Problem mit Megaman dimmbaren ESL und Jung Dimmer

Diskutiere Problem mit Megaman dimmbaren ESL und Jung Dimmer im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich benötige mal einen Expertenrat: Ich habe mir fürs Wohnzimmer fünf dimmbare Energiesparlampen von Megaman mit GU10-Sockel und 230V...

  1. Acxl

    Acxl

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich benötige mal einen Expertenrat:

    Ich habe mir fürs Wohnzimmer fünf dimmbare Energiesparlampen von Megaman mit GU10-Sockel und 230V für meine Lichtleiste gekauft.
    Die Produktbezeichnung lautet: MM46532 und haben je 11W.
    http://megaman.de/megamanenergiesparlampen/neuheitenesl/dimmerable/index.php

    Da ich alles bei mir von der Firma Jung habe, habe ich mich auch dort für einen Dimmer entschieden, damit es mit den Abdeckungen zusammenpasst, und zwar diesen hier: 225 NV DE, der laut Herstellerseite von 230V ESL geeignet ist (http://www.jung.de/de/online-katalog/62514369/.

    Das Problem ist, nach einigen Minuten fangen die Lampen an zu flackern (bei voller Leistung), das Dimmen selbst funktioniert ohne Probleme.
    Der Dimmer hat ebenfalls einen eingebautes Potentiometer, eine Verstellung bringt leider keine Verbesserung.
    Ich habe jetzt wieder einen ganz normalen Wechselschalter eingebaut, mit diesem funktionieren die Spots einwandfrei und flackerfrei.

    Könnt ihr mit einen Tipp geben, was man machen könnte (bin kein Elektriker)?! Ich habe gedacht, alle Produkte würden einwandfrei miteinander funktionieren.
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
  4. Acxl

    Acxl

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ah, super, danke für den Tipp, also ist der Dimmer Mist! Dann schaue ich mal, Megaman empfiehlt auch von Eltako Dimmer.
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Hallo,
    die Ergänzung beachten
    Prüfen ob der N bei dir in der Dose vorhanden ist.
     
  6. Acxl

    Acxl

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, was mache ich denn, wenn ich keinen N-Leiter habe, bei mir ist nur schwarz, braun und gelb/grün vorhanden?
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Jung ist auch eine gute Marke.
    Da will ich nicht behaupten das der Dimmer Mist ist.
    Mir fällt nur nichts anderes ein als den Dimmer zu tauschen. Der Eltako hat eben eine extra Einstellung für ESL
     
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Die Aderfarben passen nicht zu einem 3 Ader.
    Sind Tief in der Dose noch Klemmen? Oder ein Schalter oder Steckdose in Kombination?
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Eltako schreibt zu seinen Produkten "Energiesparlampen ESL und 230V-LED-Lampen können mit Dimmern ohne N-Anschluss nicht geschaltet werden."
     
  10. Acxl

    Acxl

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut, unter dem Schalter ist noch eine Steckdose, die hat auch einen blauen Draht. Also habe ich doch dort einen N-Anschluß (blau). Dann würde es also doch funktionieren?!
     
  11. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Zusätzlich zum Eltako Dimmer benötigst du dann einen Taster von Jung.
    Ist Platz genug in der Dose?
    Schreib uns dann auch ob es Funktioniert.

    Viel Erfolg bei deinem Projekt
     
  12. Acxl

    Acxl

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    1000 Dank erst einmal für die Hilfe, ich werde berichten... :wink:
     
  13. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Hallo,

    Du schreibst was von Wechselschalter.

    Wird die Leuchte von mehrerer stellen geschaltet?
     
  14. Acxl

    Acxl

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es gibt nur einen Schalter für die Beleuchtung. Eigentlich meinte ich einen Wippschalter...
     
  15. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Wechselschalter ist heute schon Richtig.
    Die Hersteller verwenden den auch als Ausschalter Ersatz.
     
  16. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Hallo,

    Bedienungsanleitung Jung
    Wenn das Problem die Rundsteuerimpulse sind, kann das auch mit den Eltako Dimmer möglich sein.
    Kommt in der Praxis selten vor.
     
  17. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Frequenz über 1 kHz können ein Problen sein

    Rundsteuerfrequenz bei dem Energieversorger
    erfragen.

    Auch unter
    http://www.rundsteuerung.de/ nachsehen.

    Besprochen wurde das Problem in der Fachzeitschrift de 09/2009

    Merten soll Dimmer haben die von der Rundsteuerfrequenz nicht gestört werden.

    Auch ein tauschen der Außenleiter kann möglicherweise helfen
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 leerbua, 29.07.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    506
    Das widerspricht m. E. zumindest der These bzgl. des Rundsteuerempfängers.

    Die Grundlast des angegebenen Dimmers ist jedenfalls erreicht, und Betrieb sollte lt. Megman und Jung technisch funktionieren. Möglicherweise tatsächlich mal mit einem anderen "austesten".
     
  20. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    65
    Bei dem Rundsteuersignal sollen die Leuchten wie bei einem Morsesignal Flackern. Lange und Kurze Signale und dann wieder Pausen ...
     
Thema:

Problem mit Megaman dimmbaren ESL und Jung Dimmer

Die Seite wird geladen...

Problem mit Megaman dimmbaren ESL und Jung Dimmer - Ähnliche Themen

  1. Dimmer anschließen Altbau

    Dimmer anschließen Altbau: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, wie ich meinen Dimmer anschließen soll? Oben aus der dose kommen: 2x Schwarz 1x braun (Phase) Unten...
  2. Ac triac S1-D DMX Dimmer

    Ac triac S1-D DMX Dimmer: Guten Tag zusammen. Habe mir vor kurzem den oben genannten Dimmer gekauft in der Hoffnung dass dieser sobald er per DMX angeschlossen ist per DMX...
  3. Daewoo Side by Side Kühlschrank technisches Problem

    Daewoo Side by Side Kühlschrank technisches Problem: Guten Abend zusammen, seit Jahren habe ich die Kühlkombi von Daewoo FRN-U20FCC ausgerechnet heute Abend am Wochenende hat sich das ganze Gerät...
  4. Hilfe ** habe ein Problem mit der Klingel bzw. wo ist Transformator??

    Hilfe ** habe ein Problem mit der Klingel bzw. wo ist Transformator??: Ahoi :) Gepriesen sei die Gilde der Elektriker! Wollte ich nur mal loswerden den ich bin ähmm Schlosser... Folgendes Problem, habe ein Haus...
  5. LED Dimmen - Blinken bei hoher Beleuchtung

    LED Dimmen - Blinken bei hoher Beleuchtung: Guten Tag an alle hier, ich habe eine herkömmliche Deckenleuchte in meinem Schlafzimmer. Als vor kurzem die Birne den Geist aufgegeben hatte, war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden