Fragen zum Aufbau des Sicherungskasten im Mehfamilienhaus

Diskutiere Fragen zum Aufbau des Sicherungskasten im Mehfamilienhaus im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Kann mir jemand von euch erklären, wie das im Normalfall aufgebaut wird? Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus (5 Parteien, die Wohnungen...

  1. pavian

    pavian

    Dabei seit:
    27.05.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Kann mir jemand von euch erklären, wie das im Normalfall aufgebaut wird?
    Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus (5 Parteien, die Wohnungen sind alles Eigentumswohnungen) welches 1985 gebaut wurde.

    Im Keller ist jeweils für jede Partei ein Sicherungskasten (1x FI, 3 Schraubsicherungen mit Beschriftung Vorsicherung, 1x Sicherungsautomat Keller, 1x Sicherungsautomat Waschmaschine Keller) und der Stromzähler vorhanden.
    Vor jeder Wohnungstür ist dann nochmals ein Sicherungskasten.
    Hier habe ich wieder 3x Vorsicherung zum Schrauben, dann 3x eine Schraubsicherung für den Durchlauferhitzer, und noch einige Sicheurngsautomaten für die verschiedenen Zimmer. Der Herd hat auch 3 Sicherungsautomaten.

    1. Hier mal ein paar Fragen. Wieso habe ich oben und unten jeweils 3 Vorsicherungen?

    2. Kann ohne große Probleme (natürlich vom Fachbetrieb) der FI vom Keller in den oberen Kasten gesetzt werden?

    3. Warum hat der Durchlauferhitzer 3 Schraubsicherungen und der Herd 3 Automaten? Könnten die Schraubsicherungen ohne große Umbaumaßnahmen gegen Automaten getauscht werden?

    4. Das Wohnzimmer und das Badezimmer (obwohl die die Räume noch von der Küche getrennt sind und somit nicht direkt nebeneinander sind) haben einen gemeinsamen Automaten. Auch hier die Frage. Könnte das im Normalfall schnell geändert werden? oder vermutlich neue Leitungen gezogen werden?
     
  2. #2 Octavian1977, 27.05.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.826
    Zustimmungen:
    1.028
    zu 1) ohne den genauen Aufbau des Kastens zu kennen ist auch nicht bekannt warum dort nochmals Vorsicherungen eingebaut wurden, Wenn die den ganzen Kasten absichern sind die dort fehl am Platz, möglicherweise geht aber der DLH davor ab?
    zu2) Jain, Es stellt sich die Frage warum der FI dort montiert wurde. in einem TT Netz muß der sehr wahrscheinlich dort bleiben, kann aber durch einen 300mA selektiven Typ ersetzt werden und dann oben im Kasten mit weiteren 30mA Fis ergänzt werden sowie ein zusätzlicher 30mA FI für die Kellerstromkreise. Stellt sich allerdings die Frage ob dafür in dem Kasten noch Platz ist denn oberhalb des Zählers dürfen maximal 3 Stromkreise und die Leitung zur UV angeschlossen werden.
    zu 3) Ja es macht sogar Sinn in Endstromkreisen wie auch für den DLH ausschließlich Automaten zu verwenden.
    zu 4) Das ist nicht ermittelbar ohne örtliche Begutachtung, hängen beide einfach nur auf einem Automaten dann ja sind diese aber irgendwo auf dem Weg zusammen geklemmt dann nein. Andererseits ergeben sich durch diese Verbindung keine mir bekannten Probleme.

    Allerdings würde ich die Anlage generell mal prüfen lassen und diverse Dinge verbessern.
    Überspannungsschutz fehlt vermutlich komplett.
    Schraubsicherungen sollte man generell ersetzen, für Endstromkreise Leitungsschutzschalter und für andere als Sicherugnslasttrennschalter (Linocur)
    Auch alte Dosenklemmen sollten gegen Schraublose ersetzt werden.
    Der Kasten im Gang ist heute in keinem Mehrparteienhaus mehr zulässig(Brandschutz), der gehört in die Wohnung.
     
    pavian gefällt das.
  3. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    190
    Nein, denn der wird da unten für die Steckdosen Keller und Waschmaschine gebraucht, wäre der oben müsstest Du extra Leitungen wieder nach unten führen!

    Ciao
    Stefan
     
    pavian gefällt das.
  4. pavian

    pavian

    Dabei seit:
    27.05.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Aber ein zusätzlicher FI wäre im oberen Kasten möglich? Oder müsste dazu auch alles erneuert werden?
     
  5. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    190
    Das kommt drauf an wie da verkabelt wurde, aus der Ferne nicht zu beurteilen, aber wenn ich lese mehrere Räume auf einer Sicherung...

    Ciao
    Stefan
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.458
    Zustimmungen:
    673
    Die unteren Vorsicherungen werden wohl für den gesamten Bereich (deine Wohnung und dein Keller) zuständig sein, Leistung begrenzen und quasi deine Hauptsicherung darstellen. Die oberen Vorsicherungen stellen wohl die Absicherung deiner UV Wohnung dar.

    Vermutlich nicht. Das Vorhandensein eines solchen Haupt-FI deutet auf TT-Netz hin.

    Vermutlich nicht ohne grössere Umbauten machbar, da spielen Last, Selektivität zur Vorsicherung, Platz im Verteiler, Leitungsquerschnitte usw. mit rein.

    Kann man ohne Kenntnis der Leitungsfuehrung in der Wohnung nicht sagen. Vielleicht existieren irgendwo Klemmdosen?
     
    pavian gefällt das.
Thema:

Fragen zum Aufbau des Sicherungskasten im Mehfamilienhaus

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Aufbau des Sicherungskasten im Mehfamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Ampere

    Frage zu Ampere: Hallo, ich habe mir ein paar Neopixel Streifen gekauft welche ich mit einem ESP8622 ansteuere. Die Leistungsaufnahme von diesen Streifen beträgt...
  2. Fragen bzgl. Stromversorgung Spülmaschine & ggf. weitere Modernisierungsmöglichkeiten

    Fragen bzgl. Stromversorgung Spülmaschine & ggf. weitere Modernisierungsmöglichkeiten: Hallo zusammen, Ich hoffe ich habe dies in den richtigen Foren-Bereich gepostet. Verwandte von mir wollten sich nun endlich die lang ersehnte...
  3. Frage bezüglich des Hauptschalters

    Frage bezüglich des Hauptschalters: Gibt ja zb den E463/3KB von ABB, der ist ja klipp und klar ein Hauptschalter. Ich finde aber keine Infos ob der Sammelschienenkompatibel ist....
  4. Eine entscheidene Frage zum Thema Arbeit

    Eine entscheidene Frage zum Thema Arbeit: Hallo Arbeitsgenossen mein name ist Javalan und ich bin 34 Jahre alt , seid Februar ausgelernter junggeselle (Jung ,tja relativ XD) und habe eine...
  5. Frage zur Erdung von Abschirmfarbe/vlies/material

    Frage zur Erdung von Abschirmfarbe/vlies/material: Guten Morgen, wir bauen in einer Woche ein Einfamilienhaus (EG, OG, Dachboden) und wollen ggf. einzelne Räume abschirmen, da mehrere nahe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden