Durchlauferhitzer Verriegelung

Diskutiere Durchlauferhitzer Verriegelung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen. Ich möchte 2 Durchlauferhitzer gegen gleichzeitige Nutzung sperren. Könnte man das mit zwei Lastabwurfrelais machen? [ATTACH]

  1. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen.
    Ich möchte 2 Durchlauferhitzer gegen gleichzeitige Nutzung sperren. Könnte man das mit zwei Lastabwurfrelais machen?

    20211125_152936.jpg
     
  2. #2 Pumukel, 25.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    ja die spielen dann Windhund. Der Schnellere gewinnt. Nachteil 2 mal Verbrauch für die Steuerleistung der beiden Schütze.
     
  3. #3 Octavian1977, 25.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.306
    Zustimmungen:
    1.954
    Also so wie gezeichnet geht es schon mal nicht, denn die Lastabwurfrelais können weder die Last des DLH schalten noch dreiphasig.

    Die LAR müssen auf Schütze wirken welche die Erhitzer schalten können.

    Der Strompfad für das LAR ist der Anleitung des DLH zu entnehmen.
     
  4. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Wieviel verbraucht denn so ein Lastabwurfrelais und haben die schütze nicht genauso einen Verbrauch?
     
  5. #5 Carsten1972, 25.11.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    506
    Im Stand-by nichts.
    Im Stand-by ca. 3 Watt.

    Es geht nicht um "Schütz oder Lastabwurfrelais". Du benötigst beides.
     
  6. #6 Octavian1977, 25.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.306
    Zustimmungen:
    1.954
    eher 5-10W für die Schütze, also durchaus so 10-15€ im Jahr pro Schütz.
     
  7. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Habe so eine Schaltung im Internet gefunden. Wenn man allerdings das Lastabwurfrelais als Schließerkontakt und das Schütz als Öffnerkontakt nimmt braucht das Schütz nur Haltestrom wenn der vorrangige Durchlauferhitzer läuft. Die Verriegelung ist vorhanden und braucht fast kein Strom. Oder habe ich da einen Denkfehler?
     
  8. #8 Pumukel, 25.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Der Sinn einer Lastabwurfschaltung ist es das beide Durchlauferhitzer nie Gleichzeitig laufen dürfen. Wenn jetzt die Steuerspannung ausfällt, fällt auch das Schütz ab und es kann nur ein Durchlauferhitzer laufen. Nimmst du aber bei dem Schütz Öffner und die Steuerspannung fällt aus laufen beide Durchlauferhitzer gleichzeitig . Und genau das dürfen sie nie ! Deshalb werden da Schütze mit Schließern verwendet.
     
  9. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Wenn die Spannung ausfällt läuft garnichts mehr. Also kein Durchlauferhitzer.
     
    Leprechaun gefällt das.
  10. #10 Pumukel, 25.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Die Steuerspannung ist die die dafür sorgt das dein Schütz betätigt wird ! Das LAR schaltet nur die Steuerspannung für das Schütz!
     
  11. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Ok, welches braucht nur 3 Watt. Habe welche mit 6-8 Watt gefunden.
     
  12. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Warum sollte die ausfallen? Fällt dann nicht alles aus?
     
    Leprechaun gefällt das.
  13. #13 Pumukel, 25.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
  14. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Braucht das Lastabwurfrelais unbedingt eine Sicherung?
     
    Leprechaun gefällt das.
  15. #15 Pumukel, 25.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Wofür ist wohl eine Sicherung da ?
     
  16. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Ich kenne das von der Arbeit. Da gibt es bei Maschinen eine Wiederanlaufsperre wenn die Spannung weg war. Sowas benötigt man dann hier auch. Sobald die Spannung weg ist, dürfen die Durchlauferhitzer nicht mehr ohne weiteres anspringen.
     
    Leprechaun gefällt das.
  17. #17 Pumukel, 25.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Wozu soll da eine Wiederanschaltsperre vorhanden sein ? Die ist in Diesem Fall völlig überflüssig ! Im Normalfall liegt an beiden Schützen die volle Netzspannung an und wenn das Netz ausfällt dann hast du da keine Spannung an beiden Durchlauferhitzern . Kommt die Spannung wieder dann liegt eben an beiden Durchlauferhitzern wieder Spannung an. Und somit ist der Normalzustand beide Durchlauferhitzer liefern kein Warmwasser wieder hergestellt !
    An einer Maschine sieht das Anders aus . Denn wenn die Eingeschaltet ist und die Spannung weg fällt ist die auch erst mal aus . Aber wehe die läuft bei Netzwiederkehr unkontrolliert selbstständig an !
     
  18. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Die sogenannte Wiedeanlaufsperre muss die Phasen zum Durchlauferhitzer vom Netz trennen. Eigentlich reicht ja sogar 1 Phase, nämlich die Steuerphase zum Durchlauferhitzer.

    Aber wenn die Netzspannung ausfällt und der Normalzustand dann wieder da ist, läuft das ja auch wieder über das Lastabwurfrelais.
     
  19. #19 Pumukel, 25.11.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Du brauchst da keine Wiederanlaufsperre und die Steuersicherung ist dafür da um den Steuerstromkreis nicht auf den Strom des Durchlauferhitzers ( 32 A ) auszulegen da reichen locker 4 A aus !
     
  20. Joy

    Joy

    Dabei seit:
    25.11.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Also das einzige Problem ist lediglich die Sicherung zum Lastabwurfrelais, falls diese mal auslöst?

    Vielleicht ist Wiedeanlaufsperre das falsche Wort hierfür. Es muss also die Sicherung zum Lastabwurfrelais überwacht werden. Fällt diese, muss ein einschalten vom 2. Durchlauferhitzer verhindert werden indem z.b. die Steuerleitung vom 2. Durchlauferhitzer unterbrochen wird.
     
Thema:

Durchlauferhitzer Verriegelung

Die Seite wird geladen...

Durchlauferhitzer Verriegelung - Ähnliche Themen

  1. Verriegelung von Durchlauferhitzern

    Verriegelung von Durchlauferhitzern: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zur Verriegelung von Durchlauferhitzern. Situation: Haus Altbau aus den 70er Jahren, bewohnt von...
  2. 2 Durchlauferhitzer - "doppelte Verriegelung" aber

    2 Durchlauferhitzer - "doppelte Verriegelung" aber: Hallo ! Ich habe einen Zählerschrank mit 1 Zähler. Von dem aus geht ein 5x10² zur Unterverteilung Erdgeschoss. Ein 5x16² geht vom Zählerschrank...
  3. Schaltung für 2 Durchlauferhitzer (Überlegungen)

    Schaltung für 2 Durchlauferhitzer (Überlegungen): Hallo zusammen. Ich überlege mir gerade eine Schaltung um zwei Durchlauferhitzer gegeneinander zu verriegeln. Das Thema gab's hier schon mal. Das...
  4. Durchlauferhitzer mt Lastabwurfrelais oder -Schütz springt nicht an

    Durchlauferhitzer mt Lastabwurfrelais oder -Schütz springt nicht an: Hallo, im 2ten OG ist ein elektzrischer Durchlauferhitzer, (EDE) der an 3 Phasen anegschlossen ist. seit ich im Nebenraum ein Kabel...
  5. Stromkabel zum Durchlauferhitzer

    Stromkabel zum Durchlauferhitzer: Hallo, wegen Umbau kann die Wasserversorgung zum Durchlauferhitzer nur Aufputz installiert werden. Durch den Umbau kommen jetzt die...