Frage zu Niedervoltlampe

Diskutiere Frage zu Niedervoltlampe im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, hab mal ne frage... ist es richtig das die Leuchtmittel schneller kaputt gehen wenn ich defekte Leuchtmittel nicht sofort ausgetauscht...

  1. andipb

    andipb

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab mal ne frage...
    ist es richtig das die Leuchtmittel schneller kaputt gehen wenn ich defekte Leuchtmittel nicht sofort ausgetauscht werden?

    In der Praxis...
    1.) habe im Wohnzimmer 8 Einbaustrahler wo jetzt 2 Leuchtmittel defekt sind... gehen jetzt die anderen Leuchtmittesl auch schneller kaputt?

    2.) Im Flur hängt ein Seilsystem mit 3x20W u. 5x10W, hab nen neues Möbel bekommen und jetzt hab ich je ein 20W u. ein 10W Leuchtmittel herrausgenommen... wäre die selbe frage wie zu eins?

    Dank für eure Hilfe !!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zu Niedervoltlampe. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jekaer

    jekaer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt darauf an, welche Trafos einesetzt wurden. Hast du da Daten?
     
  4. andipb

    andipb

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also im Flur ist nen ganz schöner apparat, denke ein gewickelter trafo.

    Im Wohnzimmer ist noch nicht so alt, der ist wohl elektronisch.
     
  5. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    die elektischen Daten wären wichtiger als das Aussehen.

    Gruß Kawa :D
     
  6. #5 Heimwerker, 29.10.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gewickelte (konventionelle) Trafos sollten 80% ausgelastet werden. Ansonsten kann es zu einer Überspannung der Leuchtmittel kommen. In der Praxis sieht das so aus: ein Leuchtmittel ist schon kaputt -> Keiner tauscht es aus -> ein 2. geht kauptt -> Spannung steigt an -> auf kurz oder lang: Licht ganz aus :wink:

    elektronische regeln die Spannung
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Derfromberger, 30.10.2006
    Derfromberger

    Derfromberger

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    konventionelle Trafos sind für 100 % ausgelegt, alles andere erhöht die Eisenverluste.
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Eisenverluste

    und ich dachte immer Eisenverluste sind abhängig
    von der Ummagnetisierung...also von der Frequenz und
    von der Blechqualität....
     
Thema:

Frage zu Niedervoltlampe

Die Seite wird geladen...

Frage zu Niedervoltlampe - Ähnliche Themen

  1. "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung

    "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon lange mitlese und viele interessante und hilfreiche Informationen bekommen habe, durfte ich mich heute...
  2. [Fragen] Anforderungen für Wallbox-Installation

    [Fragen] Anforderungen für Wallbox-Installation: Hallo zusammen, diesen Monat wird bei uns eine PV-Anlage installiert. In diesem Zuge wird ein SLS-Schalter eingebaut und der Zähler getauscht. Da...
  3. Frage zu einer Schaltung

    Frage zu einer Schaltung: Moin Moin, blöde Frage. Ich habe für eine Pumpe einen Druckschalter eingebaut, der bei Überdruck die Pumpe abschaltet. Soweit so gut, wenn aber...
  4. Frage zu Siemens Fernschalter

    Frage zu Siemens Fernschalter: Hallo zusammen ich habe hier mal eine richtige Anfängerfrage. Es geht um einen Siemens Fernschalter 5TT5 331. Ich habe hier mal ein Foto...
  5. Frage was ist das ?

    Frage was ist das ?: Hallo, Ich habe dieses Bauteil....um genau zu sein 8 Stück davon. Leider habe ich (obwohl gelernter Elektroniker- ok schwachstrom) keine Ahnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden