Transistor

Diskutiere Transistor im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen ich bekomm diese aufgabe einfach nicht hin? Aufgabe2 http://www.bilder-space.de/bilder/7d7b5a-1322377990.gif Lösungsansatz:...

  1. Klisa

    Klisa

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Transistor. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :?:

    Kannst du bitte mal erläutern für was "q" in eurem Lehrbuch verwendet wird!

    Die Aufgabe 2 enthält die Vorgabe q = 2, die man sicher zur Lösung der Aufgabe verwenden muss.

    So wie "m" steht für m = Rc / Re benötigen wir eine Formel für q = ? / ? oder was auch immer.

    Blätter bitte mal in deinem Buch, welche Erklärung für "q" es darin gibt.

    Danke für deine Mitarbeit ... :wink:

    Greetz
    Patois
     
  4. Klisa

    Klisa

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    q ist für das Querstromverhältnis
     
  5. Klisa

    Klisa

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    q ist das Querstromverhältnis
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :lol:

    Also, wenn "q" für das Querstromverhältnis steht,

    dann solltest du jetzt dort nachlesen,
    wo das Querstromverhältnis erklärt wurde,
    und dann vergleichen, wo in deiner Aufgabe
    dir dieses Wissen weiterhelfen könnte
    den einen oder anderen Teil deiner Aufgabe zu lösen.

    Ein guter "Lern-Trick" ist, dass man einer dritten
    Person zu erklären versucht, was es z.B. mit dem Querstromverhältnis auf sich hat.
    Beim Erklären muss man sich so intensiv mit dem Stoff befassen, wie man
    es unter Umständen zuvor noch nie getan hat,
    und "schwupps" blickt man die Sache selbst auch "total". Da sage ich nur: cool man 8)

    Wenn du keine dritte Person zur Hand hast,
    dann erkläre, was man unter Querstromverhältnis versteht,
    einfach hier den Lesern in diesem Forum.

    Wichtig ist das TUN, nicht so wichtig, ob alle Leser das dann verstehen. :lol:

    ... und danke für deine Mitarbeit!

    Patois
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    . . . noch aktuell ?

    Vermutlich ist der Fall längst gelöst ...

    aber siehe Bild, woher stammen die 0,2 Volt?

    [​IMG]

    Greetz
    Patois
     
  8. #7 vaneesh, 30.11.2011
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Öhm, wo hast Du denn das Pamphlet her? So rein vom Bauchgefühl her kann das ja auch hinten und vorne net stimmen. Da muss man nur grob überschlägig den vergleichsweise geringen Basisstrom von 60µA vernachlässigen und einfach den Strang UE+UCE+UC=UB überschlagen und dann sieht man schon, dass da gar nichts hinkommt.

    Ich wollt mich ja künftig bei solchen Sachen zurück halten, aber irgendwie interessiert mich das jetzt doch.
    Speziell weil hier offensichtlich die Versorgungsspannung falsch rum angeschlossen wurde und das Ding trotzdem halblebig funktionieren könnte.

    Mal gucken, ob ich bis heut Nacht was zusammen schreibseln kann, was dann auch stimmt.

    Die Nomenklatur des Aufgabenstellers geht mir allerdings etwas auf den Keks, weil da Verwechslungen vorprogrammiert sind.
    Da werd ich die Frage wohl in diesen winzigen Details etwas umformulieren (was an der Sache selbst nichts ändert und trotzdem dieselben/richtigen Ergebnisse liefert).

    Mein Trio-Infernale hat übrigens heut N8 den Käfig halb zerlegt - Da werd ich wohl noch basteln müssen ...
     
  9. #8 vaneesh, 30.11.2011
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Okay, einen ersten <b>Draft</b> haben wir und der ist sicher noch fehlerhaft (allerdings nicht in den berechneten Werten).

    Als Diskussionsgrundlage könnt es aber dienen. Ich hab eh vor eine kleine Aufgabensammlung zu erstellen und die hier kommt ganz sicher rein - Schon deshalb, weil die gegebenen Werte so abgefahren sind.
    Für Kritik, Fehlerhinweise oder so bin ich also jederzeit offen!
    Immer wieder fragt mal ein stolpernder Elektronikanfänger nach Übungsaufgaben und die hier scheint mit ein ganz heißer Kandidat zu sein.
    Immer gut, wenn man dann gleich ne kleine Sammlung hat ...

    Hier der Entwurf:

    Seite 1:

    [​IMG]

    Seite 2:

    [​IMG]

    Seite 3:

    [​IMG]

    Wie es nun mal meine Art ist, hab ich das Ding natürlich in LTspice reingekloppt und simulieren/überprüfen lassen. Ich würd sagen, sieht gut aus ...

    Code:
           --- Operating Point ---
    
    V(uc):	 -5.84993	 voltage
    V(ue):	 -0.849934	 voltage
    V(u0):	 -10	 voltage
    V(ub):	 -1.04993	 voltage
    I(Ib):	 -6e-005	 device_current
    I(Rc):	 -0.0025	 device_current
    I(Re):	 -0.00256	 device_current
    I(Ube):	 -6e-005	 device_current
    I(U0):	 0.0025	 device_current
    I(Uce):	 -0.0025	 device_current
    
    [​IMG]

    Viele Grüße,

    Uli

    <b>Nachtrag Do, 01.12.2011 08:03:</b>
    <ul><li>Schaltplan berichtigt und etwas schöner gemalt.
    <li>Fehler in in Indices berichtigt.</ul>
    Änderungen werden eingepflegt, sobald Interesse erkennbar ist und die zwei entstandenen Zusatzfragen gelöst sind - Das ist allerdings nur ein Spaziergang, den ich heut Abend unternehmen werde.
     
  10. #9 vaneesh, 01.12.2011
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Okay, kein Interesse sondern sogar Bedenken - Dann mach ich hier mal die Kiste zu ...

    Da kann künftig kommen wer will, ich rechne nix mehr aus.
     
  11. Klisa

    Klisa

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für deine Bemühungen!!!!!
     
  12. #11 vaneesh, 04.12.2011
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Bemühungen sind gut gemeinte Anstrengungen, die nicht zum Erfolg geführt haben.

    Aber nö, jetzt kreiselt die berichtigte Komplettlösung halt noch ein paar Tage auf der Platte und wird dann runter geschmissen.

    In der hier veröffentlichten Form sind übrigens noch ein paar Fehler in den Indices - Da sollteste mal gucken ...

    Die Aufgabe war aber fies, denn hier war kein PNP sondern ein verpolter NPN, der deswegen nur noch ein hFE von (soweit ich mich erinnere) etwa 40 hatte. Wenn man da von üblichen Maßstäben ausgeht, dann scheitert man an der Aufgabe!

    SPICE sagt übrigens, dass alle Werte stimmen!
     
Thema:

Transistor

Die Seite wird geladen...

Transistor - Ähnliche Themen

  1. Transistor

    Transistor: Guten Tag, Ich habe das folgende Problem. An meinem Fernseher funktioniert ein Transistor nicht mehr. Ich vermute ,dass das hier die Artikelnummer...
  2. Suche bestimmten Transistor(E VD/C38)

    Suche bestimmten Transistor(E VD/C38): Hallo zusammen. Ich halte mich kurz: Ich suche zum nachbauen eines 4Bit-addierers einen Transistor mit der Bezeichnung: E VD/C38. es steht unter...
  3. Transistor D2560 und B1647

    Transistor D2560 und B1647: Hallo ich habe einen Verstärker von Denon bei dem leider zwei Transistoren durchgebrannt sind, verbaut sind D2560 und B1647 Transistoren von...
  4. Transistor NPN

    Transistor NPN: Hallöle, ich brauche einen Transistor, habe aber keine Ahnung. Nehme ich mal zum Beispiel dieses Datenblatt:...
  5. Schaltung per Taster und Transistor einschalten

    Schaltung per Taster und Transistor einschalten: Hallo, ich habe folgende Schaltung nachgebaut. Nun möchte ich die Schaltung um einen Taster ergänzen der die Schaltung einschaltet. Des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden