Was ist das?

Diskutiere Was ist das? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Forenmitglieder! Ich habe kurz eine Frage und sage vorweg, dass ich ein absoluter Laie bin und auch nicht vorhabe, mich an...

  1. Olli_B

    Olli_B

    Dabei seit:
    23.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder!

    Ich habe kurz eine Frage und sage vorweg, dass ich ein absoluter Laie bin und auch nicht vorhabe, mich an elektrischen Kabel heranzumachen, von denen ich keine Ahnung habe. :)

    Folgendes Problem:
    Wir sind vor kurzem in ein neues Haus (Niedrigenergie mit Wärmepumpe) gezogen und leider kann unsere Vermieterin hinsichtlich Kabel / Leitungen etc. nicht wirklich weiterhelfen.
    An der einen Außenseite kommt ein Kabel aus der Wand und daneben hängt ein kleiner weißer Kasten. Mich würde mal die Funktion von dem weißen Kasten interessieren und kann das sein, dass die Kabel eigentlich da hinein führen müssten? Hab mal ein paar Bilder gemacht, vielleicht kann jemand damit was anfangen?
    20200524.jpg 20200523.jpg

    Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.
    Viele Grüße
    Olli
     
  2. Anzeige

  3. #2 eFuchsi, 23.05.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    985
    Temperaturfühler für eine Heizungssteuerung.
     
    karo28 gefällt das.
  4. Olli_B

    Olli_B

    Dabei seit:
    23.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo eFuchsi!

    Danke für die schnelle Rückmeldung.

    Und müsste dann das Kabel in den Temperaturfühler oder ist das korrekt so, dass es ohne weitere Verkabelung an der Wand hängt?
    Ich frag mich dann nur, wofür das Kabel ist...
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.838
    Zustimmungen:
    638
    Vielleicht sollte da mal eine Leuchte oder ein Bewegungsmelder hin?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.916
    Zustimmungen:
    579
    :eek:
    . . . . . Die Vermieterin sollte doch wissen, welches Elektrounternehmen die el. Installationen ausgeführt hat,
    . . . . . so dass man dann selbst bei diesem Unternehmen Informationen einholen könnte ...
     
    elo22 gefällt das.
  7. #6 werner_1, 23.05.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.680
    Zustimmungen:
    1.494
    Es Sieht so aus, als ob in dem Temperaturfühler schon eine Leitung angeschlossen ist. Ist aber schlecht zu erkennen.
     
  8. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    596
    Vermutlich müsste das irgendwo in die Wärmepumpe gehen. Sollte die WP aber einen eigenen Fühler für die AT besitzen, dann wird der 2 Fuehler wohl nicht benötigt. Schaltschema WP beschaffen und studieren...
     
  9. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    596
    Die Leitung sieht nach einen J-Y(St)Y aus. Würde zum Aussenfühler passen.
     
  10. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    186
    Es ist eher ein CAT 7 da die DA einzeln geschirmt sind.

    Lutz
     
    ego1 gefällt das.
  11. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    596
    Du meinst die Leitung im Gehäuse? Ich hatte mehr die freihängende Leitung an der Fassade gemeint. Die sieht mir etwas dünn für ein 5x1,5 NYM-J aus. Farben kann ich hier keine erkennen, die Bilder sind farblich seltsamst verschleiert...Tarnfabe oder Kunst...
     
  12. #11 eFuchsi, 23.05.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    985
    Die linke Leitung hat mit dem Fühler nichts zu tun.
    Der Fühler ist angeschlossen. Da dürfte durch die Rückwand des Fühlergehäuses eine CAT7 Leitung eingeführt sein.
     
    Stromberger gefällt das.
  13. #12 werner_1, 23.05.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.680
    Zustimmungen:
    1.494
    Wieso ist das dein "Problem"? Funktioniert irgendetwas nicht richtig? Oder möchtest du dort etwas montieren?
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.838
    Zustimmungen:
    638
    Ich bilde mir ein da deutlich ein 5x1,5 zu sehen...

    Sach und Fachgerecht ist ein offenes Leitungsende jedenfalls nicht.
    Das gehört in eine passende Dose geführt und mit Klemmen abgeschlossen, wenn dort kein Betriebsmittel montiert wird.
     
    schUk0 gefällt das.
  15. #14 tricotrac, 23.05.2020
    tricotrac

    tricotrac

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    Der Außentemperatursensor muss angeschlossen sein. Das schreibt die EnEV so vor. Ohne dem funktioniert die Wärmepumpe nicht oder würde über einen Festwiderstand betrieben. Das andere Kabel links daneben scheint ein 5 x 1,5mm² zu sein.
     
  16. #15 Strippe-HH, 23.05.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    328
    Das scheint nicht nur so, das ist auch eins wenn man das Bild vergrößert dann sieht man es auch ganz deutlich.
    Und eines noch: Jede seriöse Elektrofirma klebt auch ihr Firmenetikett auf dem Zählerschrank. So kann auch später bei Rückfragen mal was nachvollzogen werden wenn was unklar ist, denn Vermieter wissen längst nicht alles über ihr Objekt.
     
  17. Olli_B

    Olli_B

    Dabei seit:
    23.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Also hat das mit dem Fühler alles soweit wohl seine Richtigkeit.

    Das Problem bei dem Haus ist, dass der Vorbesitzer selber Elektriker war und das komplett in Eigenregie gemacht hat. Sieht für einen Laien wir mir auch ganz professionell aus. Leider ist der Vorbesitzer aber mittlerweile verstorben und es gibt lt. Vermieterin keine Pläne über die Leitungen.

    Zu dem Kabel..es schaut rechts am Haus vorne raus und ist fünfädrig (blau,braun,schwarz,grau und grün/gelb).
    Die Idee für einen Bewegungsmelder ist nicht schlecht. Im vorderen Bereich gibt es einen Dachunterstand längs am Haus mit 5 Unterbaulampen. Diese habe ich bis heute auch nicht zum Leuchten bekommen. Könnte als der Bewegungsmelder hierfür die Lösung sein? Mich wundert allerdings, dass da halt ein einziges fünfädriges Kabel rauskommt. Trotzdem dafür gedacht? Und wenn ja, wie schließe ich das fünfädrige Kabel an? Drei wüßte ich...das ist kein Ding..aber fünf?

    Hat jemand eine Idee? Ich würde nur ungerne das Kabel da weiterhin einfach aus der Wand rausschauen lassen ehrlich gesagt.
    Viele Grüße
    Olli
     
  18. #17 Strippe-HH, 23.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    328
    @Olli_B
    Für einen Laien wird es nicht einfach sein.
    So wie es aussieht wird die Leitung auch nicht angeschlossen sein.
    Also muss gesucht werden wo das andere Ende ist.
    Eine Alternative wäre der Sicherungskasten wo das enden kann,
    Ein Anschluss der Leitung an dem Bewegungsmelder wäre L=Braun, L'= Schwarz, N=Blau der Graue wird nicht gebraucht und ist zu isolieren. Je nach Gerät ist auch eine Schraube am Gehäuse wo der grüngelbe angeschlossen werden muss.
    Trotz allen würde ich mir an deiner Stelle einen Fachmann holen der sich damit auskennt.
     
  19. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    186
    Ok. Ist ist irgendwas 0.6 mm Telefon…

    Lutz
     
  20. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    966
    Das ist sicher ein NYM-J 5x1,5 mm² und nix mit Telefon :rolleyes:
    Bzgl. der Leitung in dem Fühler da bin ich bei dir, daß es sich um eine CAT xy handelt.
    @ #9 u. #11: könnte genauso gut CAT 6 sein. ;)


    Allerdings frage ich mich schon was jemand mit einer derartigen Anfrage bezweckt wenn zuerst noch die Bilder verfälscht werden. :eek:
     
  21. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    Zumindest gehöhrt um das linke NYM eine Dose herum, die Leitung ist nicht UV beständig und Adern ohne entsprechende Isolierung am Ende sind nicht zulässig.
     
Thema:

Was ist das?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden