Kabel zum Gartenhaus

Diskutiere Kabel zum Gartenhaus im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Abend, Ich habe folgendes Anliegen, ich möchte mein Gartenhaus elektrifizieren. In unserem Einfamilienhaus (Baujahr 2015) wurden leider...

  1. Sadir

    Sadir

    Dabei seit:
    21.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    Ich habe folgendes Anliegen, ich möchte mein Gartenhaus elektrifizieren. In unserem Einfamilienhaus (Baujahr 2015) wurden leider aus Kostengründen alle Kabel mit Querschnitt 1,5 mm2 verlegt (außer Herd).
    Habe damals auch 2 Kabel (jeweils mit einen 16 Ampere Automat und jeweils mit einen FI abgesichert) nach außen legen lassen (leider auch nur 1,5 mm2), an dem einen wurde unsere Garage angeschlossen und das andere wollte ich für den Garten und das Gartenhaus nehmen. Das Garagenkabel ist ca. 22 m lang + Kabellänge der Steckdosenleitungen in der Garage (Garage ist 10x3m).
    Das Gartenkabel ist so ca. 30 m lang, wobei dann auch noch die Kabellänge im Gartenhaus dazu kommt.
    Nun meine Frage wie kann ich das am besten und vor allem sicher realisieren meine Idee alles so lassen und im Gartenhaus einen Kleinverteiler installieren mit 10 bzw. 13 Ampere Sicherungsautomaten (vom Gartenhaus aus soll noch eine Außensteckdosensäule aus betrieben werden für diverse Gartengeräte wie Rasenmäher, Heckenschere etc.) oder die 2 16 Ampere Automaten im Sicherungskasten gegen 13 bzw. 10 Ampere tauschen?

    Wie würdet ihr Vorgehen oder welche Tipps könnt ihr mir geben. Danke für eure Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Müller
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Hallo :D
    So ist keine Sinnvolle Anlage möglich.

    Die zulässige Länge der Leitung (Spannungsfall) wird um mehr das Doppelte überschritten.

    Mit einem 1,5 mm2 als Zuleitung kann keine Selektive Anlage errichtet werden. Wie willst du diese Im Haus Vorsichern?

    Also ohne Verteiler im Garten, direkt, mit LSS im Haus.
    Bei 30 m Drehstromleitung bis zum Gartenhaus und im Haus von 10 m komme ich auf einen 10 A LSS.
    Das ist schon schön gerechnet mit Pi mal Daumen.

    Wie ist der Leitungsverlauf ab Zähler mit Sicherungen und Längen der Leitung.
    :D
     
  4. Sadir

    Sadir

    Dabei seit:
    21.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist der Leitungsverlauf ab Zähler mit Sicherungen und Längen der Leitung.

    Sicherung im HWR 16 A geht dann ca. 9 m die eine Seite im Haus lang, dann kommen ca. 10 m die andere Seite am Haus und dann nach draußen.
    Von Drehstrom war aber nie die Rede, ist jeweils immer nur ein 3 adriges Kabel.

    Gruß
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    186
    Trotzdem zu hoch abgesichert.

    Lutz
     
  6. Sadir

    Sadir

    Dabei seit:
    21.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist mir klar, ist ja nicht auf mein Mist gewachsen, sondern von selbständige n Elektrikermeistern. Deshalb ja auch dann im Gartenhaus die niedrigen Absicherungen müsste doch gehen? Oder lieber direkt im HWR die Automaten tauschen?
     
  7. #6 Manuelk, 22.08.2017
    Manuelk

    Manuelk

    Dabei seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Die hätten es eigentlich besser wissen müssen. Wie die (nicht vorhandenen) Messprotokolle aussehen frag ich lieber gar nicht.


    Das Problem, wenn du im Gartenhaus nochmal Leitungsschutzschalter setzt erreichst du keine Selektivität. Das bedeutet im Fehlerfall können beide Sicherungen auslösen.

    Das Problem mit z.B. einer 10A Sicherung ist dann der Rasenmäher. Der braucht vielleicht mehr Strom.

    Also alles in allem eine schlechte Ausganssituation.
     
  8. #7 Octavian1977, 22.08.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Die Sicherung ist Grundsätzlich am ANFANG der Leitung an zu bringen.
    Nach meiner Rechnung sind bei 30m maximal 6A zulässig.
    Für mehr als ein wenig Licht und vielleicht Radio /TV langt das nicht.
     
  9. #8 werner_1, 22.08.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    1.494
    6A ergeben fast 1400VA. Damit kannst du schon im Gartenhäuschen eine Festbeleuchtung aufbauen (man nimmt heute LEDs) und auch noch Kaffee kochen. Rasenmähen kann man mit einem Akkumäher.
     
  10. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Ich komme auch bei der Länge von insgesamt 40m 1,5 mm²auf 6A
     
  11. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.300
    Zustimmungen:
    590
    Würde ich nicht so sehen.

    Der LSS mit 16A erfüllt die Aufgabe Leitungsschutz für ein 1,5qmm NYM-J durchaus. Einziger kritischer Punkt im TN-S-Netz könnten Schleifenwiderstand und Abschaltbedingung sein, wenn es nur einen LSS gäbe zur Einhaltung der Abschaltbedingung. Da aber der Abgang über einen RCD geführt wird, sehe ich hier auch kein Problem.

    Also Personenschutz, Abschaltbedingung und Leitungsschutz sind gegeben.

    Nochmal zur Erinnerung: Ein LSS dient nicht zur Begrenzung vom Spannungsfall.
     
  12. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Hallo karo28,
    Praktisch kann mit einem LSS der Spannungsfall begrenzt werden.

    Die Spannungsfall Messung ist auch eine Prüfung nach VDE 0100-600. Die Einhaltung der Grenzwerte ist im Protokoll zu Bestätigen.
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Wie jetzt? Dir wurde von den Handwerkern diktiert, dass es nicht teurer werden darf, weil Sie nicht mehr verdienen dürfen/wollen!? :shock:

    Jetzt mal ernsthaft ... Das hast Du doch selber verbockt.

    Die wichtigste Frage bleibt offen: Was soll im Gartenhaus überhaupt betrieben werden?

    Dein Hauptproblem ist bei der Leitungslänge und dem Querschnitt der Spannungsfall - egal, ob da nun eine kleinere oder größere Sicherung dazwischen hängt. Richtig geht nur noch mit einem neuen Kabel oder geringer Leistungsentnahme oder mit den Verlusten, ggf. reduzierter Leistung der Geräte, erhöhtem Verschleiß und ggf. Aussetzern von Elektronik zu leben.
     
  14. Sadir

    Sadir

    Dabei seit:
    21.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also insgesamt werden es so 30m Kabel 1,5 mm2. vom Hausanschlusskasten bis zum Gartenhaus sein. Dann wollte ich einen Kleinverteiler setzen lassen mit Ein oder zwei Automaten 10 A für Licht, Steckdosen und eine Außensteckdose zum Rasenmähen z.b. Einen RCD werde ich doch nicht mehr brauchen, da ja die Leitung im Hausanschlusskasten schon einen hat?
    Für mein Laienhaftes Verständnis, dachte ich mir das würde so gehen und wäre auch abgesichert, da wenn jemand doch mal ein Gerät mit höher Leistung am Gartenhaus anschließt würde ja dann die 10 A Sicherung am Gartenhaus Kleinverteiler auslösen oder liege ich da komplett falsch?


    Und zum Rasenmähen benötigt man ja auch noch eine Verlängerung, andere machen sich da bestimmt weniger Gedanken als ich.


    Gruß
    Dirk
     
  15. #14 werner_1, 22.08.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    1.494
    Wie von anderen auch schon geschrieben, macht es keinen Sinn, mehrere LSS hintereinander zu haben. Im Kurzschlussfall lösen wahrscheinlich beide aus (im Gartenhaus und in der HV).
    Also kannst du auf den LSS im Gartenhaus verzichten.
     
  16. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    z.B. deinen Rasenmäher? Zu einem Bosch Rotak 43 kann ich Dir schonmal sagen, dass der zuverlässig einen B10A auslöst beim starten - Die hirnverbrannte Idee mit dem Kleinverteiler im Gartenschuppen hatten nämlich schon andere Heimwerker.
     
  17. #16 werner_1, 22.08.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    1.494
    Mein Bosch Rotak 37 löst keinen LSS aus (Akku). :wink:
     
  18. Sadir

    Sadir

    Dabei seit:
    21.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Sollte ich nun die die 16 A Automaten gegen 10 A im Anschlusskasten austauschen lassen, bringt das dann mehr Sicherheit, das mir z.b. Kein Kabelbrand oder ähnliches entstehen kann?

    Und ja unser Elektriker wollte kein Geld verdienen hat das alles so hingerotzt, Kabel zu kurz, falsche Kabel etc. lief aber auch alles über unsere Hausbaufirma. Elektriker sagte für extra arbeiten hat er keine Zeit, deshalb musste ich auch meine LAN Dosen und Kabel selber verlegen, der ist dann erstmal für 3 Wochen in den Urlaub gefahren und während dessen kam der Estrich drauf, dann wars zu spät.

    Meine Außensteckdose am Haus hat auch ca. 18 m Kabel, wenn ich dann noch mit einer Kabeltrommel dran gehe passt das mit der 16 A Sicherung ja auch nicht mehr oder?

    Was mach ich denn nun am sinnvollsten, Kabel raus ist keine Option, neu legen genau so nicht, dann könnte i h ja gleich komplett sanieren, weil alle Kabel zu kurz waren und deshalb auch mit Wagoklemmen verlängert worden sind, soll VDE konform sein?!


    Gruß
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Die Einhaltung der Abschaltbedingungen stellt bei den von Dir genannten Umständen in der Regel kein Problem dar und ist nach Installation deines Gartenhäuschens zu prüfen und zu bestätigen.

    Dein Problem ist (NOCHMAL!) der Spannungsfall und den kriegst Du nicht weg, dazu muss das Kabel raus!


    Was willst Du denn nun hören? Du willst Dich beklagen, dass das alles Müll ist und daraus nun Gold machen, oder wie? Richtig geht es nur mit einem höheren Querschnitt - Alles andere ist "Kann man vielleicht mit leben ..."!

    Such Dir halt eine gewissenhafte Fachkraft und lass Dir schriftlich bestätigen, dass die beauftragte Leistungserbringung aufgrund der bauseitigen Vorrüstung nicht nach den anerkannten Regeln der Technik durchführbar ist, sichte deinen Bauvertrag und klage eine fachgerechte Ausführung ein. Wenn Du den Aufwand dafür scheust, können wir das auch nicht ändern, dann musst Du aber auch das Ergebnis schlucken.

    Ich kann das durchaus verstehen, dass man da etwas gefrustet ist, aber das ändert nichts an der korrekt erhaltenen Antwort, auch wenn einem Die nicht gefällt - ne gebrochene Bremsscheibe ist eben auch immer noch eine zu ersetzende gebrochene Bremsscheibe, wenn der vorherige Monteur diese falsch eingebaut hat ... Die Tatsachen ändert es kein Stück, sich zu ärgern.
     
  20. #19 Octavian1977, 22.08.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Warum hast Du dabei gepennt und nicht gleich einen Mangel angemeldet?
    Zumindest könntest Du das auch im Nachhinein allerdings liegt die Beweislast bei Dir.

    Mehr als 6A Sind für die 30m Leitung nicht zulässig und Punkt.
    Eine Zu geringe Spannung erzeugt Schäden an Geräten insbesondere Motorbetriebene.
     
  21. #20 schick josef, 22.08.2017
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo es gibt doch auch Kabeltrommeln mit einer Kabellänge von 30m 3x 1.5 mm² da steht darauf max. 2000 Watt. Was den Spannungsabfall angeht so ist der Gleichzeitigkeitsfaktor meist gering.
    mfg sepp
     
Thema:

Kabel zum Gartenhaus

Die Seite wird geladen...

Kabel zum Gartenhaus - Ähnliche Themen

  1. Welches Kabel ist das?

    Welches Kabel ist das?: Moin Zusammen, ich habe mich in diesem Forum angemeldet, nachdem ich nach stundenlanger Suche einfach nicht mehr weiterkomme und hoffe, hier...
  2. Kabel nachbauen

    Kabel nachbauen: Hallo. Ich habe ein Kabel, das ich gerne 1 zu 1 nachbsuen möchte. Siehe Fotos. Ich muss dazu leider sagen, ich habe von dieser Materie überhaupt...
  3. Kurzschlussfestes Kabel

    Kurzschlussfestes Kabel: Hallo kann mir jemand weiterhelfen, ich muss eine 110 KW Stern-Dreieck Wende im Schaltschrank verdrahten (315A Vorsicherung) jetzt wollte ich wohl...
  4. Zuleitung ins Gartenhaus nachrüsten

    Zuleitung ins Gartenhaus nachrüsten: Servus liebe Leute, derzeit hat man ja viel Zeit und daher möchte ich mich an folgendes Projekt wagen. Folgende Situation ist vorzufinden: Mein...
  5. "Verlängerungskabel" in Abstellraum legen. Welches Kabel ist angemessen?

    "Verlängerungskabel" in Abstellraum legen. Welches Kabel ist angemessen?: Hallo zusammen, ich wohne in einer Mietwohnung und habe dort eine kleine Abstellkammer in meiner Küche, in der ich jedoch keine Steckdose habe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden