Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Zwei Rollläden über ein fünfadriges Kabel anschliessen.

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8430
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 17.10.2015 12:09    Titel: Antworten mit Zitat
Ich will ja auch nichts selber basteln. Ich frage mich nur, weshalb die 230V-Trennrelais nicht mal die Hälfte kosten.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6763

BeitragVerfasst am: 17.10.2015 12:14    Titel: Antworten mit Zitat
Weil davon 10x soviel verkauft werden schätz ich mal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8000

BeitragVerfasst am: 17.10.2015 13:00    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

Man hört und sieht nichts mehr von diesem TE,

also kann man vermuten, dass er einen Vorschlag aus einem anderen Forum aufgegriffen hat,

und diesen jetzt zu verwirklichen beabsichtigt.

Allen noch viel Spaß mit diesem Thema!

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14391
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 19.10.2015 20:53    Titel: Antworten mit Zitat
Das R1-U-E-24 ist für 24V Ansteuerung von 230V Motoren. Bei Simu im Katalog zu finden, auf der Seite dierekt und Produkte leider nicht.

Für 15€ gibt es das aber nicht, das ist so für ca. 40€ zu haben.

Klar kann man auch ein 10adriges NYM verwenden und das durch eine Gruppe von Rolläden durchziehen.
Abzüglich von N und PE bleiben aber nur noch 4 Läden die sich so ansteuern lassen und hat zudem das Problem doch ein sehr unhandliches Kabel verlegen zu müssen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sockenpuppe
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 17.06.2015
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 22.10.2015 06:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

zur euren Info. Ich werde einfach zu jeden Raum zwei fünfadrige Leitungen ziehen, da habe ich die Rolläden Raumweise abgesichert (max. zwei Rolläden pro Raum) und zwei Adern für die Dimmersteuerung. Die Rolläden laufen übrigens auf 230V, nicht auf 24V

Mich würde noch dieser Einzelschalter interessieren, der sich zentral ansteuern lässt, vom dem hier mal die Rede war. Wie heißt das Teil?

LG
Kevin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8000

BeitragVerfasst am: 22.10.2015 07:58    Titel: Antworten mit Zitat
Sockenpuppe hat folgendes geschrieben:

. . . und zwei Adern für die Dimmersteuerung.

. . .


Du solltest einfach jetzt endlich beginnen Schaltungen zu skizzieren,

denn diese Angabe "zwei Adern für die Dimmersteuerung" ist doch ziemlich ominös,

und vermutlich wiederum nicht zielführend.

O.T.: vielleicht macht es dir Spaß, dieses sich im Kreis herumdrehen?

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6763

BeitragVerfasst am: 22.10.2015 08:42    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn du an ein 5 Adrig 2 Rolladen hängen willst, brauchst du Trennrelais, weil man Rolladenmotore nicht parallel schalten darf

Und die 24V um die es weiter oben ging bezog sich nur auf die Steuerspannung, nicht auf die Antriebe Man kann nähmlich auch vor jeden Rolladen ein Relais setzen, holt die 230V vom Steckdosenstromkreis aus dem jeweiligen Raum und die Steuerung geht über ein Telefonkabel mit Kleinspannung Das spart jede Menge Verkabelung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8000

BeitragVerfasst am: 22.10.2015 08:58    Titel: Antworten mit Zitat
Exclamation

Es ist im letzten Text von "Sockenpuppe" ausdrücklich die Rede von zwei fünfadrigen Leitungen und "max. zwei Rolläden pro Raum".

Dann benötigt er keine Trennrelais.

Was es mit dem Hinweis auf Dimmeranschlüsse für eine Bewandnis hat, bleibt sein "Geheimnis".

Wie die beiden Rolläden in der Zentrale angesteuert werden sollen, ist ein weiteres "Geheimnis".

Meines Erachtens versucht hier jemand etwas "im Kopf" zu planen, ohne dass er seine Ideen auf Papier festhält, und somit sich immer im Kreis drehen wird.

Anscheinend beinhaltet dieses Beharren auf zwei fünfadrigen Leitungen auch, dass eine Einzelsteuerung in der Nähe des jeweiligen Rolladens vom TE als nicht notwendig erachtet wird.

Jeder darf nach seiner Fasson selig werden, oder?

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14391
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 22.10.2015 09:16    Titel: Antworten mit Zitat
Der "Einzelschalter" lässt sich gar nicht zentral ansteuern.

Für eine Bedienung der Läden vor Ort sowie zentral, benötigt man vor Ort Jalousietaster und ein Trennrelais welches den zentralen Schaltbefehl und den örtlichen gegenseitig verriegelt.
Es wäre nicht gut wenn vor Ort jemand auf Öffnen drückt während die Zentrale gleichzeitig auf Schließen geht und damit der Motor gleichzeitig hoch und runter geschaltet wird.

man kann den Taster vor Ort auch bis an die Steuerung ziehen und den Befehl dort verarbeiten, dann benötigt man kein Relais. Nachteile: 1.Den Taster muß man zusätzlich mit zwei Adern aus der Steuerung versorgen. 2. Bei Ausfall der Zentralsteuerung geht auch der Taster vor Ort nicht mehr.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8000

BeitragVerfasst am: 22.10.2015 09:27    Titel: Antworten mit Zitat
.
In meinem Text habe ich bewußt angenommen, dass der TE keine Taster vor Ort setzen will !
Ob er sich über Sinn oder Unsinn dieser Entscheidung bewußt ist, kann ich nicht beurteilen (wohl eher nicht).

Wir wissen wohl nicht genau über die Gesamtzahl der zu steuernden Rolläden Bescheid, aber entgegen meiner sonstigen ablehnnenden Haltung gegenüber LOGO und Konsorten, bin ich der Meinung, dass man im vorliegenden Fall über den Einsatz einer solchen Steuerung nachdenken sollte.

Nachdenken und skizzieren, was dies für die Installation bedeuten würde Exclamation

Der TE müsste endlich begreifen, dass LUXUS immer höhere Kosten bedeutet.

Aber das ist "sein Bier"!

P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk