Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

8-Kanal Empfängerbaustein - Schaltplan?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
reini1982
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 19:31    Titel: 8-Kanal Empfängerbaustein - Schaltplan? Antworten mit Zitat
Hallo Leute,

könnte mir bitte jemand diesen Schaltplan erklären - mit welchen Anschlüssen auf den Relais löse ich hier die Schaltungen aus?

thx, Reini

[img]https://s33.postimg.org/po9ea8egb/relais.png[/img]

[img]https://s33.postimg.org/tkmq6arqz/karte.png[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2514

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 19:45    Titel: Antworten mit Zitat
Jedes Relais hat so wie es aussieht einen Wechsler (Com,NC und N)Angesteuert werden die Relais über den Empfänger und den µC.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reini1982
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 20:37    Titel: Antworten mit Zitat
danke für die Info! ich frage deshalb weil ich über einen anderen Bausatz und dessen Ausgänge gerne diese Relaise schalten würde..aber das geht ja dann wohl nicht,nicht gut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EBC41
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2017
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 03.12.2017 16:27    Titel: Antworten mit Zitat
Doch, das würde schon gehen. Erstens sollte alles aus einer 12 Volt Quelle versorgt werden, das heisst die Massen beider Platinen zusammenhängen, auch die Plus 12 Volt Leitungen.

Dann das Relaistreiber IC 3 herausziehen und die Spuleneingänge zur anderen Platine ziehen. Es muss natürlich alles zusammenpassen, vor allem die von den Relais benötigten Spulenströme berücksichtigen. Auch benötigst Du dann evtl. separate Freilaufdioden an den Relaisspulen.

Außer man würde das Ganze am Eingang des Relaistreiber-ICs mit der anderen Schaltung verbinden.


Willst Du damit 230 Volt Verbraucher schalten?

In diesem Fall kann es gefährlich werden.
Dann lieber was vorgefertigtes kaufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk