Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Pelletofen und Lichtmaschine.........?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
znaips
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 18:00    Titel: Pelletofen und Lichtmaschine.........? Antworten mit Zitat
Hallo
Ich bin neu hier und hab mal eine Frage.
Ich habe bei mir einen Pelletofen der läuft eigentlich 15 Stunden am Tag.Jetzt hatte ich die Idee eine ca. 100Ah Pkw Lichtmaschine an das Lüffterrad des Pelletofen anzuschliesen.An die Lichtmaschine würde ich dann einen 3Kw Inverter anschliessen um von da Strom für irgendeinen Verbraucher zu nehmen.Wäre sowas irgendwie zu realisieren?
Danke im Voraus
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8571

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 18:30    Titel: Antworten mit Zitat
Idea

Ein wunderbarer Beitrag zu "Jugend forscht".

Hoffentlich wird dies nicht in die PISA-Studie einbezogen ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
viktor12v
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 370

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 19:56    Titel: Antworten mit Zitat
Was für ein Lüfterrad hast du denn an dem Pelletsofen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
znaips
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 21:17    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo
Danke für die Antwort.Das Lüfterrad hat ca 15cm Durchmesser,ich mach aber morgen ein Bild von dem Teil.Es ist der Lüfter der für die Flamme zuständig ist.Wenn der Lüfter nicht dreht geht sofort die Flamme aus,der Ofen geht auf Störung und geht nach Abkühlung aus(hab den mal abgeklemmt).Wenn es der fürs Konvektionsgebläse gewesen wäre würde ich da nichts dran machen.........
Danke im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2949

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 21:19    Titel: Antworten mit Zitat
viktor12v hat folgendes geschrieben:
Was für ein Lüfterrad hast du denn an dem Pelletsofen?

... und wie wird es angetrieben?

elektrisch oder dreht es sich im warmen Luftstrom Laughing

Perpetum mobile lässt grüssen ... Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
znaips
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 21:28    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo
Es wird elektrisch angetrieben,gehen 2 Kabel hin ist quasi ein Gebläsemotor.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
znaips
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 21:51    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo
Ich will auch noch kurz sagen wie ich auf die Idee gekommen bin.Ich hab ein Wohnmobil und da ist die Invertergeschichte ja schon lange verbaut.Ich back unterwegs Brötchen oder einen Braten im Minibackofen der ca.1500 Watt zieht und das funzt ohne Probleme.
Aber im WoMO hab ich halt auch noch eine 100Ah Versorgungsbatterie die eventuell die überschüssige Strommenge aufnimmt.
Wie ist das nun mit meinem Pelletofen?
Was ist wenn ich keinen Verbraucher angeschlossen habe?
Danke im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2949

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 21:58    Titel: Antworten mit Zitat
znaips hat folgendes geschrieben:
Hallo
Es wird elektrisch angetrieben,gehen 2 Kabel hin ist quasi ein Gebläsemotor.

Rolling Eyes und was glaubst du wo die Energie herkommen soll die du anderweitig verwenden willst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2949

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 22:01    Titel: Antworten mit Zitat
znaips hat folgendes geschrieben:
Hallo
Ich will auch noch kurz sagen wie ich auf die Idee gekommen bin.Ich hab ein Wohnmobil und da ist die Invertergeschichte ja schon lange verbaut.Ich back unterwegs Brötchen oder einen Braten im Minibackofen der ca.1500 Watt zieht und das funzt ohne Probleme.
Aber im WoMO hab ich halt auch noch eine 100Ah Versorgungsbatterie die eventuell die überschüssige Strommenge aufnimmt.
Wie ist das nun mit meinem Pelletofen?
Was ist wenn ich keinen Verbraucher angeschlossen habe?
Danke im Voraus

Das ist wirklich interessant. Cool
Kannst du das bitte etwas detaillierter beschreiben?
Oder willst du uns weismachen, daß dort ein entsprechender Inverter (welche Größe?) ebenfalls vom Lüfterrad "angetrieben" wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
znaips
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 22:07    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo
Ne von der Lichtmaschine im Auto.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk