Bosch KüSchr. "total aus" == Typ: KI 5R 182 FD:

Diskutiere Bosch KüSchr. "total aus" == Typ: KI 5R 182 FD: im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, wir hatten kürzlich unseren Kühlschrank an einem Stromaggregat angeschlossen. Das Aggregat ist geprüft und ok. Der Kühlschrank wurde...

  1. #1 Rattenfänger, 11.01.2006
    Rattenfänger

    Rattenfänger

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir hatten kürzlich unseren Kühlschrank an einem Stromaggregat angeschlossen. Das Aggregat ist geprüft und ok. Der Kühlschrank wurde allerdings nach knapp 10 Minuten dunkel. Nichts geht mehr. Der Kompressor läuft nicht und die Beleuchtung ist auch aus, obwohl die Glühlampe selbst aber ok ist. Gibt es bei Kühlschränken etwa noch interne Sicherungen oder ist der Schalter (sprich: Temperaturregler) hinüber? Leider habe ich zu Haushaltsgeräten keinerlei Bezug, bin aber sonst in der Elektrotechnik (HF) zu Hause. Hat jemand einen guten Tipp für mich?! Würde gerne den KüSchr. wieder zum Leben verhelfen....

    Viele Grüße, Nico
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    willkommen im Forum.
    Ich kenne diesen Kühlschrank nicht , aber ich glaube das man allgemein sagen kann das die Glühlampe auch bei defektem Thermostat " brennen" müßte .
    Glaube also eher nicht das es am Thermostat liegt.
     
  3. #3 Spannungsabfall, 12.01.2006
    Spannungsabfall

    Spannungsabfall

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hmm was erstmal geklärt werden müßte wäre, ob die Temperatur im Kühlschrank über einen "normalen" Thermostaten oder über einen elektronische Regelung gesteuert wird.

    ***Mutmassung ein***
    eventuell könnte eine überspannung des stromerzeugers die Elektronik abgeschossen haben weil nen Thermostatsowohl als auch der Kompressor sollten das eigentlich "mitmachen"
    ***Mutmassung aus***
     
  4. #4 Rattenfänger, 12.01.2006
    Rattenfänger

    Rattenfänger

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    "Verkabelung"

    Hallo, vielen Dank zunächst für Eure schnellen Antworten. Ich habe heute morgen mal mein Messgerät geschnappt und mich auf die Fehlersuche gemacht. Leider hatte ich keinen 2.Mann dabei, der mir beim Ausbau des Einbaukühlschrankes hätte helfen können. Aber auch so helfen Euch vielleicht die Resultate bei der Einkreisung des Fehlers weiter.

    Der KüSchr. hat keine komplizierte Regelungselektronik, sondern lediglich im innern rechts oben das Poti mit Lampe und den Drahtanschluß für den Thermofühler.

    Die gesamte "Regelungseinheit" (RE) ist mit nur einer Schraube befestigt, die unter einer runden, grauen Abdeckkappe angebracht ist. Die RE ist auf eine 5-polige Buchsenleiste aufgesteckt, von der aber nur drei Pins kontaktiert sind; und zwar von oben Pin 2, Pin 4 und Pin 5. Pin 1 und 3 haben keine Kontakte.

    Nun zu den Messungen:

    Vom Schukostecker zu der 5 pol. Leiste gemessen ergeben sich nur 2 Verbindungen: Ein Pol des Schukosteckers ist mit 2,8 OHM (vermutlich Kabeldämpfung) mit Pin 5 verbunden. Der selbe Pol des Schukosteckers ist ebenfalls mit Pin 4 der Buchsenleiste mit 21 Ohm verbunden. Hier zählt das Ohmmeter aber ab 30 Ohm abwärts, es muss also ein Elko mit an dieser Leitung liegen. Weitere Verbindungen ergeben sich vom Schukostecker zu der Buchsenleiste nicht.

    Das Poti scheint mit rund 100 Ohm ok zu sein, der Bereich ist einigermaßen linear.

    Die Schalterverbindung zur Lampe scheint auch ok zu sein. Pin 5 geht über einen Unterbrecherkontakt zur Fassungsmitte der 15 Watt Lampe. der Unterbrecherkontakt (Türschließer) hat auch eine meßbare Schaltfunktion.

    Leider kann ich noch nicht auf die Rückwand schauen und muß wegen meinem Rücken erst noch Hilfe ordern.

    In jeden Fall geht aber der zweite Kontakt vom Schukostecker irgendwo "verloren".

    Was für eine Elektronik sitzt den wohl zwischen dem Schukostecker un der 5 pol Buchsenleiste? In jedem Fall ein Elko, aber das kann m.E. nicht alles sein. Gibt es da noch Dioden oder Sicherungen? Andere Elkos, von denen vielleicht einer trocken geworden ist? Der Kühlschrank ist wie gesagt total tot und zieht null Watt Strom. Der Eingangswiderstand geht gegen unendlich.

    Sobald ich an die Rückwand gekommen bin, berichte ich weiter.

    Vielen Dank, Nico
     
  5. #5 kugelblitz, 12.01.2006
    kugelblitz

    kugelblitz

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hattest du am aggregat einen überspannungsschutz angebracht?
    weil die geben manchmal mehr spannung raus, dass hat uns beim 24h rennen am ring selbst schonmal die komplette einrichtung zerlegt! :)
     
Thema:

Bosch KüSchr. "total aus" == Typ: KI 5R 182 FD:

Die Seite wird geladen...

Bosch KüSchr. "total aus" == Typ: KI 5R 182 FD: - Ähnliche Themen

  1. Bosch HNG6764s6 bei Dampfstoß löst der FI aus

    Bosch HNG6764s6 bei Dampfstoß löst der FI aus: Hallo ich bin neu hier - komme aus dem Altmühlthal. Beruflich bin ich Maschinenbautechniker und KFZ Meister. mal ne Frage in die Runde: wir...
  2. Kühlschrank Bosch KGE39AL defekt

    Kühlschrank Bosch KGE39AL defekt: Hallo Leute, mein Kühlschrank ist von jetzt auf gleich einfach ausgegangen. Keine Kühlfunktion, kein Licht, kein Ton, nichts mehr. Habe die...
  3. 3 Rolladenmotoren an einer Dose mit Smart Home Bosch

    3 Rolladenmotoren an einer Dose mit Smart Home Bosch: Hallo, Ich habe folgendes Problem. Ein Elektriker hat nun 3 Rolladen ,die vorher mit Zugseilen bedient wurden, mit Motoren getauscht. 3 UPs waren...
  4. Bosch Rolladensteuerung

    Bosch Rolladensteuerung: Guten Nabend in die Runde. heute habe ich erfolgreich erste Rolladensteuerungen von Bosch in Betrieb genommen und bin - Stand jetzt - sehr...
  5. Bosch Kühlschrank Thermostat

    Bosch Kühlschrank Thermostat: Moin, Ich habe einen Bosch Kühlschrank KIM 2601/01 und möchte den Thermostat überprüfen weil er zu lange läuft bis ich ihn kurz klopfe und hält...