchmal in manchen Haushalten zum Kurzschluss kommt und in folge dessen die Sicherung raus Springt."

    ..dann kann die Empfehlung nur lauten, das Teil dem Hersteller oder Verkäufer solange um die Ohren zu schlagen, bis er mit Nachdenken anfaengt.
     
  12. #11 matzeLicht, 10.05.2017
    matzeLicht

    matzeLicht

    Dabei seit:
    10.05.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja das war ein Fehler kein Qualitätsprodukt zu holen, nur war es mir wichtig dass es sehr hell ist.

    Anbei sind die Bilder von den Drivern und die LED Stripes. Gerne würde ich die LED Stripes eben so mit Strom versorgen können, dass ich keine Internetprobleme mehr habe. Oder können sogar die LED Stripes "gefährlich" sein?



    https://ibb.co/izZED5

    https://ibb.co/mafnY5

    https://ibb.co/inDVmQ

    https://ibb.co/nvvbRQ
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Dir ist aber schon klar, dass Dich der Umbau dann mehr kostet als du schonmal für den Elektronikmüll in Plastik/Alu aus Fernost gelöhnt hast, oder?

    Ist das jetzt die dimmbare Leuchte? Da muss doch noch Elektronik drin sein von der Fernbedienung?
     
  14. #13 Strippe-HH, 10.05.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    211
    Und mir hatte man vorgeworfen ich wäre altmodisch, weil ich von diesen LED-Zeugs wenig halte (na bis auf einige Ausnahmen).
     
  15. #14 matzeLicht, 10.05.2017
    matzeLicht

    matzeLicht

    Dabei seit:
    10.05.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein das Licht ist nicht dimmbar. Hängt direkt an den 3 Adern an der Decke. Würde es nicht funktionieren wenn ich ein einfachen entsprechend "starken" Treiber vorschalte?

    Wie kann ich denn das Gehäuse hängen lassen und trotzdem sehr helles Licht erzeugen? Der Grund dafür ist, dass das Teil mit 8 schrauben an der Decke hängt und ich die Löcher nicht noch zuspachteln möchte.

    Danke für eure Ideen.
     
  16. #15 LED_Supplier, 10.05.2017
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    64
    Ich wüsste jetzt nicht was gegen Plastik / Alu spricht, und der Rest kommt auch aus dem Fernost.

    Der Dimm-Teil geht mir jetzt auch ab, sollte eigentlich im sekundairen Teil zu vermuten sein.

    Und dann geht die Suche mal wieder los, ohne Erfolgsgarantie. Zum Beispiel Meanwell APC, PLD-40-350, PLC, LCM, etc.

    Wobei die Dimm-Funktion mal vorrängig geklärt werden sollte, und auch die aktuelle Stromaufnahme / Spannung gemessen werden sollte.
     
  17. #16 wechselstromer, 10.05.2017
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Bau`Dir doch selbst ein ordentliches Netzteil. Die Lampe zunächst an einem Labornetzteil evtl. auch Stelltrafo mit nachgeschaltetem Gleichrichter und Siebkette betreiben, um Messungen durchzuführen.


    Hast Du die Werte, dann die Bauteile kaufen und loslegen.
     
  18. #17 LED_Supplier, 10.05.2017
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    64
    Also nicht dimmbar. Dann messe Spannung und Strom, und suche drei gute Netzteile. Mit ein wenig Gluck funktioniert es.
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Bei dem kleinen Strom wirst Du da Probleme mit der Spannung bekommen, mehr als 8 dieser Streifen wirst du kaum betreiben können an 230V mit einer Standard KSQ ohne Step-Up auf der DC-Seite ... Das ist nicht zu empfehlen und ich kenne auch keinen solchen Treiber, der das machen würde.

    Überhaupt ist 300mA bei bis zu 120VDC eine ganz seltene Angelegenheit, üblich wären hierzulande 350mA bei 100V ... Das wäre z.B. ein Mean Well APC-35-350 ... geht aber auf dein Risiko, dass die Lebensdauer der LEDs darunter etwas verkürzt wird, wenn sie die 17% mehr Strom mitmachen, dafür leuchten sie dann wenigstens noch heller ...
     
  20. #19 LED_Supplier, 10.05.2017
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    64
    Ja bist du auch. Es gibt auch Autos, die schlecht konstruiert sind, oder ihren Angaben nicht gerecht werden, aber deswegen fährst du auch nicht mit der Pferdenkutsche.
     
  21. #20 LED_Supplier, 10.05.2017
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    64
    Das Ganze hast du schon zerlegt, und liegt lose in deinem Kofferraum?

    3 Netzteile, 12 Strips (sind keine echte Strips), also 4 Strips in Reihe pro Netzteil.

    Und wieso hängt Strip Nr. 2 (von oben) dann alleine an einem Netzteil???

    und wieso an drei?
     
Thema:

Internetausfall, wenn ich LED Deckenleuchte einschalte

Die Seite wird geladen...

Internetausfall, wenn ich LED Deckenleuchte einschalte - Ähnliche Themen

  1. Led Spots flackern bzw. schalten ab

    Led Spots flackern bzw. schalten ab: Hallo zusammen, stehe momentan vor einem Problem und weiß gerade echt nicht weiter.. Ich habe in einer Decke 4 12V Led Spots verbaut (je Birne 3W...
  2. Slim LED Einbaustrahler

    Slim LED Einbaustrahler: Hallo, Habe hier vom Kunden Slim LED Einbaustrahler. Laut Hersteller sind diese in 4 verschiedenen Helligkeitsstufen mittels Wechselschalter zu...
  3. LED-Deckenlampe fachgerecht installieren? Konstruktionsfehler?

    LED-Deckenlampe fachgerecht installieren? Konstruktionsfehler?: Hallo zusammen, ich habe eine LED-Deckenlampe in 120cm Länge. Wollte sie nun installieren, nur ist es bei der Lampe irgendwie nicht möglich, sie...
  4. Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(

    Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(: Hallo. ich habe folgendes Problem. Ich möchte eine Erco 3 Phasen Stromschiene mit Spots betreiben. Hab den Einspieser so angeschlossen das auf...
  5. LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten

    LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten: Guten Abend, ich würde gerne meinen Hauseingangsbereich mit LEDs ausleuchten, welche bei Dämmerung mit 30% leuchten und wenn der Bewegungsmelder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden