Problem mit Wechselschaltung

Diskutiere Problem mit Wechselschaltung im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe im Treppenhaus eine Leuchte, die durch zwei Schalter ein- und ausgeschaltet werden kann. Jetzt habe ich den einen Schalter gegen einen...

  1. zesa

    zesa

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe im Treppenhaus eine Leuchte, die durch zwei Schalter ein- und ausgeschaltet werden kann. Jetzt habe ich den einen Schalter gegen einen neuen Gira Aus- und Wechselschalter ausgetauscht. Aber, er funktioniert nur, wenn die Leuchte mit dem ersten (alten) Schalter eingeschaltet ist.

    Ich habe verschiedene Kombinationen ausprobiert aber bis dato keine gefunden, die ich an beiden Schaltern das Ein- und Ausschalten ermöglicht.

    Kabel- und Schalterkonfiguration:
    Es gibt 2 Leitungen: eine rote, die Strom führt und eine schwarze, die keinen Strom führt.

    Ich habe bereits folgendes versucht:
    Rotes Kabel in den Phasenanschluss, das schwarze an beiden Ausgängen getestet. --> ohne Erfolg
    Schwarzes Kabel in den Phasenanschluss, das rote an beiden Ausgängen getestet --> ohne Erfolg

    So viele Möglichkeiten gibt's jetzt nicht mehr. Was mache ich falsch?

    Danke für jeden Hinweis.

    Hans Joachim Kaiser
     
  2. zesa

    zesa

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe die Lösung gefunden.

    ...habe ein Kabel übersehen, angeschlossen und ES GEHT. Schönes Wochenende an alle!
     
  3. #3 Hemapri, 10.12.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    60
    Dann ist nur ein korrespondierender Außenleiter durchverbunden.

    1. Keine Leitungen, sondern Adern. Die Leitung ist das Gebilde, wo die Adern drin sind.
    2. Zum "Strom führen" sind alle Adern da. Du meinst sicherlich, dass nur an einer Ader Spannung anliegt.
    3. Für eine Wechselschaltung bedarf es immer drei Adern, nämlich eines Außenleiters und zweier korrespondierender Außenleiter. Wo ist deine dritte Ader :?:

    Der ankommende Außenleiter kommt am ersten Wewchselschalter auf den Schaltereingang. Die Korrespondierenden auf den Abgang. Wer auf welchen, ist egal. Beim zweiten Schalter kommen die Korrespondierenden ebenfalls auf den Abgang, auf den Eingang der Außenleiter hin zum Verbraucher, sprich Leuchte.

    MfG
     
Thema:

Problem mit Wechselschaltung

Die Seite wird geladen...

Problem mit Wechselschaltung - Ähnliche Themen

  1. Probleme: Jung Dimmer und Wechselschaltung

    Probleme: Jung Dimmer und Wechselschaltung: Hallo liebes Forum, ich habe einen Jung LED Universaldimmer (1731DD) installiert, kann aber das Leuchtmittel nicht vollständig wechselschalten....
  2. Problem mit Wechselschaltung

    Problem mit Wechselschaltung: Hallo in die Runde, Marco ist mein Name und ich hoffe das irgendwer mir helfen kann. Im Rahmen einer kleinen Renovierungsaktion habe ich sowohl...
  3. Problem mit Wechselschaltung

    Problem mit Wechselschaltung: Hallo Leute, bin absoluter Anfänger im Hauselektrobereich. Ich habe im Flur glaub ich eine Wechselschaltung und hab neue Lichtschalter gekauft,...
  4. Problem mit Wechselschaltung

    Problem mit Wechselschaltung: Bei einer früher einmal funktionierenden Wechselschaltung wurden offenbar die Schalter ausgetauscht. Die neuen Wechselschalter wurden nur mit L...
  5. Problem mit Kreuz-Wechselschaltung

    Problem mit Kreuz-Wechselschaltung: Hallo! Ich habe eine Frage zu meiner Kreuz-Wechselschaltung im Flur des Kellers. Oben an der Kellertreppe ist der erste Wechselschalter, dann...