Körperströme

Diskutiere Körperströme im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, bei uns im Betrieb haben wir in der letzten Zeit einiges mit Kabeln zu tun gehabt, die einen relativ großen Querschnitt haben (z.B. 95²...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
anger

anger

Beiträge
349
Hallo,

bei uns im Betrieb haben wir in der letzten Zeit einiges mit Kabeln zu tun gehabt, die einen relativ großen Querschnitt haben (z.B. 95², 400V).
Dabei habe ich auch öfters gehört, dass ein Mensch sozusagen "verglühen" würde, wenn er mit einem stromführenden Leiter in Kontakt kommt.
Kann das wirklich passieren ?
Ich habe mir mal überlegt, dass der Körper aufgrund seines Widerstandes auch nur einen gewissen Strom "ziehen" kann (R=U/I).
Also dürfte doch der Strom der hier durch den menschlichen Körper fließt nicht höher sein als wenn man z.B. die Phase von einer Steckdose berührt.
Gibt es eigentlich bei so hohen Stromstärken und Querschnitten auch so etwas ähnliches wie FI-Schutzschalter ?

MfG
Anger
 
Körperströme RCD RCM FI

Hallo,

400 V sind 400 V .
Wenn du 2 Außenleiter bei einem 2,5 mm² Kabel anfasst
bekommst du genau so eine "gewischt" wie bei
einem 95 mm².
Wie du schon richtig sagst :
dass der Körper aufgrund seines Widerstandes auch nur einen gewissen Strom "ziehen" kann
Das "verglühen " kann dir passieren wenn du Hochspannung anfasst ( es gilt wieder I= U/R ).
Hier können so hohe Ströme durch den Körper fliessen so das du verbrennst.
Auf das 95mm² Kabel bei 400 V bezogen kann dir ein Verbrennen nur passieren wenn dieses Kabel z.B einen Kurzschluss macht und du in den entstehenden Lichtbogen kommst. Dieser Lichtbogen wird bei einem 95mm² ( 400V ) natürlich viel stärker sein als bei einem 2,5 mm² weil da jeweils sehr unterschiedliche
Sicherungen davor sitzen.Beispiel : 16 A Automat bei 2,5mm² . 200 A Sicherung bei 95mm²
Bei einer geforderten Abschaltzeit von 5 Sekunden
ensteht eben bis zum Abschalten der 200 A Sicherung ein größerer Lichtbogen als bei der 16 A Sicherung.

Gibt es eigentlich bei so hohen Stromstärken und Querschnitten auch so etwas ähnliches wie FI-Schutzschalter

Ja , die heißen dann z.B Differenzstromschutzrelais
oder ähnlich.
http://www.bender-de.com/www/products/products.asp?lng=1031&c_id=96&parent=95
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Körperströme

Ähnliche Themen

P
Antworten
2
Aufrufe
2.738
kaffeeruler
kaffeeruler
Zurück
Oben